Hyundai Ioniq bestellt

Re: Hyundai Ioniq bestellt

Beitragvon Ernesto » Mi 30. Nov 2016, 21:14

Jürgen ich hoffe nur das Hyundai das sieht und dementsprechend anerkennt. Würde dir eine fette Prämie wünschen, dass wäre nur so fair! :-) Mach weiter so.
Gruß Tino
-VW Touran 2l TDI Bild
Benutzeravatar
Ernesto
 
Beiträge: 606
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:26
Wohnort: Thüringen [Umkreis GTH]

Anzeige

Re: Hyundai Ioniq bestellt

Beitragvon Zoidberg » Mi 30. Nov 2016, 22:47

Zoeteaser hat geschrieben:
Bald werden die Ioniqs ausverkauft sein - wenn ihr so weiter macht.


Und dann bekommen die anderen Händler keine mehr ab. Aber das macht ja nichts, das Interesse ist anscheinend überschaubar... :lol:
Zoidberg
 
Beiträge: 128
Registriert: Fr 27. Mai 2016, 19:57

Re: Hyundai Ioniq bestellt

Beitragvon drilling » Mi 30. Nov 2016, 23:32

Zoidberg hat geschrieben:
Und dann bekommen die anderen Händler keine mehr ab. Aber das macht ja nichts, das Interesse ist anscheinend überschaubar... :lol:


Es ist ein Teufelskreis. Wenn jeder gleich beim Jürgen kauft ohne es vorher beim nächstgelegenen Händler zu probieren, dann meinen die anderen Händler es sei kein Interesse vorhanden und dementsprechend werden sie sich auch keinen Elektro Vorführer holen.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 778
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Hyundai Ioniq bestellt

Beitragvon streetfighter » Do 1. Dez 2016, 07:15

Der Händler in meiner Nähe hat es trotz Dauerbestellungen von Jürgen geschafft einen abzubekommen. Der soll am Samstag ankommen. Mal sehen wann ich den dann fahren darf.
streetfighter
 
Beiträge: 345
Registriert: Mo 18. Aug 2014, 12:29

Re: Hyundai Ioniq bestellt

Beitragvon NortonF1 » Do 1. Dez 2016, 07:43

drilling hat geschrieben:

Es ist ein Teufelskreis. Wenn jeder gleich beim Jürgen kauft ohne es vorher beim nächstgelegenen Händler zu probieren, dann meinen die anderen Händler es sei kein Interesse vorhanden und dementsprechend werden sie sich auch keinen Elektro Vorführer holen.


Ich habe es bei meinem lokalen Händler versucht, hier seine Antwort:

"Sehr geehrter Herr XYZ,

Ihr Angebot über den neuen Hyundai Ioniq das Sie uns zur Prüfung
übergeben haben können wir leider nicht halten .
Außerdem haben wir leider keine Möglichkeit der Vermarktung Ihres
Nissan Leaf.
Das Angebot ist sehr gut,würde ich so annehmen.

Mit freundlichen Grüßen"

Der hat bis heute keinen Vorführer.
Benutzeravatar
NortonF1
 
Beiträge: 158
Registriert: Mi 14. Mai 2014, 11:45

Re: Hyundai Ioniq bestellt

Beitragvon Zoeteaser » Do 1. Dez 2016, 10:09

Die meisten Händler haben die Marktsituatuon falsch eingeschätzt, nur sehr zögerlich bestellt und verkaufen lieber Verbrenner, sie WOLLEN nicht. Für E-Autos muss man aus seiner "Bequemlichkeitsecke" heraus und sich wirklich engagieren. Geschultes Personal, Vorführwägen, Ladesäulen, auch mal ins Risiko gehen. Im Übrigen macht auch der Service und die Beratung einen riesigen Unterschied, wie viele von Euch sicher bestätigen können. E-AUTO sollte Chefsache sein, und die entsprechende Wertigkeit bekommen. Er gibt eben Händler, die auf Zack sind und andere, die träumen....
Und alle möglichen Ausreden suchen, warum so wenige Leute das E-Auto annehmen. Wie soll es auch anders funktionieren, ich kann kein Produkt ohne Sachkenntnis und Begeisterung verkaufen. Meine Erfahrungen in Verkaufs- und Beratungsgesprächen bei E-Autos waren eher negativ, von Ausnahmen abgesehen - bis ich mich bei Hyundai in Landsberg vom Gegenteil überzeugen konnte. Mein Bruder macht in Norddeutschland eine Probefahrt mit dem Ioniq, bin mal gespannt, wie seine Erfahrungen sind.

