Ioniq im Alltag

Re: Ioniq im Alltag

Beitragvon ioniqfan » Sa 26. Nov 2016, 06:51

User IONIQ ist Auto Sangl in Landsberg am Lech. Die User, die bei ihm gekauft haben sind offenbar alle sehr zufrieden. Bundesweit bis jetzt der beste Service und Preis.
Heute am Samstag weiß ich nicht wie gut er zu erreichen ist, denn er hat heute eine Art Ioniq Aktionstag im Autohaus.
Lg
ioniqfan
 
Beiträge: 89
Registriert: So 22. Mai 2016, 11:19

Anzeige

Re: Ioniq im Alltag

Beitragvon Roland81 » Sa 26. Nov 2016, 07:44

wogue:
Zu deiner 2. Frage: geht auf direktem Weg nicht, du kannst aber eine Uhrzeit programmieren, ab wann er laden soll.
Wenn du immer um 7:00 losfährst könntest du die Ladung um 6:30 Uhr z.B. starten.

Zu Frage 1: Wenn du um 7:00 Uhr losfahren willst. Ladestart 7:30, Heizung auf 7:00

Nicht ausprobiert, sollte aber funktionieren.
Roland81
 
Beiträge: 106
Registriert: So 11. Sep 2016, 08:55

Re: Ioniq im Alltag

Beitragvon KyRo » Sa 26. Nov 2016, 08:53

Bin in irgend einem Einstellungs Untermenü schon auf den Punkt Software Update gestoßen. Geht per USB Stick mit passenden files drauf wies aussieht.

Der Ioniq kann übrigens per WLAN ins Internet. Wir glaube ich aber nur fürs Navi benutzt (Live Services)
Hyundai Ioniq Electric seit 19.11.16 :idea:
KyRo
 
Beiträge: 210
Registriert: Di 16. Aug 2016, 13:05

Re: Ioniq im Alltag

Beitragvon Ernesto » Sa 26. Nov 2016, 09:17

KyRo hat geschrieben:
Der Ioniq kann übrigens per WLAN ins Internet. Wir glaube ich aber nur fürs Navi benutzt (Live Services)


Würde bedeuten, dass man einfach irgend ein altes Smartphone nehmen könnte, da eine Datentarif Karte rein und als Wlan Hotspot konfigurieren. Schon hat man wie im "Tesla" immer Internet bei.
Wenn man sich den Traffic von seinem Smartphone sparen will. Gibt ja schon günstige Datentarife.

PS. Es gibt doch auch so Wlan Hotspots, welche man ins Auto einbauen kann oder?
Gruß Tino
-VW Touran 2l TDI Bild
Benutzeravatar
Ernesto
 
Beiträge: 601
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:26
Wohnort: Thüringen [Umkreis GTH]

Re: Ioniq im Alltag

Beitragvon KyRo » Sa 26. Nov 2016, 11:00

Ernesto hat geschrieben:
PS. Es gibt doch auch so Wlan Hotspots, welche man ins Auto einbauen kann oder?


Hab ich glatt mal gegoogelt.. Und siehe da:
https://www.amazon.de/gp/aw/d/B0133G613W/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&qid=1480154083&sr=8-1&pi=SY200_QL40&keywords=Auto+wlan+hotspot&dpPl=1&dpID=31hzobXwpLL&ref=plSrch

LTE für den 12V Anschluss. Davon hat der Ioniq ja ohnehin 2 Stück vorne :D

Vielleicht schau ich mir das teil mal an. Man bräuchte nen günstigen reinen Datentarif
Hyundai Ioniq Electric seit 19.11.16 :idea:
KyRo
 
Beiträge: 210
Registriert: Di 16. Aug 2016, 13:05

Re: Ioniq im Alltag

Beitragvon wogue » Sa 26. Nov 2016, 11:45

Roland81 hat geschrieben:
wogue:
Zu deiner 2. Frage: geht auf direktem Weg nicht, du kannst aber eine Uhrzeit programmieren, ab wann er laden soll.
Wenn du immer um 7:00 losfährst könntest du die Ladung um 6:30 Uhr z.B. starten.

Zu Frage 1: Wenn du um 7:00 Uhr losfahren willst. Ladestart 7:30, Heizung auf 7:00

Nicht ausprobiert, sollte aber funktionieren.



Danke für den Tipp! Vielleicht werd ich das ja nächstes Jahr probieren können... 8-)
wogue
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:22

Re: Ioniq im Alltag

Beitragvon k4m4 » Sa 26. Nov 2016, 12:31

Warum nicht einfach immer einen persönlichen Hotspot am Handy auswählen? So groß werden die Datenmengen schon nicht sein
k4m4
 
Beiträge: 17
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 19:05

Re: Ioniq im Alltag

Beitragvon Ernesto » Sa 26. Nov 2016, 12:33

wenn ich Spotify, Google Maps nutzen möchte, dann kommt aber mächtig was zusammen.
Ich würde eine Datentarif, nur für das Auto holen, welcher 4-6 GB / Monat verfügbar hat.
Denke damit ist hinzukommen.
Gruß Tino
-VW Touran 2l TDI Bild
Benutzeravatar
Ernesto
 
Beiträge: 601
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:26
Wohnort: Thüringen [Umkreis GTH]

Re: Ioniq im Alltag

Beitragvon k4m4 » Sa 26. Nov 2016, 15:08

Spotify ok (kann man auch offline). Aber was soll Maps bitte an Unmengen Datenvolumen brauchen? Und so wie ich da bei mir (Apple) sehe ist die Auswahl der Apps überschaubar
k4m4
 
Beiträge: 17
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 19:05

Re: Ioniq im Alltag

Beitragvon k4m4 » Sa 26. Nov 2016, 15:08

Aber gut ist es das es im Auto drin ist. Woanders gleich wieder Aufpreis ...
k4m4
 
Beiträge: 17
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 19:05

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Hyundai IONIQ

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: clusi, Lotusan, MilchBuby, tbschommer und 9 Gäste