Die Winterfelgen für meinen IONIQ Hybrid

Die Winterfelgen für meinen IONIQ Hybrid

Beitragvon Mocki » Fr 18. Nov 2016, 13:33

Hallo IONIQ Freunde ,

Das erste Bild von meinen Winterfelgen für meinen Hyundai Hybrid von Hyundai :D

LG,aus München

Mocki
Dateianhänge
IMG_0589.JPG
Am 29.10.2016 wurde der Kaufvertrag unterschrieben :D .
Benutzeravatar
Mocki
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 11. Okt 2016, 16:35
Wohnort: München

Anzeige

Re: Die Winterfelgen für meinen IONIQ Hybrid

Beitragvon Helfried » Fr 18. Nov 2016, 14:17

Hat eigentlich schon einer besonders schlanke Winterreifen probiert und damit einen verringerten Strombedarf festgestellt im Vergleich zu den serienmäßigen, für ein E-Auto relativ dicken Sommer-Patscherl?
Helfried
 
Beiträge: 1319
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Die Winterfelgen für meinen IONIQ Hybrid

Beitragvon Digitaldrucker » Fr 18. Nov 2016, 18:56

Helfried hat geschrieben:
Hat eigentlich schon einer besonders schlanke Winterreifen probiert und damit einen verringerten Strombedarf festgestellt im Vergleich zu den serienmäßigen, für ein E-Auto relativ dicken Sommer-Patscherl?

Falscher Thread würde ich sagen...

Mocki hat dann ja nen "Zuheizer", der im Wesentlichen den Vortrieb übernimmt. Bei vielleicht 40% Gesamtwirkungsgrad stört ein wenig mehr Ineffizienz nicht wirklich... :lol:

OT:
@ Mocki:

Sorry... Ich gönn Dir die Freude am neuen Auto wirklich!
Warum ein IONIQ Electric für dich nicht in Frage kam habe ich zumindest noch nicht gelesen.
Nachdem ich den Electric bereits vor über 2 Monaten gefahren bin - und seit 15 Monaten KIA Soul EV fahre - bin ich den Hybrid die Tage bei meinem Händler vor Ort gefahren. Auch wenn das Fahrzeug selbst echt toll ist, sehe ich nach über 20 Tkm rein elektrisch für mich keine Möglichkeit mehr, mir den Hybrid schön zu reden. Der Zuheizer nervt einfach nur noch.. :?
KIA Soul EV "Smurf" bestellt 15.06., produziert 18.06., 30.07. in D angekommen, 11.08. beim Händler, seit 13.08.15 unter Strom - "Sag mal wo kommst Du denn her?" - "Aus Korea, bitte sehr!" :lol: Aktuell: 23.830 km
Benutzeravatar
Digitaldrucker
 
Beiträge: 413
Registriert: Sa 23. Mai 2015, 17:07
Wohnort: Einbeck

Re: Die Winterfelgen für meinen IONIQ Hybrid

Beitragvon Mocki » Mo 21. Nov 2016, 11:50

Hallo Digitaldrucker ,

Zum Grund war ich mich gegen den E-IONIQ entschieden habe . Wenn ich mir ein E-Auto gekauft hätte dann wären es der Ampera E geworden . Denn mein Herz schlägt für Opel 8-) nur der Opel Ampera E ist mir zu teuer ! Und meiner Frau hat ihr Bedenken auch wegen der Reichweite vom E-IONIQ . Und im Sommer fahre ich von Murnau nach München und wieder zurück.
Und das sind jeden Tag 120 Kilometer . Und ein Kompromiss ist der Hyundai Hybrid und mein Opel Händler verkauft auch Hyundai.

LG.

Mocki
Am 29.10.2016 wurde der Kaufvertrag unterschrieben :D .
Benutzeravatar
Mocki
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 11. Okt 2016, 16:35
Wohnort: München

Re: Die Winterfelgen für meinen IONIQ Hybrid

Beitragvon Karlsson » Mo 21. Nov 2016, 13:27

Mocki hat geschrieben:
nur der Opel Ampera E ist mir zu teuer !

Basierend auf Deiner Annahme. Der Preis ist ja noch nicht veröffentlicht.

Das mit der Reichweite kann ich nachvollziehen, wobei 120km eigentlich beim Ioniq drin sein müssten.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9209
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Die Winterfelgen für meinen IONIQ Hybrid

Beitragvon Mocki » Mo 21. Nov 2016, 18:22

Hallo Karlsson ,

Schau dir mal denn Verkaufspreis von dem Schwester Modell an der soll bei 35.000 US Ligen :oops: .
Und mein Verkäufer meine noch sie bekommen nur einen Ampera E für die 5 Filialen :oops: .
Und das nächste Problem ist in Murnau ist nur eine Ladestation :( . Und wir leben ab April bis Oktober an unseren 2 Wohnsitz :D .Und vor Ort ist keine lade Möglichkeit :? und in meiner Firma wurde mir Anfang zugesagt das ich mein E-Auto laden könnte !
Und nach lange hin und her wurde mir gesagt das meine Firma selber E-autos zulegen will .Das es schwieg ist mit ladestation ( Parkmöglichkeiten ) .

PS: ist halt schade das es immer jemand gibt der dir steine in denn weg legen kann :oops: .
Selbst user Oberbürgermeister von München will die E-Autos fördern .

LG, aus München

Mocki
Am 29.10.2016 wurde der Kaufvertrag unterschrieben :D .
Benutzeravatar
Mocki
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 11. Okt 2016, 16:35
Wohnort: München

Re: Die Winterfelgen für meinen IONIQ Hybrid

Beitragvon Mocki » Di 22. Nov 2016, 19:03

Heute sind die Winterreifen bei meinen Hyundai Händler angekommen :D .
Dateianhänge
IMG_0655.JPG
Am 29.10.2016 wurde der Kaufvertrag unterschrieben :D .
Benutzeravatar
Mocki
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 11. Okt 2016, 16:35
Wohnort: München

Re: Die Winterfelgen für meinen IONIQ Hybrid

Beitragvon Alex*** » Di 22. Nov 2016, 19:07

Winter kann kommen :thumb:
Hyundai Ioniq Elektro Premium in Phantom-Black, bestellt am 07.11.2016 Nr.22

Meine in Moment geplante Strecke.
www.goingelectric.de/stromtankstellen/r ... er/946802/
Benutzeravatar
Alex***
 
Beiträge: 48
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 15:17
Wohnort: Gummersbach

Re: Die Winterfelgen für meinen IONIQ Hybrid

Beitragvon Mocki » Di 22. Nov 2016, 19:11

Ja der Winter kann kommen aber leider fehlt der IONIQ :oops: .
Am 29.10.2016 wurde der Kaufvertrag unterschrieben :D .
Benutzeravatar
Mocki
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 11. Okt 2016, 16:35
Wohnort: München

Re: Die Winterfelgen für meinen IONIQ Hybrid

Beitragvon Mocki » Mi 23. Nov 2016, 14:53

Nach einen Telefonat mit meinen Verkäufer sind es 15 Zöller mit 195/65 R15 Winterreifen ;) .

Mocki
Am 29.10.2016 wurde der Kaufvertrag unterschrieben :D .
Benutzeravatar
Mocki
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 11. Okt 2016, 16:35
Wohnort: München

Anzeige

Nächste

Zurück zu Hyundai IONIQ

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mein car und 9 Gäste