Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto Sangl

Re: Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto S

Beitragvon Ioniq » Fr 25. Nov 2016, 21:30

Hallo, Samstag 26.11.16 von 9.00 Uhr bis 16.00Uhr. Herzlich willkommen !
Er ist endlich da!
Benutzeravatar
Ioniq
 
Beiträge: 315
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 17:21
Wohnort: Landsberg am Lech

Anzeige

Re: Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto S

Beitragvon biker4fun » Fr 25. Nov 2016, 21:44

Auch ich drücke für morgen ganz doll die Daumen, dass sich ganz viele Interessenten für Elektromobilität im Allgemeinen und für den Ioniq im Speziellen begeistern können!!
Und vielleicht ist ja der eine oder andere potentielle Käufer dabei!!!
Zoe Intens seit 16.07.2014, neptun grau metallic,
Hyundai Ioniq Elektro Premium blazing-yellow bestellt 09.09.2016
Wallb-e to go 22 kw
PV-Anlage 8,3 kwp Http://www.cyclist4fun.de/pv
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 718
Registriert: Di 3. Jun 2014, 13:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Re: Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto S

Beitragvon tbschommer » Fr 25. Nov 2016, 22:14

Ich wünsche Euch ebenfalls einen tollen Tag und viel Erfolg!
Zeigt den anderen, wie die Zukunft aussieht!

Gesendet von meinem Nexus 6P mit Tapatalk
Toyota Prius => Toyota Auris Hybrid => Toyota Yaris Hybrid => Hyundai Ioniq Electric (2017!)
Benutzeravatar
tbschommer
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 2. Aug 2016, 04:44
Wohnort: Haan

Re: Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto S

Beitragvon eAndal » Sa 26. Nov 2016, 10:36

Hmm... evtl. komme ich auch vorbei, würde mir den Ioniq Electric schon mal gerne in echt genau ansehen. :)
Seit 1.08.15 mit einem ZOE Intens Perlmuttweiß unterwegs ! 8-) :P
Ohne eigene Lademöglichkeit. | Zu 100% auf öffentliche Ladung angewiesen.
Benutzeravatar
eAndal
 
Beiträge: 141
Registriert: Mo 9. Jun 2014, 14:10

Re: Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto S

Beitragvon Ernesto » Sa 26. Nov 2016, 12:36

Ich wünsche auch viel Spaß, der garantiert ist! Mir ist es leider etwas zu weit(400km), wäre verdammt gerne gekommen :-(
Gruß Tino
-VW Touran 2l TDI Bild
Benutzeravatar
Ernesto
 
Beiträge: 601
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:26
Wohnort: Thüringen [Umkreis GTH]

Re: Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto S

Beitragvon Smartpanel » Sa 26. Nov 2016, 14:37

Super-Veranstaltung, Kaffee, Kuchen, Belegtes; mehrere Probefahrt-Ioniq und Ausstellungs-Ioniq vorhanden.
Gute Gespräche, nettes aufgeschlossenes Personal. Ladestation ist natürlich auch da.
So kommt e-Mobilität in die Breite.

Der Ioniq fährt sich einfach super, den geschilderten besonders niedrigen Verbrauch kann ich bestätigen.
(70% Autobahnfahrt in allen vertretbaren Tempolagen, 5°C/20°C, Straße feucht, Sportmodus, ca. 15kWh/100km)

Jetzt Herr Sangl mal weghören.
Der Ioniq ähnelt ein wenig dem Passat. Innen wie außen wie Kofferraum wie Fahrkomfort.
Jetzt kostet aber das VW Einstiegsmodell Trendline, 92kW Benzinmotor (Diesel ist undiskutierbar), nur mit Navi und 5 Jahren Garantie schon mehr als der Ioniq in Vollausstattung, Assistenzsystemen und 5(8) Jahren Garantie ! :shock:
(o.k., nach BAFA-Förderung)
Da muss sich der Ankündigungsweltmeister aber warm anziehen. Oder investieren statt zu entlassen. :roll:
Diesel Weg wird kein leichter sein ...
Kia Soul EV , EZ 07/16 , 9tkm ; Reichweite: 800km (weiteste Tagesfahrt, mit Kundenbesuch, im Monat Oktober)
Benutzeravatar
Smartpanel
 
Beiträge: 85
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 16:26
Wohnort: PLZ82

Re: Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto S

Beitragvon Stone_74 » Sa 26. Nov 2016, 16:33

Ich drücke die Daumen, dass viele den Weg nach Landsberg gefunden haben und vom Ioniq elektrisiert sind. Es ist nur oft leider so, dass es der Prophet im eigenen Land nicht gerade leicht hat... ;)
Stone_74
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 08:32
Wohnort: Hunsrück, Rheinland-Pfalz

Re: Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto S

Beitragvon Wolfram » Sa 26. Nov 2016, 17:15

Bin heute auch Probegefahren. In der Vollausstattung für den Preis ein Top Auto. 5 Jahre Garantie!

Die Beschleunigung ist schwächer wie im I3. Dafür hat er hinten richtige Türen sowie etliche Features die mein 10000 € teurerer BMW aus 2014 nicht hat. Geringer Verbrauch und ein Fahrwerk, dass einen nicht jeden Kanaldeckel spüren läßt.

Lediglich die Sicht nach vorne ist für mich (Größe 200 cm) grenzwertig. Würde aber gerade so gehen.

Im Vergleich zum E-up meiner Frau ein um Klassen besser ausgestattetes Auto.

Das Autohaus ist wirklich empfehlenswert. Da fühlt man sich als E-Auto Fahrer aufgehoben.

Wäre besser nicht hingefahren, jetzt grübeln wir wieder.
BMW i3 seit 4/14
Wolfram
 
Beiträge: 45
Registriert: So 26. Jan 2014, 16:23

Re: Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto S

Beitragvon Solarstromer » Sa 26. Nov 2016, 18:20

Smartpanel hat geschrieben:
Der Ioniq ähnelt ein wenig dem Passat. Innen wie außen wie Kofferraum wie Fahrkomfort.


Auch wenn ich den IONIQ noch nicht in Natura gesehen habe, ist das meiner Meinung der falsche Vergleich. Der IONIQ liegt irgendwo in der Mitte zwischen Golf und Golf Variant. Natürlich schwer vergleichbar, weil es den Golf nicht als Fließheck gibt. Der Passat ist mit 4,767m erheblich länger. Preislich würde ich ihn mit dem 36 kWh eGolf vergleichen, der laut Medienbericht nicht teurer werden soll als der 24 kWh eGolf, also Liste 34.900€. Da muss man dann noch ein paar Extras draufrechnen, aber so weit ist das dann vom IONIQ Style für Liste 35.500€ nicht entfernt. EV Förderung und Rabatt gibts für beide.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1245
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto S

Beitragvon Isidon » Sa 26. Nov 2016, 19:44

Hallo zusammen,

ich war heute am Nachmittag auch beim Auto Sangl in Landsberg und konnte eine Probefahrt mit dem Hyundai Ioniq Elektro machen. Es waren zwar nur 10 KM, aber diese haben mich vollständig elektrifiziert! :-D

Vielen Dank an Herrn Sangl für das nette, ausführliche Gespräch. Er lebt Elektro und steht voll dahinter. Ich konnte mich auch mit anderen Interessenten lange unterhalten. Wir alle sind zu dem Ergebnis gekommen, dass Hyundai ein fantastisches Fahrzeug auf den Markt gebracht hat. Andere Hersteller kündigen nur an, den Elektro kann man bereits kaufen und genießen!
Ich bin jedenfalls voll überzeugt und mit einem Grinsen im Gesicht aus dem Auto nach der Probefahrt ausgestiegen, wie es mir Herr Sangl vorher schon prophezeit hatte. ;)

Meine Frau ist von dem Fahrzeug auch überzeugt und wir werden bei Gelegenheit mal eine längere Probefahrt in Angriff nehmen.

Ich hoffe, dass ich Anfang nächsten Jahres dann alles so weit regeln kann, so dass es mir möglich wird zuzuschlagen.
Meinen Skoda Diesel-Stinker werde ich dann sicherlich nicht vermissen.

Ich gratuliere allen, die bereits den Elektro gekauft haben und freue mich auf meine persönliche elektrische Zukunft.
Isidon
 
Beiträge: 2
Registriert: So 19. Jun 2016, 18:48
Wohnort: Weil

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Hyundai IONIQ

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: biker4fun, clusi, eidrien, Pepe-VR6 und 14 Gäste