Hyundai IONIQ

Re: Hyundai IONIQ

Beitragvon michaell » Mo 28. Dez 2015, 13:03

EVduck hat geschrieben:
Wenn der BEV real mehr als 200km schafft und 'nen vernünftigen Drehstromlader hat, könnte ich glatt schwach werden. Sonst warte ich weiter auf BYD, Bolt oder Tesla III.


Der BYD ist doch schon kaufbar :)
ZOE intens seit 28.11.2014
Insel für Schnarchladung
Ladestation Typ 2 mit 11 kW
Lademöglichkeit auf Anfrage
michaell
 
Beiträge: 1175
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 16:26
Wohnort: 90765 Fürth

Anzeige

Re: Hyundai IONIQ

Beitragvon EVduck » Mo 28. Dez 2015, 13:18

Aber nur für Flottenkunden, oder?
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1108
Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:14

Re: Hyundai IONIQ

Beitragvon bm3 » Mo 28. Dez 2015, 13:21

Karlsson hat geschrieben:
... Den Prius III finde ich optisch ansprechend, alles davor und danach nicht. Würde ich aber nicht als Phev kaufen, weil die Mehrkosten in keinem Verhältnis zum zusätzlichen Nutzen stehen.


Ich empfinde das neueste Prius Modell, also den Prius IV, auch als optisch zumindest ein Stück verbessert, allerdings immer noch nicht ideal und nicht am Heck. :lol:
Die Plugin-Ausführung hat zuviel Aufpreis und hat sich deshalb auch bisher nicht verkauft. Die Akku-Reichweite soll beim neuen Prius-Modell ja deutlich erhöht werden, das tut auch Not. AHK geht immer noch nicht. Unterm Strich werde ich deshalb weiter kein Interessent für den neuen Prius sein.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4403
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Hyundai IONIQ

Beitragvon michaell » Mo 28. Dez 2015, 13:35

EVduck hat geschrieben:
Aber nur für Flottenkunden, oder?


nein :)

Ich habe mitte Januar einen hier zum ausgiebigen Testen.
ZOE intens seit 28.11.2014
Insel für Schnarchladung
Ladestation Typ 2 mit 11 kW
Lademöglichkeit auf Anfrage
michaell
 
Beiträge: 1175
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 16:26
Wohnort: 90765 Fürth

Re: Hyundai IONIQ

Beitragvon EVduck » Mo 28. Dez 2015, 14:01

michaell hat geschrieben:
EVduck hat geschrieben:
Aber nur für Flottenkunden, oder?

nein :)
Ich habe mitte Januar einen hier zum ausgiebigen Testen.

Freue mich auf deinen ausführlichen Testbericht. Was soll das Schmuckstück denn kosten?
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1108
Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:14

Re: Hyundai IONIQ

Beitragvon Karlsson » Mo 28. Dez 2015, 14:06

michaell hat geschrieben:
EVduck hat geschrieben:
Aber nur für Flottenkunden, oder?

nein :)
Ich habe mitte Januar einen hier zum ausgiebigen Testen.

Händlernetz? Support? Garantieabwicklung?

Nen Hyundai Händler erreiche ich in 3 Minuten zu Fuß :D
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9203
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Hyundai IONIQ

Beitragvon harlem24 » Mo 28. Dez 2015, 15:01

Was aber noch lange nicht heißen muss, dass Du dort nen IONIQ kaufen geschweige denn warten lassen kannst.
Siehe Renault und andere...
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Hyundai IONIQ

Beitragvon Karlsson » Mo 28. Dez 2015, 15:21

Besser als bei BYD wird es allemal sein.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9203
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Hyundai IONIQ

Beitragvon Twizyflu » Mo 28. Dez 2015, 16:52

Die Hyundai haben schon Erfahrung mit BEV (Soul EV) und FCEV (ix35 FCEV).
Das heißt die werden mit Hochvoltsystemen schon umgehen können. Da mache ich mir weniger sorgen - kommt halt drauf an welcher Händler was macht. Macht er den Soul EV auch, dann schauts sicher nicht so schlecht aus.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12501
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Hyundai IONIQ

Beitragvon Adrian » Mo 28. Dez 2015, 20:01

Wieso soll er den Soul Akku bekommen, Hyundai/Kia hat schon vor einem Jahr beschlossen auf LG zu wechseln insideevs. SK Innovation nehmen sie dann für PHEV.
Zoe hat noch 36 Ah Zellen, Proton EV schon 55 Ah, da sind 39,6 kWh (Proton EV) die Mindestkapazität
It was further reported later that the company had signed a deal with LG Chem for use of its next generation cells in the EV insideevs

Bolt muss über 50 kWh haben sonst schafft er nie 200 EPA miles.
Die Enthüllung der großen Akkus wird die Zulassungszahlen für 2016 leider floppen lassen.
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1165
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Hyundai IONIQ

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Gün102030ther, Joe-Hotzi, Reedodactyle, sabter, TOMbola und 9 Gäste