Ausführliche Probefahrt Hyundai Ioniq in Landsberg

Ausführliche Probefahrt Hyundai Ioniq in Landsberg

Beitragvon Zoeteaser » Mo 14. Nov 2016, 17:45

Liebe Hyundai - Fans,

Ich habe heute - nach den positiven Berichten und den guten ersten Eindrücken vom Ioniq - eine längere Probefahrt von 10.30 bis etwa 15h gemacht, Strecke etwa 180 km.
Als ich um etwa 10h in Landsberg ankam, nahm sich der Geschäftsführer, Herr Sangl, persönlich Zeit, mich und meine Freundin gründlich in das Fahrzeug einzuweisen. Wir hatten die Premium-Version zum Testen und wollten zunächst eine ausgiebige Fahrt auf der Landstraße und der BAB - mit Ladestopp an einer CCS-Säule machen.

Ich möchte es kurz machen - nach 6000 gefahrenen km und vier Monaten Zoe - sowie drei Tagen Test des Nissan Leaf - 30kwh und 24 kWh - wird der Hyundai Ioniq mein nächstes Auto. Ein Traum - sehr sparsam - 13,4 kWh durchschnittlich trotz 80 km flotter Autobahnfahrt mit 100 bis 110 km/h und auch etwa 40 km mit 140 km/h. Sehr gute, straff gepolsterte Sitze, komfortabel gefedert, aber nicht unsportlich, mehr als komplett ausgestattet, modernste Sicherheitstechnik mit Spurhalteassistent etc... CCS wurde an zwei Säulen getestet - mit 67 km Restreichweite an der BAB Höhenried (Starnberger See) angekommen, nach 21 Minuten wieder 85 %, nach weiteren etwa 8 Minuten mit 94% weitergefahren.

Jetzt über Starnberg weiter nach Gilching, dort Mittagspause, dann wieder nach Landsberg, BAB Tank und Rast. Dort wieder ca. 15 Minuten an die CCS, wieder bei etwa 95 % war Ladestopp. Dann wieder flott weiter zurück zum Autohaus und das Auto mit 92% abgegeben.
Ich kann jedem "Zweifler" und besonders den Fans nur dringend eine Probefahrt empfehlen und gratuliere den Käufern. Ich muss leider noch etwas warten und werde im nächsten Jahr zuschlagen. Tolles Auto. Danke nochmals an Hyundai Landsberg für den tollen Tag und die Möglichkeit zu diesem Test.

Beste Grüße und allzeit gute Fahrt,

Emil
Zuletzt geändert von Zoeteaser am Di 15. Nov 2016, 08:30, insgesamt 4-mal geändert.
Zoeteaser
 
Beiträge: 110
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 19:26

Anzeige

Re: Ausführliche Probefahrt Hyundai Ioniq in Landsberg

Beitragvon biker4fun » Mo 14. Nov 2016, 18:00

Na, dann sind wir schon zwei, die der Zoe den Rücken kehren... ;-). Nur mit dem Unterschied: ich bekomme meinen Ioniq schon im Januar... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Zoe Intens seit 16.07.2014, neptun grau metallic,
Hyundai Ioniq Elektro Premium blazing-yellow bestellt 09.09.2016, storniert 09.12.2016
Wallb-e to go 22 kw
PV-Anlage 8,3 kwp Http://www.cyclist4fun.de/pv
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 721
Registriert: Di 3. Jun 2014, 13:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Re: Ausführliche Probefahrt Hyundai Ioniq in Landsberg

Beitragvon Zoeteaser » Mo 14. Nov 2016, 18:33

Hi,

Ich finde die Zoé immer noch gut, aber der Ioniq ist mindestens eine Fahrzeugklasse darüber. Außerdem habe ich beste Erfahrungen mit einem Hyundai I30, auch das ist ein Argument. Beim Ioniq gibt es dazu noch 200.000km auf den Akku und 5 Jahre Garantie auf das gesamte Fahrzeug. Ein anständige Herstellergarantie, nicht so was wie bei VW oder BMW. Aber wem sage ich das!
Ich habe bereits 198.500 km mit meinem meinem I30 runter, nur Wartung, keine Probleme.
Bald wird er ausgetauscht, wenngleich mit etwas viel Wehmut. Aber der Ioniq ist mein Auto der Zukunft.
Zoeteaser
 
