Reichweitenverlängerung im Winter (=Standheizung)

Reichweitenverlängerung im Winter (=Standheizung)

Beitragvon KyRo » Fr 21. Okt 2016, 11:52

Hallo zusammen,

In einem anderen Thread kamen wir auf das Thema Standheizung zu sprechen, was gerade für E-Autos eine sinnvolle Investition sein kann, um keinen zu großen Reichweiteneinbruch im Winter zu haben. Eine Standheizung hat eine hohe Effizienz und kommt mit einem kleinen Zusatztank aus. Fürs gute Gewissen gibts auch eine Ethanol-Variante.

Noch wirds nicht viele Informationen dazu geben - ich hoffe Leute vom Fach nehmen sich des Themas an und bringen speziell für den Ioniq Infos über die Machbarkeit, Lieferzeit und Preise in Erfahrung!

Wer hat noch Interesse daran und möglicherweise schon Erfahrung bei anderen EVs?
Hyundai Ioniq Electric seit 19.11.16 :idea:
KyRo
 
Beiträge: 220
Registriert: Di 16. Aug 2016, 13:05

Anzeige

Re: Reichweitenverlängerung im Winter (=Standheizung)

Beitragvon NortonF1 » Fr 21. Okt 2016, 12:44

Hallo KyRo,

abgesehen davon dass jedes mir bekannte E-Auto sowieso eine (elektrische) Standheizung an Bord hat käme ich niemals auf die Idee mir dazu noch eine Verbrennerheizung einbauen zu lassen.

Selbst bei meinem Nissan Leaf verändert sich die Reichweite bei Klima aus nur um maximal 2-3KM, und dafür der ganze Aufwand?

LG
Zuletzt geändert von NortonF1 am Fr 21. Okt 2016, 13:22, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
NortonF1
 
Beiträge: 161
Registriert: Mi 14. Mai 2014, 11:45

Re: Reichweitenverlängerung im Winter (=Standheizung)

Beitragvon plock » Fr 21. Okt 2016, 13:20

Kann ich auch nicht nachvollziehen.
plock
 
Beiträge: 117
Registriert: Do 7. Jul 2016, 13:54

Re: Reichweitenverlängerung im Winter (=Standheizung)

Beitragvon gekfsns » Fr 21. Okt 2016, 17:07

Wenn der Energieverbrauch der elektrischen Heizung kein Thema wäre dann verstehe ich nicht dass dann
viele e-Fahrer im Winter frierend durch die Gegend fahren :)
Ich find das Thema interessant weil ca. 10kwh Heizenergie in einem Liter Brennstoff drinnen ist und wenn
es z.B. Alkohol ist dann wäre es auch umweltfreundlich - zum verheizen find ich knappen Strom bei -5C etwas zu schade.
Die Frage ist wie komplex der Einbau wäre......
gekfsns
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: Reichweitenverlängerung im Winter (=Standheizung)

Beitragvon plock » Fr 21. Okt 2016, 18:11

gekfsns hat geschrieben:
Wenn der Energieverbrauch der elektrischen Heizung kein Thema wäre dann verstehe ich nicht dass dann
viele e-Fahrer im Winter frierend durch die Gegend fahren :)

Weil sie e-Mobile aus der Anfangszeit fahren mit extrem geringer Reichweite und ohne Wärmepumpe?!
plock
 
Beiträge: 117
Registriert: Do 7. Jul 2016, 13:54

Re: Reichweitenverlängerung im Winter (=Standheizung)

Beitragvon BiEmDablju » Fr 21. Okt 2016, 18:17

Ich bin leider noch nicht an den perfekten Akku gekommen, Projekt wird aber nicht auf >> Eis << :mrgreen:

komponenten/projekt-zusatzstromheizung-t18993.html

Wenn alles gut geht kommt nächste Woche was passables, dann kann ich berichten!
Öhm... Strom in Ohm?! =D
Benutzeravatar
BiEmDablju
 
Beiträge: 139
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 09:23
Wohnort: Salzburg

Re: Reichweitenverlängerung im Winter (=Standheizung)

Beitragvon Bernd_1967 » Fr 21. Okt 2016, 21:32

Also Sitzheizung und Lenkradheizung auf jeden Fall elektrisch, weil effizienter.
Wäre auch eher dafür für eine Standheizung mit fossilen Brennstoffen, da höherer Wirkungsgrad und die Menge ja nicht so hoch ist.
Zuletzt geändert von Bernd_1967 am Sa 22. Okt 2016, 10:46, insgesamt 1-mal geändert.
Golf7 Variant 2,0 TDI HS zu verkaufen, Bj 12/2015, 5J Garantie
PLZ 55471 10.000km Pacific Blue Metallic, AHK, siehe Mobile
Bald e-Golf bestellen, Passat Variant GTE ist bestellt
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 701
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05

