BlueLink

Re: BlueLink

Beitragvon Twizyflu » Fr 17. Feb 2017, 19:16

Zum Beispiel ja
Aber ich würde mich freuen wenn es schon per WLAN was gäbe
Hauptsache von außen heizen oder kühlen :)
Eben 2-3 min vorm Einsteigen :)
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 01/17 bis 04/17: Renault ZOE Intens Q90 | 04/17: Hyundai Sangl - IONIQ Style Phoenix Orange
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 14562
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Anzeige

Re: BlueLink

Beitragvon Ioniq Graz » Fr 17. Feb 2017, 22:13

In diesem Fall verstehe ich das Problem nicht. Was kann Tesla und BMW was bei Hyundai nicht möglich ist ???
Stromproduzent, bin kein Autoverkäufer! Achtung Verwechslungsgefahr mit fast gleichen Username.
Benutzeravatar
Ioniq Graz
 
Beiträge: 206
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 20:42

Re: BlueLink

Beitragvon Twizyflu » Fr 17. Feb 2017, 22:58

Naja die haben eine App und ein M2M SIM Modul drin?
Und das ganze auch 3G bzw bei tesla LTE fähig ....?
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 01/17 bis 04/17: Renault ZOE Intens Q90 | 04/17: Hyundai Sangl - IONIQ Style Phoenix Orange
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 14562
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: BlueLink

Beitragvon DerDuisburger » Fr 17. Feb 2017, 23:42

Wieso ist es dann für Hyundai ein Datenschutzproblem, für Tesla und BMW aber nicht?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
DerDuisburger
 
Beiträge: 114
Registriert: Di 22. Nov 2016, 16:14
Wohnort: Duisburg

Re: BlueLink

Beitragvon umrath » Sa 18. Feb 2017, 00:44

DerDuisburger hat geschrieben:
Wieso ist es dann für Hyundai ein Datenschutzproblem, für Tesla und BMW aber nicht?


Möglicherweise ist die Art und Weise wie BlueLink funktioniert ein wenig unterschiedlich zu BMW/Tesla und widerspricht irgendeiner deutschen oder europäischen Richtlinie.
Stinker verkauft
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium in Blazing Yellow (geplante Ankunft 12.3. in Bremerhaven, Abholung Anfang April)
Entega-Ladekarte (flat) für Stromkunden für 25€ im Monat: Entega
Subreddit for the IoniqEV
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 1056
Registriert: Do 5. Jan 2017, 13:46
Wohnort: Regensburg

Re: BlueLink

Beitragvon drilling » Sa 18. Feb 2017, 01:01

Wißt ihr überhaupt was Bluelink ist?

Bluelink ist primär eine Datensammelfunktion für Hyundai um möglichst viele und detaillierte Daten von möglichst vielen Kunden zu sammeln und dann entsprecht zu verwerten und vermarkten (andere Hersteller machen das genau so). Deshalb kann Hyundai das hier nicht anbieten weil es gegen europäische Datenschutzrichtlinien verstößt.

Bei anderen Herstellern hat es sich herausgestellt das man über analoge Systeme das gesamte Auto fernsteuern kann und ich würde davon ausgehen das das bei Hyundai mit Bluelink genau so möglich ist.

Hier ist ein eindrucksvolles Beispiel:


Die Äpp für den Kunden hat nur Alibifuntion damit der Kunde die Datensammelei und den Fernzugriff akzeptiert.

Wollt ihr wirklich so ein System im Auto nur um über ein Äpp den Ladezustand kontrollieren und die Heizung anschalten zu können?
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 1323
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Re: BlueLink

Beitragvon umrath » Sa 18. Feb 2017, 01:03

Da ich keine Alternative sehe und wirklich verdammt gern den Ladestand remote einsehen können möchte (etc.), wäre ich hier tatsächlich bereit, meine Daten für diese Funktionalität zu verkaufen.
Stinker verkauft
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium in Blazing Yellow (geplante Ankunft 12.3. in Bremerhaven, Abholung Anfang April)
Entega-Ladekarte (flat) für Stromkunden für 25€ im Monat: Entega
Subreddit for the IoniqEV
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 1056
Registriert: Do 5. Jan 2017, 13:46
Wohnort: Regensburg

Re: BlueLink

Beitragvon drilling » Sa 18. Feb 2017, 01:14

umrath hat geschrieben:
Da ich keine Alternative sehe und wirklich verdammt gern den Ladestand remote einsehen können möchte (etc.), wäre ich hier tatsächlich bereit, meine Daten für diese Funktionalität zu verkaufen.

Du verkaufst nicht nur deine Daten sondern auch die Kontrolle über dein Auto.

Die Alternative ist eine einfache Fernbedienung wie sie Mitsubishi beim IMiev mitliefert, direkt über Funk von der Fernbedienung zum Auto. Für so triviale Funktionen braucht man doch keine Internetanbindung und Cloudserver:

Bild
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 1323
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Re: BlueLink

Beitragvon umrath » Sa 18. Feb 2017, 01:25

Und die Fernbedienung kann mir im Büro sagen, ob das Auto in der Parkgarage 500m weiter geladen ist?
Stinker verkauft
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium in Blazing Yellow (geplante Ankunft 12.3. in Bremerhaven, Abholung Anfang April)
Entega-Ladekarte (flat) für Stromkunden für 25€ im Monat: Entega
Subreddit for the IoniqEV
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 1056
Registriert: Do 5. Jan 2017, 13:46
Wohnort: Regensburg

Re: BlueLink

Beitragvon drilling » Sa 18. Feb 2017, 01:33

umrath hat geschrieben:
Und die Fernbedienung kann mir im Büro sagen, ob das Auto in der Parkgarage 500m weiter geladen ist?


Ich besitze keinen iMiev (sondern nur den Zwillingsbruder Peugeot iOn und bei dem ist die nicht dabei) deshalb kenne ich die Reichweite nicht aber grundsätzlich wäre das möglich. Ich hatte vor 15 Jahren mal eine Alarmanlage fürs Auto mit Funkempfänger und der funktionierte auch in der Stadt noch in über 500m Entfernung (obwohl Gebäude dazwischen waren).

Die Frage wäre eher: hat dein Auto in der Parkgarage denn noch Internetempfang? Denn wenn nicht dann wäre auch Bluelink nutzlos.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 1323
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Hyundai IONIQ

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DocDan, Misee, PerfectStranger, ploep, Pumpi, Stadtflucht, Tech-Man, wj_jues und 20 Gäste