Beiträge: 110
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 19:26

Re: Ausführliche Probefahrt Hyundai Ioniq in Landsberg

Beitragvon biker4fun » Mo 14. Nov 2016, 18:40

Bin ich absolut bei dir! Ich bereue keine Minute mit meiner Zoe und werde sicherlich auch den 3-Phasen-AC-Lader vermissen...
Hatte davor einen KIA Ceed, der mich u.a. auch wegen der Garantie (hatte sie nie gebraucht) komplett überzeugt hat.
Zoe Intens seit 16.07.2014, neptun grau metallic,
Hyundai Ioniq Elektro Premium blazing-yellow bestellt 09.09.2016, storniert 09.12.2016
Wallb-e to go 22 kw
PV-Anlage 8,3 kwp Http://www.cyclist4fun.de/pv
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 721
Registriert: Di 3. Jun 2014, 13:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Re: Ausführliche Probefahrt Hyundai Ioniq in Landsberg

Beitragvon Zoeteaser » Mo 14. Nov 2016, 18:42

biker4fun hat geschrieben:
Bin ich absolut bei dir! Ich bereue keine Minute mit meiner Zoe und werde sicherlich auch den 3-Phasen-AC-Lader vermissen...
Hatte davor einen KIA Ceed, der mich u.a. auch wegen der Garantie (hatte sie nie gebraucht) komplett überzeugt hat.



Was machst Du mit der Zoé? In Zahlung?
3-Phasen-AC-Lader werde ich auch vermissen. Aber die neue Zoé hat ja keine Schnellladung mehr. Und 230 km Reichweite beim Ioniq reichen dir, wenn CCS auf deiner Strecke verfügbar ist. Einfach insgesamt das bessere Auto, der Ioniq.
Zoeteaser
 
Beiträge: 110
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 19:26

Re: Ausführliche Probefahrt Hyundai Ioniq in Landsberg

Beitragvon biker4fun » Mo 14. Nov 2016, 19:25

Ja, Zoe geht in Zahlung. Ich brauche mehr als 200km nur wenige Male im Jahr. Auf den dortigen Strecken ist CCS verfügbar. Von daher kein Problem. Und außerdem habe ich zur Not noch die Familenkutsche, auf die ich aus Platzgründen leider noch nicht verrzichten kann.
Zoe Intens seit 16.07.2014, neptun grau metallic,
Hyundai Ioniq Elektro Premium blazing-yellow bestellt 09.09.2016, storniert 09.12.2016
Wallb-e to go 22 kw
PV-Anlage 8,3 kwp Http://www.cyclist4fun.de/pv
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 721
Registriert: Di 3. Jun 2014, 13:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Re: Ausführliche Probefahrt Hyundai Ioniq in Landsberg

Beitragvon beflat » Mo 14. Nov 2016, 19:45

Interessanter Bericht, danke! Gibt es Preislisten zum Download?
beflat
 
Beiträge: 9
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 06:29

Re: Ausführliche Probefahrt Hyundai Ioniq in Landsberg

Beitragvon Roland81 » Mo 14. Nov 2016, 19:57

beflat: Einfach bei hyundai auf die website...konfigurator.... wichtigster Schritt: vom User Ioniq (Autohaus Sangl in Landsberg) ein Angebot machen lassen ;-)

PS: Gibt im Endeffekt nicht viel zu konfigurieren: 3 Ausstatungsvarianten, Schiebedach ja/nein, Farbe...fertig
Roland81
 
Beiträge: 112
Registriert: So 11. Sep 2016, 08:55

Re: Ausführliche Probefahrt Hyundai Ioniq in Landsberg

Beitragvon wp-qwertz » Mo 14. Nov 2016, 20:07

Zoeteaser hat geschrieben:
...nach 6000 und vier Monaten Zoe ...Emil


das ist ja nett: du bist 6004 monate den zoe gefahren :lol:
glückwunsch zur entscheidung.
ich würde es wegen mangels ccs nicht tun und doch kehre auch ich röno den rücken :D

der zoe bleibt aktuell der volkswagen-tesla, davon bin ich überzeugt und doch freue ich mich für jeden, der SEIN ev entdeckt hat :!:
Zoe (VERKAUFT) BJ: 03/13 seit dem 13.02.2015 - Ende 2016!
TESLA MX bestellt am 05.09.2016. Ab Ende 2016?!
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 2469
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Ausführliche Probefahrt Hyundai Ioniq in Landsberg

Beitragvon Zoeteaser » Di 15. Nov 2016, 08:27

Danke für den Hinweis. Schon korrigiert. 6004 Monate wären auch sehr lang gewesen, um noch zu wechseln. :lol:
Zoeteaser
 
Beiträge: 110
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 19:26

Anzeige

Nächste

Zurück zu Hyundai IONIQ

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: gerd, NortonF1, Preben und 7 Gäste