Ladeverluste Hyundai Ioniq

Ladeverluste Hyundai Ioniq

Beitragvon biker4fun » Sa 12. Nov 2016, 15:44

Gibt es schon Erfahrungswerte zu den Ladeverlusten bei unterschiedlichen Ladestärken beim Ioniq?
Vorrangig interessieren mich die Werte beim Laden zu Hause.
IONIQ BEV Premium, Blazing Yellow v. Auto-Sangl seit 30.03.17
Zoe Int. 16.07.14 - 30.03.17 (45.000km), neptun grau met.
Wallb-e to go 22 kw, PV 8,3 kwp http://www.cyclist4fun.de/pv
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 1012
Registriert: Di 3. Jun 2014, 14:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Anzeige

Re: Ladeverluste Hyundai Ioniq

Beitragvon Hupsi37 » Sa 7. Jan 2017, 22:55

Hallo an alle bereits Ioniq Besitzer,

gibt es hierzu schon Zahlen? Die SuFu liefert leider keine Auskunft.

Danke!
Vom Ampera zu Sangl100
Ioniq Style Orange; Status: Wartet auf Produktion
Hupsi37
 
Beiträge: 75
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 12:49

Re: Ladeverluste Hyundai Ioniq

Beitragvon NortonF1 » Sa 7. Jan 2017, 23:20

biker4fun hat geschrieben:
Gibt es schon Erfahrungswerte zu den Ladeverlusten bei unterschiedlichen Ladestärken beim Ioniq?
Vorrangig interessieren mich die Werte beim Laden zu Hause.


Hi, ich habe eigentlich nur Ladegewinne, wenn ich lade ist mein Ioniq hinterher voll! :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
NortonF1
 
Beiträge: 273
Registriert: Mi 14. Mai 2014, 12:45

Re: Ladeverluste Hyundai Ioniq

Beitragvon hghildeb » Sa 7. Jan 2017, 23:39

Dann aber auch gleich brutto / netto, also mit und ohne Akku- und Innenraum-Vorwärmung.

Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk
(noch) Yaris Hybrid -> Ioniq Elektro - Premium - Phantom Black -> Bestellung am 24.11.16 - Lieferung im Mai? April? März? April? Mai?
Benutzeravatar
hghildeb
 
Beiträge: 167
Registriert: Do 1. Dez 2016, 00:35
Wohnort: WUG

Re: Ladeverluste Hyundai Ioniq

Beitragvon nr.21 » So 8. Jan 2017, 00:54

hghildeb hat geschrieben:
Dann aber auch gleich brutto / netto, also mit und ohne Akku- und Innenraum-Vorwärmung.


die Akkuvorwärmung kann man nicht abschalten oder beeinflussen
nr.21
 
Beiträge: 191
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 20:55

Re: Ladeverluste Hyundai Ioniq

Beitragvon hghildeb » So 8. Jan 2017, 12:15

Und das ist auch gut so.
Wenn man allerdings mit den Werten rechnen will, wäre der jeweilige Anteil schon interessant. Zumindest eine grobe Richtung.

Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk
(noch) Yaris Hybrid -> Ioniq Elektro - Premium - Phantom Black -> Bestellung am 24.11.16 - Lieferung im Mai? April? März? April? Mai?
Benutzeravatar
hghildeb
 
Beiträge: 167
Registriert: Do 1. Dez 2016, 00:35
Wohnort: WUG

Re: Ladeverluste Hyundai Ioniq

Beitragvon wogue » So 8. Jan 2017, 13:56

Würde mich auch interessieren, ob man für eine Vollladung 40 kWh braucht oder mehr oder weniger...?
wogue
 
Beiträge: 281
Registriert: Do 24. Nov 2016, 20:22
Wohnort: Graz

Re: Ladeverluste Hyundai Ioniq

Beitragvon e_el » So 8. Jan 2017, 14:45

Ladeverluste bei 10A/16A/32A würden mich auch interessieren :mrgreen:
e_el
 
Beiträge: 60
Registriert: So 2. Aug 2015, 20:38

Re: Ladeverluste Hyundai Ioniq

Beitragvon Sawok » So 8. Jan 2017, 15:43

e_el hat geschrieben:
Ladeverluste bei 10A/16A/32A würden mich auch interessieren :mrgreen:


Die Ladeverluste bei 6A betragen etwas über 35%, bei 16A sind es knapp unter 20%.....so ist es beim Ampera, vermute es wird sich sehr ähnlich verhalten, höherer Ladestrom gleich weniger Verluste.
:ugeek:
Ioniq Marina Blue Premium bestellt 10.1.2017
Benutzeravatar
Sawok
 
Beiträge: 90
Registriert: So 1. Jan 2017, 12:33
Wohnort: Zentral

Re: Ladeverluste Hyundai Ioniq

Beitragvon chrisgrue » So 8. Jan 2017, 15:50

Mit wie viel Ampere lädt eigentlich der Ziegel der dabei ist? Da nur Schukostecker tippe ich mal auf 10A? Kann man den auch einstellen oder sollte man sich nicht doch einen mit CEE Blau 16A zum Laden zulegen? (Nicht wegen der geschwindigkeit, sondern dem Verlust?)


cu Chris
cu
Chris
chrisgrue
 
Beiträge: 255
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 11:02
Wohnort: in einem Dorf nahe Grieskirchen/Wels

Anzeige

Nächste

Zurück zu IONIQ - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste