Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto Sangl

Re: Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto S

Beitragvon eAndal » Sa 26. Nov 2016, 20:41

Hallo zusammen,

erst mal vielen Dank an Herrn Sangl für die tolle Veranstaltung. :D

Der Ioniq macht echt Spaß zu fahren, hat eine schöne Formgebung, gute Verarbeitung, geringen Verbrauch und viele gute Assistentssysteme. :D
Da ich ausschließlich öffentlich laden kann fehlt mir der 22kW AC Lader, aber das ist schon das einzige was ich zum aussetzen habe.
Für alle, denen das AC-Laden kein Problem darstellt, ist der Ioniq ein sehr gelungenes e-Auto wie ich finde. 8-)
Ich gratuliere jedenfalls allen die den Ioniq Electric gekauft haben. :)

Gruß
Andy
Dateianhänge
IONIQ_Electric_1.jpg
Seit 1.08.15 mit einem ZOE Intens Perlmuttweiß unterwegs ! 8-) :P
Ohne eigene Lademöglichkeit. | Zu 100% auf öffentliche Ladung angewiesen.
Benutzeravatar
eAndal
 
Beiträge: 141
Registriert: Mo 9. Jun 2014, 14:10

Anzeige

Re: Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto S

Beitragvon ioniqfan » Sa 26. Nov 2016, 20:44

Wäre eine gute Wahl Isidon,

ich liebe dieses Auto. Jede Fahrt macht irre Spass!!! Und die Stille beim fahren begeistert.
Ich empfehle lange Probefahrt bei Sangl. Das einzig blöde daran, ist die Zeit zwischen Probefahrt und bis das Auto da ist....
Ich steh auf Queen: I'm in love with my car....
Benutzeravatar
ioniqfan
 
Beiträge: 96
Registriert: So 22. Mai 2016, 11:19

Re: Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto S

Beitragvon TomTomZoe » Sa 26. Nov 2016, 21:30

Schade, habe von der Vorstellung leider erst eben gelesen, ich habe ja nur 30km Anfahrt. Aber nächstes Wochenende werden ja schon noch welche zum Anschauen und Fahren da sein, oder etwa doch nicht mehr? ;)
Bin ja mal gespannt ob ich mit meiner Überlänge da überhaupt reinpasse.
Gut eingefahrene Zoe Q210. Seit 08/2016 schon 10t ekm (und nur noch 100 dm)
Bild (ab Ladeanschluß)
TomTomZoe
 
Beiträge: 53
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Re: Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto S

Beitragvon Ioniq » Sa 26. Nov 2016, 22:12

IMG_9669.JPG
Danke an alle die heute bei unserer Vorstellung des Ioniq Elektro waren.
Aus meiner Sicht eine sehr gelungene Veranstaltung: Viele Besucher, viele gute Gespräche, Begeisterung für Elektro bei allen die gefahren sind erzeugt- so sollte es sein!
Insgesamt 525 km Probefahrten - nicht schlecht an einem Tag! 2 Ioniq Elektro wurden bestellt - somit steht der Zähler bei 43 und ich bin ziemlich zuversichtlich daß nächste Woche die 50er Marke erreicht wird.
Er ist endlich da!
Benutzeravatar
Ioniq
 
Beiträge: 330
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 17:21
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto S

Beitragvon drilling » So 27. Nov 2016, 00:10

Meine Voraussage von 75 bis Jahresende wird immer realistischer! ;)
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 778
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto S

Beitragvon IO43 » So 27. Nov 2016, 13:17

Hallo ins Forum!

Eigentlich wollte ich die Präsentation beim Autohaus Sangl nur nutzen, um mir den Ionic Elektro mal anzuschauen. Eigentlich sollte es ( wenn) auch nur ein Style werden. Informiert hatte ich mich schon im Vorfeld, auch hier im Forum. Naja, da stand er nun der weiße Premium und dank des netten Empfangs und der kompetenten Beratung, bin ich nun Nr. 43 geworden :D Die Probefahrt war eigentlich nur noch Formsache.

Vielen Dank an das ganze Team und Herrn Sangl!

Viele Grüße
IONIQ Electric Anwärter
IO43
 
Beiträge: 29
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06

Re: Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto S

Beitragvon bangser » So 27. Nov 2016, 13:23

Hallo @IO43 willkommen im Forum und bald bei den Ioniq Fahrern! Du wirst deine Entscheidung nicht bereuen.
cw-Wert vor kWh :lol:
Hyundai Ioniq Electric sucht Ladeplatz in Frankfurt / Main :roll:
Benutzeravatar
bangser
 
Beiträge: 236
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 19:38
Wohnort: Frankfurt / Main

Re: Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto S

Beitragvon Digitaldrucker » Di 29. Nov 2016, 16:52

So, hier endlich auch mein Bericht über den letzten Samstag.
Achtung, wie gewohnt, ich kann nicht kurz... :lol:


Was soll ich sagen, es hat echt Spass gemacht und war eine tolle Veranstaltung!

Bin ja bereits am Freitag die über 600 km bis nach Eresing (ca. 17 km von Landsberg entfernt) gefahren, wo ich in einem preiswerten und guten Landhotel übernachtet und Abends einen guten Hirschbraten gegessen habe... :lol:

Jürgen hat am Samstagmorgen nicht schlecht gestaunt, als ich im Autohaus stand - wir kannten uns ja bereits von der eRUDA.

Als ich das Autohaus und seine Ausstellung sowie das engagierte Team gesehen habe, wurde mir einmal mehr klar, wie und warum das funktioniert. Da ist wirklich voller Einsatz an jeder Ecke zu sehen und zu spüren.
Man kann und muss das Autohaus Sangl in Landsberg mit Fug und Recht "Kompetenzzentrale Hyundai IONIQ Electric" nennen. ;)

Die zwei eigenen IONIQ Electric wurden den ganzen Tag über pausenlos für Probefahrten genutzt und ich habe auch nur grinsende Menschen aussteigen sehen - egal ob jünger oder älter... das fand ich echt toll. Man kann ja logischerweise nicht anders.

Wir haben sehr sehr viele tolle und interessante Gespräche geführt. Ob mit E-Mobilisten oder welchen, die es noch werden wollen. Immer mehr höre ich überall die Leute, die die Schnauze voll haben von Dieselgate, Betrügereien, Herrn Dobrindt wirres Zeug faseln hören... dass es Zeit ist was zu verändern - und die dann auch "die Eier in der Hose haben", es zu tun.
Das sind nicht nur noch die "Freaks und Spinner", das sind ganz normale Leute, die in den Bann der Elektromobilität gezogen werden.

Speziell hier macht es einem der Hyundai IONIQ Electric zugegeben zusätzlich leicht.
Es sollten sich die Leute mal etwas bedeckter halten, die bisher eigentlich gar nichts über das Auto wissen, außer die technischen Angaben, aber schon nach einem größeren Akku schreien... wenngleich sie das Auto sicher auch dann nicht kaufen würden... :lol:

Das wurde mir einmal mehr auf einer Probefahrt nach Ende der Veranstaltung bewusst. In Frankfurt bin ich Ende August nur eine Runde durch die eher unbekannte Stadt mit 2 Mitfahrern und dem neuen Auto gefahren - da konnte ich noch nicht so wirklich detailliert "reinfühlen".
Zwar war ich Samstag auch nur noch mal so 10 km unterwegs, die haben aber gereicht.

Man ist das Auto effizient! kann ich nur sagen.

"Jaja, ist ja auch einfach, wenn man eine Schrankwand wie den Soul EV gewöhnt ist..." höre ich da einige schon wieder sagen.
Es ist einfach falsch etwa zu beurteilen, was man höchstens von Bildern kennt... vielleicht weder real gesehen, geschweige denn gefahren hat. Auch der Soul EV ist nicht soo wirklich böse uneffizient.
Der IONIQ zeigt dennoch locker mindestens 3 kWh/100 km weniger an, gar keine Frage. Natürlich machen sich die 200 kg weniger Gewicht und der hervorragende Luftwiderstand bemerkbar - und zwar ganz schön krass.
Mal eben mit vorher genullten 12,5 kWh/100 km Stadt und Landstraße zu fahren bei wohligen 20°C Heizung und einem ordentlichen Zwischensprint ist mehr als beachtlich.
Man fühlt einfach wie effizient er fährt und sich anfühlt.
Die Fahrten und einstimmigen Berichte der bisherigen Eigner sprechen ja eine eindeutige bestätigende Sprache.
Bei wärmeren Temperaturen werden die Verbräuche noch weiter in den Keller und die Reichweiten noch weiter nach oben gehen. Ich halte 230-250 km für recht locker machbar.

Der adaptive Tempomat funktioniert genial und ist wirklich ein Must-have, auf das ich neidisch bin. Drüber reden ist eine Sache, es selbst zu erfahren die andere. Wie smooth der runterbremst auf den Vordermann an der Ampel. Bei länger als 1 min stehen kommt der Hinweis, einmal "Reset" am Tempomat und schon fährt er ohne jedes Zuntun wieder los. Geil.
Der Lenkassistent ist ebenso cool. Schätzen lernen wird man das alles sicher erst bei längeren Fahrten im Alltag.

Da ich mich in Landsberg nicht wirklich auskenne, fand ich mich schnell im Innenstadtbereich wieder. Da gibt es fieses grobes Kopfsteinpflaster. Wow, da war ich zugegeben etwas überrascht, wie heftig es im Innenraum geknistert und gerappelt hat... Später war ich mit Jürgen in meinem Soul EV die selbe Strecke unterwegs, da rappelt es im Innenraum deutlich weniger bis fast gar nicht. Jürgen war auch überrascht, wie ruhig der Soul EV fährt - und dass die Beschleunigung gefühlt auch nicht so groß anders ist... hat ja auch nur 10 Nm Drehmoment weniger, bei allerdings ca. 200 kg Mehrgewicht...

Unsere alltäglichen Straßen bestehen heute nicht mehr aus Kopfsteinpflaster, insofern ist der unfreiwillige Test nicht wirklich relevant.
Damit wir uns nicht falsch verstehen, die Verarbeitung und Qualität des Wagens ist auf einem wirklich sehr hohen Niveau und gefällt auch mir außerordentlich gut. Navi und Funktionen des AVN sind ja weitgehend alle identisch mit meinem Soul EV, die hochauflösenden Tachodisplays sind schon echt top, die "vielen" Bedienelemente am Lenkrad, wo immer von "zu viel" gesprochen wird, sind simpel und logisch angeordnet und sehr gut zu bedinen, wenn man weiß, wie es geht. Mir sind viele Funktionen am Lenkrad lieb, da muss ich die Hände nicht wegnehmen und kann auch intuitiv eine Menge steuern.

Unterm Strich lautet auch mein Fazit eindeutig: Der Hyundai IONIQ Electric ist aktuell DAS EV mit dem besten Gesamtpaket aus Form, Qualität, Ausstattung, Leistung, Höchstgeschwindigkeit, Effizienz, Assistenzsystemen, Reichweite, SCHNELL-Ladeleistung, Garantie und Preis beim Autohaus Sangl... unterhalb eines Tesla.
Daher ist die Umschreibung "Tesla des kleinen Mannes" vielleicht nicht so wohlklingend, aber durchaus sehr gerechtfertigt.
Auch die hochgelobten deutschen Hersteller mit zwei oder drei Buchstaben können sich da meiner Meinung nach durchaus noch ne Scheibe von abschneiden. So ein Gesamtpaket hat aktuell kein anderer...

Allen, die bisher nur urteilen, ohne das Auto gesehen, geschweige denn gefahren zu haben - ich weiß, ist aktuell noch sehr sehr schwer :lol: - rate ich dringend dazu... und dann zu einer (zu sich selbst und anderen gegenüber) ehrlichen Revision ihrer Meinung.

Wer eh schon mit dem IONIQ liebäugelt: Machen.
Ansehen, Probefahrt, dann fällt die Unterschrift leicht, garantiert.
Und: Kauf den da: Autohaus Sangl GmbH, Landsberg.
Es gibt meiner Meinung nach keinen besseren Händler in Deutschland für dieses Auto, das gilt für alle Belange rund um die Sache.


Danke Jürgen, Familie und Team für den netten Samstag, hat echt Spaß gemacht!


Am Sonntag bin ich dann genauso problem- und streßfrei wieder nach Hause gefahren.
An dem Wochenende insgesamt 1.270 km.
Wen meine Route, Geschwindigkeiten, Verbräuche, Ladezeiten, Lademengen und Ladeleistungen interessieren, der führe sich gerne mein nachfolgende Tabelle zu Gemüte. Ich bin ja nicht umsonst als "Tabellenfetischist" bekannt... :lol:
KIA Soul EV "Smurf" bestellt 15.06., produziert 18.06., 30.07. in D angekommen, 11.08. beim Händler, seit 13.08.15 unter Strom - "Sag mal wo kommst Du denn her?" - "Aus Korea, bitte sehr!" :lol: Aktuell: 23.830 km
Benutzeravatar
Digitaldrucker
 
Beiträge: 413
Registriert: Sa 23. Mai 2015, 17:07
Wohnort: Einbeck

Re: Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto S

Beitragvon biker4fun » Di 29. Nov 2016, 17:07

Super Bericht Digitaldrucker! Besser kann man das Kompetenzzentrum in Landsberg und den Wagen nicht beschreiben! :danke: :danke: :danke:
Zoe Intens seit 16.07.2014, neptun grau metallic,
Hyundai Ioniq Elektro Premium blazing-yellow bestellt 09.09.2016, storniert 09.12.2016
Wallb-e to go 22 kw
PV-Anlage 8,3 kwp Http://www.cyclist4fun.de/pv
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 725
Registriert: Di 3. Jun 2014, 13:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Re: Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto S

Beitragvon michel26 » Di 29. Nov 2016, 18:06

danke für den Bericht...ich liebäugel schon :D
michel26
 
Beiträge: 25
Registriert: Do 20. Okt 2016, 11:29

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Hyundai IONIQ

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Helfried, meta96, michaell, nelson, tbschommer und 13 Gäste