Öffentliches Laden - IONIQ

Re: Öffentliches Laden - IONIQ

Beitragvon GuggiEV » So 13. Nov 2016, 22:49

Es sind 22 KW Ladesäulen das heist der Ioniq zieht die 6,6KW 1 Phasig
GuggiEV
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 10. Nov 2016, 20:30

Anzeige

Re: Öffentliches Laden - IONIQ

Beitragvon NortonF1 » Mo 14. Nov 2016, 09:50

GuggiEV hat geschrieben:
Es sind 22 KW Ladesäulen das heist der Ioniq zieht die 6,6KW 1 Phasig


Woher hast Du diese Erkenntnis? Bei mir im Ort gibt es eine 22KW Ladesäule der Mainova, die liefert einphasig nur 3,7KW (Ausprobiert mit meinem Nissan Leaf mit "Doppellader")
Benutzeravatar
NortonF1
 
Beiträge: 142
Registriert: Mi 14. Mai 2014, 11:45

Re: Öffentliches Laden - IONIQ

Beitragvon GuggiEV » Mo 14. Nov 2016, 12:17

Ich nehme das nur an und hoffe es, komme aus Oberösterreich und es sind Energie AG Säulen mit 2 anschlüssen einmal 11KW und einmal 22KW
GuggiEV
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 10. Nov 2016, 20:30

Re: Öffentliches Laden - IONIQ

Beitragvon NortonF1 » Mo 14. Nov 2016, 12:22

GuggiEV hat geschrieben:
Ich nehme das nur an und hoffe es, komme aus Oberösterreich und es sind Energie AG Säulen mit 2 anschlüssen einmal 11KW und einmal 22KW


Meine Erfahrung ist anders, aber ich werde es mit dem Ioniq nochmal überprüfen.
Benutzeravatar
NortonF1
 
Beiträge: 142
Registriert: Mi 14. Mai 2014, 11:45

Re: Öffentliches Laden - IONIQ

Beitragvon Poolcrack » Di 15. Nov 2016, 13:59

Entriegelt der Ioniq brav den CCS-Stecker automatisch bei Ladeabbruch (die oben genannten 93%) und bei Ladeende (100%) so wie der i3 das macht? Oder bleibt der CCS-Stecker verriegelt so wie bei VW?
i3 BEV (SW: I001-16-03-504), BJ 04/2014, LL >65.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 1437
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: Öffentliches Laden - IONIQ

Beitragvon ener73 » Di 15. Nov 2016, 14:33

Poolcrack hat geschrieben:
Entriegelt der Ioniq brav den CCS-Stecker automatisch bei Ladeabbruch (die oben genannten 93%) und bei Ladeende (100%) so wie der i3 das macht? Oder bleibt der CCS-Stecker verriegelt so wie bei VW?

Wenn ich mich richtig erinnere steht im Handbuch dass man das selber einstellen kann.
ener73
 
Beiträge: 84
Registriert: So 7. Apr 2013, 14:14

Re: Öffentliches Laden - IONIQ

Beitragvon GuggiEV » Mo 28. Nov 2016, 22:55

Zitat @erunner
Zwischenstopp in Rothenburg ob der Tauber.
Hunger und Durst, ich Lade an einer 22 KW Säule der Volksbank. Habe 30min eingekauft, als ich zurück bin (Heizung an) erst mal was im Auto gegessen, Typ2 bringt nix. Nur 3 Kilometer mehr, also egal weiter auf Landstraße nach Würzburg.

Super ausführlicher Bericht !

Mich interessiert das Typ 2 laden schon sehr weil das für mich dann meine Hauptladung sein wird wie sind eure Erfahrungen wieviel Reichweite ladet man in 1 Stunde ungefähr nach in der praxis bei einer 22KW Säule.

Weil wie bei erunner nur 3 KM in 30 minuten ist schon komisch da hat sicher was nicht gepasst!

Danke schonmal im voraus für eure Antworten.
GuggiEV
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 10. Nov 2016, 20:30

Re: Öffentliches Laden - IONIQ

Beitragvon erunner » Di 29. Nov 2016, 00:46

Ne da hat sicher was nicht gepasst!! Kabel war das von Hyundai, das 20A Ding, aber ich denke die Säule wollte nicht. Hier im Heimatort hatte ich an "unserer" 22kw Säule mit dem "schwachen Hyundai Kabel" die 4,6 kw auch erreicht. Wenn das neue 32A Kabel geliefert ist, werde ich damit auch nochmal testen.
Benutzeravatar
erunner
 
Beiträge: 86
Registriert: Do 2. Jun 2016, 22:50

Re: Öffentliches Laden - IONIQ

Beitragvon biker4fun » Di 29. Nov 2016, 06:01

Wo und welches hast du denn bestellt, wenn ich fragen darf?
Zoe Intens seit 16.07.2014, neptun grau metallic,
Hyundai Ioniq Elektro Premium blazing-yellow bestellt 09.09.2016
Wallb-e to go 22 kw
PV-Anlage 8,3 kwp Http://www.cyclist4fun.de/pv
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 713
Registriert: Di 3. Jun 2014, 13:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Re: Öffentliches Laden - IONIQ

Beitragvon erunner » Di 29. Nov 2016, 09:37

http://evcables-eu.ipagesonline.co.uk/2 ... e-2-Cables
32A mit 7,5m, €253.87
aber ob das jetzt gut ist oder nicht, das kann ich noch nicht sagen. Ich wollte gern ein weniger länger. Und 3-Phasig wegen Zukunft und so.
Benutzeravatar
erunner
 
Beiträge: 86
Registriert: Do 2. Jun 2016, 22:50

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Hyundai IONIQ

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Christopher, jebjeb, PowerTower, trischmiw und 11 Gäste