Auch der Händler hat einen Vorführwagen stehen. Aber ob er sich auch traut, gleich 10 oder 20 zu bestellen, weiß ich nicht. Dann muss er sich aber auch nicht beschweren, wenn anderswo bestellt und gekauft wird.
Zuletzt geändert von Zoeteaser am Do 1. Dez 2016, 13:23, insgesamt 1-mal geändert.
Zoeteaser
 
Beiträge: 110
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 19:26

Re: Hyundai Ioniq bestellt

Beitragvon Ernesto » Do 1. Dez 2016, 10:53

Als ich bei uns hier in einem der größten Hyundai Autohäuser der Gegend vorsprechen wollt, wurde ich auch gleich zum Chef zitiert. Na dachte ich kann ja nur gut sein und bin rein zu ihm. Stellte mich vor, erzählte was ich möchte und dann war er an der Reihe. Sie interessieren sich für den Ioniq? ja aber nur für den Electric, meinte ich.
Sie wollen wirklich ein Elektro Auto kaufen? Ja sagte ich ja. Ich glaube nicht das sich der Ioniq Electric in Ostdeutschland verkaufen wird! Ich dachte ich höre nicht richtig, leicht angesäuert wirkte ich das Gespräch ab und er meinte nur noch, den Vorführer werden wir nicht vor Januar/Februar da haben.
Auf zum nächsten Händler, welcher schon freundlicher war und sich über das Interesse freute. Vorführer Dez/Jan. Bin gespannt.
Gruß Tino
-VW Touran 2l TDI Bild
Benutzeravatar
Ernesto
 
Beiträge: 606
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:26
Wohnort: Thüringen [Umkreis GTH]

Re: Hyundai Ioniq bestellt

Beitragvon Greg68 » Do 1. Dez 2016, 11:39

Hier geht's ja voll ab :), sehr interessanter Thread! Der Ioniq würde mich auch reizen... allerdings sind mir 35 k€ für mein Profil (< 8000 km/a) viel zu viel. Wohne in der Stadt und komme auch ohne Auto klar. Hoffe nur, den Ioniq gibt's bald irgendwo zu mieten (CarSharing/Autovermietung).

Für mich ergibt sich aus dem Thread jedoch folgendes: Wenn Autoverkäufer EV verkaufen WOLLEN, wie Ioniq (Jürgen S.), dann verkaufen sie auch welche! Meine Erfahrungen mit Autoverkäufern von Renault und Peugeot sehen eher so aus, dass man einem das EV madig machen und unbedingt ausreden will. Dann wird das auch nichts mit dem Verkaufen :(.

@Ioniq, mach weiter so und zeigs' deinen ignoranten Kollegen :D !!!

Nur eine Frage stelle ich mir da noch: mal spaßeshalber angenommen, ich würde mir einen Ioniq bei Ioniq bestellen und ich hätte ein Problem damit oder müsste zur Inspektion? Macht das dann mein örtlicher Hyundai-Händler in seiner Werkstatt? Der, der partout keine EV verkaufen will? Hat der seine Monteure zum EV-Lehrgang geschickt? Ich bezweifle das.

Gruß,
Gregor
Twike III Active
Pedelec
Benutzeravatar
Greg68
 
Beiträge: 238
Registriert: Mo 29. Sep 2014, 14:00
Wohnort: Mainz (D)

Re: Hyundai Ioniq bestellt

Beitragvon Ioniq » Do 1. Dez 2016, 12:18

€Greg68: Ioniq Elektro Style komplett € 28.500,-
Jeder Hyundai Händler muß den Hybrid machen inkl. Schulung. So hat jeder Hyundai Händler Hochvoltschulung und Spezialwerkzeug und Schulung auf Elektro. Deshalb kann jeder Garantie und Wartung beim Elektro machen :)
Er ist endlich da!
Benutzeravatar
Ioniq
 
Beiträge: 328
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 17:21
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: Hyundai Ioniq bestellt

Beitragvon Greg68 » Do 1. Dez 2016, 12:37

Ioniq hat geschrieben:
€Greg68: Ioniq Elektro Style komplett € 28.500,-

Ah, irgendwo hatte ich im Thread was von 35 k€ gelesen, war aber vielleicht auch mit allen möglichen Extras und die Premiumvariante... Wie auch immer, mein Bereich liegt eher so um die 15 k€. Vielleicht kaufe ich ihn mir in ein paar Jahren als Gebrauchten. Behalte den Ioniq auf jeden Fall mal auf dem Schirm ;).

Viel Erfolg weiterhin mit dem Ioniq, Ioniq :)!
Twike III Active
Pedelec
Benutzeravatar
Greg68
 
Beiträge: 238
Registriert: Mo 29. Sep 2014, 14:00
Wohnort: Mainz (D)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Hyundai IONIQ

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ioniqfan und 11 Gäste