Laden Ioniq

Laden Ioniq

Beitragvon biker4fun » Di 4. Okt 2016, 14:44

Weiss jemand, ob es möglich ist, den Ioniq so einzustellen, dass der Wagen bis zu einem gewissen Prozentsatz (z.B. 90%) lädt und dann automatisch abschaltet oder alternativ eine Zeitspanne vorgegeben wird (z.B. 2 Stunden), innerhalb derer geladen wird. Letzteres wahrscheinlich mit Hilfe des Ladetimers unter Angabe von Uhrzeit Beginn - Uhrzeit Ende?
Alternativ: Laden für x km Reichweite?
Zoe Intens seit 16.07.2014, neptun grau metallic,
Hyundai Ioniq Elektro Premium blazing-yellow bestellt 09.09.2016
Wallb-e to go 22 kw
PV-Anlage 8,3 kwp Http://www.cyclist4fun.de/pv
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 718
Registriert: Di 3. Jun 2014, 13:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Anzeige

Re: Laden Ioniq

Beitragvon IOnik » Di 4. Okt 2016, 15:49

Welchen Vorteil siehst du darin ihn nicht ganz aufzuladen?
IOnik
 
Beiträge: 116
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 16:42

Re: Laden Ioniq

Beitragvon Tho » Di 4. Okt 2016, 15:58

Schonung des Akkus?
Dafür ist aber sicher sowieso schon ein Pufferbereich vorgesehen.
Let's get electrified!
Renault Zoe Zen, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 3885
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Laden Ioniq

Beitragvon biker4fun » Di 4. Okt 2016, 16:17

Mir geht es erstmal um die Möglichkeiten an sich.
Aber denkbar wäre zB, dass ich eingebe bis 90% laden und danach wird der Anschluss automatisch freigegeben (z.B. öffentliche Säule). Wenn ich das Manual richtig verstanden habe, ist das Unlock möglich/einstellbar (AUTO MODE / LOCK MODE, siehe H16 Manual). Aber wie gesagt, erst mal die Frage, was ist grds. möglich?
Zoe Intens seit 16.07.2014, neptun grau metallic,
Hyundai Ioniq Elektro Premium blazing-yellow bestellt 09.09.2016
Wallb-e to go 22 kw
PV-Anlage 8,3 kwp Http://www.cyclist4fun.de/pv
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 718
Registriert: Di 3. Jun 2014, 13:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Re: Laden Ioniq

Beitragvon IOnik » Di 4. Okt 2016, 16:58

wird auch bei der Ladung von 80-100% mehr Leistung benötigt als (prozentuell gesehen) von 20 auf 80%?

die Ladezeit ist da ja auch höher...
IOnik
 
Beiträge: 116
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 16:42

Re: Laden Ioniq

Beitragvon Helfried » Di 4. Okt 2016, 17:01

IOnik hat geschrieben:
wird auch bei der Ladung von 80-100% mehr Leistung benötigt als (prozentuell gesehen) von 20 auf 80%?

Der Ladestrom geht gegen Ladeschluss zurück, damit die erlaubte Zellspannung nicht überschritten wird.
Die Spannung je Akkuzelle ist ja beim Laden stets deutlich höher als beim Nichtstun, sie darf aber dennoch einen bestimmten Wert nicht überschreiten. Dummerweise ist dieser Maximum-Wert beim Laden genauso hoch wie beim Nichtstun, ergo muss der Ladestrom am Schluss gegen Null gehen, wenn man solange warten würde.

Die Antwort ist also "Nein".
Helfried
 
Beiträge: 1261
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Laden Ioniq

Beitragvon LeanderG » So 16. Okt 2016, 11:42

Kürzlich habe ich in irgend einem Video hier im Ioniq Forum gesehen, dass es den rein elektrischen Ioniq auch mit der Ladebuchse "vorne links" gibt. Bisher hatte ich gedacht, dass dies der plugin Version vorbehalten wäre, da der hinten ja den Tankanschluss hat und der Stromanschluss dann eben vorne links am Kotflügel ist.
"Vorne links'" beim rein elektrischen ioniq scheint wohl eine bestimmte Länderausführung zu sein, oder weiß da jemand mehr?

Je nach persönlicher Situation vor Ort gibt es ja unterschiedliche Präferenzen für den optimalen Lade-Anschlussort. Wäre eigentlich super, wenn man über eine Variante wählen könnte wo der sitzen soll...
LeanderG
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 17:00

Laden Ioniq

Beitragvon bangser » So 16. Okt 2016, 12:23

Die mit den zwie Ladeports sind die Non-Eu Versionen. Die haben Typ2 (vorne) und Chademo (hinten). Die CCS-Variante hat einen Ladeport hinten.
cw-Wert vor kWh :lol:
Hyundai Ioniq Electric sucht Ladeplatz in Frankfurt / Main :roll:
Benutzeravatar
bangser
 
Beiträge: 210
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 19:38
Wohnort: Frankfurt / Main

Re: Laden Ioniq

Beitragvon drilling » So 16. Okt 2016, 15:35

Es ist schade das Hyundai den Kunden nicht die Wahl läßt, ich hätte lieber die Chademo Variante als CCS, da das Chademo Netz schon viel besser ausgebaut ist (vor allem außerhalb Deutschlands).
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 767
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Laden Ioniq

Beitragvon bangser » So 16. Okt 2016, 20:00

Finde ich nicht zielführend. Mit der LSV und CCS haben wir jetzt einen europaweiten Standard. Somit können neue Ladesäulen einfacher hergestellt werden und sollten billiger werden. Das müsste dann zu steigendem Ausbau führen.
cw-Wert vor kWh :lol:
Hyundai Ioniq Electric sucht Ladeplatz in Frankfurt / Main :roll:
Benutzeravatar
bangser
 
Beiträge: 210
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 19:38
Wohnort: Frankfurt / Main

Anzeige

Nächste

Zurück zu Hyundai IONIQ

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste