Meine Vorstellung

Meine Vorstellung

Beitragvon Mocki » Do 27. Okt 2016, 16:57

Hallo IONIQ Gemeinde ,

Bin der Mocki und kommen aus München .Habe am Samstag einen Termin zu einer Probefahrt mit IONIQ Hybrid
bei meinen Opel Händler der auch Hyundai verkauft :hurra: .

LG;

Mocki
Am 29.10.2016 wurde der Kaufvertrag unterschrieben :D .
Am 18.11. 2016 Ankunft Bremerhaven :lol: .
Auslieferung am 8.12 :lol:
Benutzeravatar
Mocki
 
Beiträge: 33
Registriert: Di 11. Okt 2016, 16:35
Wohnort: München

Anzeige

Re: Meine Vorstellung

Beitragvon NortonF1 » Fr 28. Okt 2016, 10:22

Hybrid ist doof, nimm lieber den Elektrik, der ist cool!
Benutzeravatar
NortonF1
 
Beiträge: 161
Registriert: Mi 14. Mai 2014, 11:45

Re: Meine Vorstellung

Beitragvon Wolfgang VX-1 » Fr 28. Okt 2016, 10:38

Das möchte ich so nicht stehen lassen, nur doof ist doof. Die vorhandene Infrastruktur (E-Ladestationen) ist immer noch für viele Fahrprofile unzulänglich, so dass ein PHEV sehr wohl noch seine Berechtigung hat.
65.000 Kilometer mit Vectrix VX-1 seit 09/2011 und 35.000 Kilometer mit Nissan Leaf seit 04/2015
Benutzeravatar
Wolfgang VX-1
 
Beiträge: 246
Registriert: Do 16. Apr 2015, 22:39
Wohnort: Bielefeld

Re: Meine Vorstellung

Beitragvon snooky » Fr 28. Okt 2016, 10:40

Wolfgang VX-1 hat geschrieben:
Das möchte ich so nicht stehen lassen, nur doof ist doof. Die vorhandene Infrastruktur (E-Ladestationen) ist immer noch für viele Fahrprofile unzulänglich, so dass ein PHEV sehr wohl noch seine Berechtigung hat.


ja schon, nur dass der Hybrid Ioniq ein normaler Hybrid und kein PHEV ist :)
snooky
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 10:27

Re: Meine Vorstellung

Beitragvon Wolfgang VX-1 » Fr 28. Okt 2016, 11:32

65.000 Kilometer mit Vectrix VX-1 seit 09/2011 und 35.000 Kilometer mit Nissan Leaf seit 04/2015
Benutzeravatar
Wolfgang VX-1
 
Beiträge: 246
Registriert: Do 16. Apr 2015, 22:39
Wohnort: Bielefeld

Re: Meine Vorstellung

Beitragvon Mocki » Sa 29. Okt 2016, 05:46

Guten Morgen IONIQ Gemeinde,

Zum ersts mal wollte ich mir auch ein E-Auto kaufen das wäre der Opel Ampera e gewesen :D .
Aber die Anschaffung von ein E- Auto ist mir persönlich noch zu teuer :oops: . Und meiner Frau meinte auch noch ihr würde der Hybrid lieber sein ! Und mein Herz schlägt für Opel denn in meinen Fuhrpark gibt's 3 Opels einen Innovation Mokka mit 1.4 l mit 140 PS Turbo einen Adam Rocks 1.2 l mit 70 PS . Und mein Karl ECO- Parket 1.0 mit 75 PS . Und durch die neue Vorstellung von dem Mokka X bei meinen Opel und Hyundai Händler bin ich est auf den IONIQ Hybrid aufmerksam geworden !

PS : Ladestationen gibt's in München genügen. Und heute 10.00 Uhr ist die Probefahrt .

Ein Schönens WE

Mocki
Am 29.10.2016 wurde der Kaufvertrag unterschrieben :D .
Am 18.11. 2016 Ankunft Bremerhaven :lol: .
Auslieferung am 8.12 :lol:
Benutzeravatar
Mocki
 
Beiträge: 33
Registriert: Di 11. Okt 2016, 16:35
Wohnort: München

Re: Meine Vorstellung

Beitragvon bm3 » Sa 29. Okt 2016, 08:52

Hallo Mocki,
naja, ziemlich Opel-lastig, ok, und noch schwer Verbrenner-lastig dazu, dein "Fuhrpark" da gibts noch viel Potenzial bei dir. :lol:
Ein Hybrid ohne Ladeanschluss, naja, der haut uns hier im Forum auch nicht gerade vom Hocker. :? Der kleinste Schritt in Richtung E-Auto den man gehen kann, aber immerhin... .

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4425
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Meine Vorstellung

Beitragvon eDEVIL » Sa 29. Okt 2016, 09:11

Bei soviel Opel drängt dich die Frage auf: warum kein ampera e?
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10080
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Meine Vorstellung

Beitragvon eAndal » Sa 29. Okt 2016, 09:35

Hat er oben schon erwähnt.
Mocki hat geschrieben:
[...]
Zum ersts mal wollte ich mir auch ein E-Auto kaufen das wäre der Opel Ampera e gewesen :D .
Aber die Anschaffung von ein E- Auto ist mir persönlich noch zu teuer :oops: . Und meiner Frau meinte auch noch ihr würde der Hybrid lieber sein ! [...]

Wobei Hybrid ist auch aus meiner sicht ein alter Hut, ein PHEV wäre schon viel besser. :)
Nen normalen Hybrid kann man ja nicht mal extern aufladen, ist für mich nur ein bisschen besserer Verbrenner mehr nicht...
Aber muss ja jeder selbst wissen. :)


@Mocki Wilkommen im Forum :D
Und viel Spaß bei der Probefahrt. Lass uns wissen wie dich der Inoiq so gefällt. ;)


PS: wie wärs mit nen gebrauchten Opel Ampera? Hat immerhin um die 80 KM rein Elektrisch bevor der Verbrenner anspringt.


Gruß
eAndal
Seit 1.08.15 mit einem ZOE Intens Perlmuttweiß unterwegs ! 8-) :P
Ohne eigene Lademöglichkeit. | Zu 100% auf öffentliche Ladung angewiesen.
Benutzeravatar
eAndal
 
Beiträge: 141
Registriert: Mo 9. Jun 2014, 14:10

Re: Meine Vorstellung

Beitragvon eDEVIL » Sa 29. Okt 2016, 09:41

Wieviel kostet der IONIQ Hybrid denn?
Der Ampera PHEV wäre da wahrscheinlich preislich ähnlich
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10080
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Nächste

Zurück zu Hyundai IONIQ

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: gerd, NortonF1, Preben und 7 Gäste