Re: Reichweitenverlängerung im Winter (=Standheizung)

Beitragvon el-hp » Sa 22. Okt 2016, 07:12

Hallo,
in den PSA's werkelt eine Webasto Standheizung, die verträgt bis E80 als Brennstoff.
In der Heizung, so groß wie ein halber Schuhkarton, ist alles integriert, WaPu, Regelung, Auspuff geht nach unten raus,
die Spannung zieht sie aus dem 12Volt Akku, dieser wird durch den Bordrechner permanent überwacht und wenn nötig nachgeladen, und mit der IR Fernbedienung kann man die Zündung eingeschaltet lassen, Türen verriegeln und so bleibt es auch im Winter bei Abwesenheit war .
Es erhöht zumindest MEINE :lol: :lol: Winterreichweite....

Das Kühlwasser der Akkus mit einem Wärmetauscher anzuheizen hatte ich mal angedacht, in anbetracht des Aufwandes zum erwarteten Nutzen(+15km) hab ich das Projekt nie augeführt.

Schönes Wochenende
HP
2006-2010 Cityel Fun 42V Nicad
2010-2016 1998 Saxo 120V Nicad
2017 -_____ Soul EV
Drehstromkiste 22KW
el-hp
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 25. Mai 2016, 11:30

Re: Reichweitenverlängerung im Winter (=Standheizung)

Beitragvon Bernd_1967 » Sa 22. Okt 2016, 10:47

el-hp hat geschrieben:
Hallo,
in den PSA's werkelt eine Webasto Standheizung, die verträgt bis E80 als Brennstoff.
In der Heizung, so groß wie ein halber Schuhkarton, ist alles integriert, WaPu, Regelung, Auspuff geht nach unten raus,
die Spannung zieht sie aus dem 12Volt Akku, dieser wird durch den Bordrechner permanent überwacht und wenn nötig nachgeladen, und mit der IR Fernbedienung kann man die Zündung eingeschaltet lassen, Türen verriegeln und so bleibt es auch im Winter bei Abwesenheit war .
Es erhöht zumindest MEINE :lol: :lol: Winterreichweite....

Das Kühlwasser der Akkus mit einem Wärmetauscher anzuheizen hatte ich mal angedacht, in anbetracht des Aufwandes zum erwarteten Nutzen(+15km) hab ich das Projekt nie augeführt.

Schönes Wochenende
HP


Hat hier zufällig schon mal jemand eine Standheizung in einen e-Golf bauen lassen? Erfahrungen?
Golf7 Variant 2,0 TDI HS zu verkaufen, Bj 12/2015, 5J Garantie
PLZ 55471 10.000km Pacific Blue Metallic, AHK, siehe Mobile
Bald e-Golf bestellen, Passat Variant GTE ist bestellt
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 701
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05

Re: Reichweitenverlängerung im Winter (=Standheizung)

Beitragvon NortonF1 » So 23. Okt 2016, 08:48

Bernd_1967 hat geschrieben:
el-hp hat geschrieben:
Hallo,
in den PSA's werkelt eine Webasto Standheizung, die verträgt bis E80 als Brennstoff.
In der Heizung, so groß wie ein halber Schuhkarton, ist alles integriert, WaPu, Regelung, Auspuff geht nach unten raus,
die Spannung zieht sie aus dem 12Volt Akku, dieser wird durch den Bordrechner permanent überwacht und wenn nötig nachgeladen, und mit der IR Fernbedienung kann man die Zündung eingeschaltet lassen, Türen verriegeln und so bleibt es auch im Winter bei Abwesenheit war .
Es erhöht zumindest MEINE :lol: :lol: Winterreichweite....

Das Kühlwasser der Akkus mit einem Wärmetauscher anzuheizen hatte ich mal angedacht, in anbetracht des Aufwandes zum erwarteten Nutzen(+15km) hab ich das Projekt nie augeführt.

Schönes Wochenende
HP


Hat hier zufällig schon mal jemand eine Standheizung in einen e-Golf bauen lassen? Erfahrungen?


Falsches Forum? :oops: :oops: :oops:
Benutzeravatar
NortonF1
 
Beiträge: 161
Registriert: Mi 14. Mai 2014, 11:45

Anzeige

Nächste

Zurück zu Hyundai IONIQ

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: gerd, Preben und 8 Gäste