Updates für den Lane Assist und Cruise Control?

Updates für den Lane Assist und Cruise Control?

Beitragvon umrath » Mi 15. Feb 2017, 19:15

Was denkt ihr, wird es mit der Zeit von Hyundai Updates für das System geben, um z.B. den Lane Assist oder Cruise Control zu verbessern oder zu erweitern?
Die verbaute Hardware sollte ja eigentlich wesentlich mehr können, als die aktuell verbauten Funktionen, oder?

Klar, das ist hier reine Spekulation. Aber ich finde den Gedanken interessant ...
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 1707
Registriert: Do 5. Jan 2017, 13:46
Wohnort: Regensburg

Anzeige

Re: Updates für den Lane Assist und Cruise Control?

Beitragvon Tigger » Mi 15. Feb 2017, 19:22

Also ich befürchte die Hardware wird keine großartigen Reserven mehr haben: Das autonome Fahrzeug in LV hatte ja bedeutend mehr an Sensorik verbaut.

Aber lassen wir uns überraschen. :-)
IONIQ electric Premiun Phantom Black seit 18.05.2017. Bestellt am 18.01. (Sangl #94).
Benutzeravatar
Tigger
 
Beiträge: 533
Registriert: Do 5. Jan 2017, 09:29
Wohnort: Leibertingen, LK SIG

Re: Updates für den Lane Assist und Cruise Control?

Beitragvon Khaospriz » Mi 15. Feb 2017, 19:53

Kann es sein dass du insgeheim hoffst dass Hyundai eine Updatepolitik fährt wie Tesla? Ich glaube nicht dass man aus den verbauten Systemen noch viel raus holen kann oder will. Was soll eine Kamera und ein Radarsensor auch mehr können? Es ist ein Assistent, es bleibt ein Assistent.
Selbst Tesla ist ja letztes Jahr zurück gerudert und und hat seinen "Autopilot" mit alter Sensorkonfiguration mehr oder weniger auf das Level der aktuell sonst auch erhältlichen Assitenzsysteme eingedampft. Und will alles weiter führende anscheinend nur noch auf Fahrzeuge bringen die das neue Sensor-Array bekommt.

Wenn es Updates für die Systeme gibt dann werden das Bugfixes und ggf leicht Funktionsoptimierungen wie z.B. die Regelung des Beschleunigen und Abbremsens sein. Aber dass man dir z.B. mehr Zeit HandsFree gibt ist mehr als unwahscheinlich. Wenn das Safetykonzept das hergeben würde hätte man es jetzt schon gebracht.
Khaospriz
 
Beiträge: 115
Registriert: Do 15. Dez 2016, 19:47

Re: Updates für den Lane Assist und Cruise Control?

Beitragvon umrath » Mi 15. Feb 2017, 20:02

Ich erwarte ganz sicher keinen Autopilot o.ä.
Aber ein Update mit ein wenig Verbesserung des Cruise Control oder des Lane Assist selbst wäre doch ganz hübsch.

Beispielsweise hat Cruise Control Probleme, wenn es um (engere) Kurven geht. Dann neigt es dazu, den Vordermann aus dem Sichtfeld zu verlieren und urplötzlich zu beschleunigen, bis er so nah dran ist, dass man entweder eingreift oder ein bisschen bangen muss, ob der Abstand noch reicht.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 1707
Registriert: Do 5. Jan 2017, 13:46
Wohnort: Regensburg

Re: Updates für den Lane Assist und Cruise Control?

Beitragvon Khaospriz » Mi 15. Feb 2017, 20:32

Aber wie soll das ACC-Steuergerät, das die Welt durch den begrenzten , trichterförmigen "Sichtkegel" des Radarsensors sieht, unterscheiden ob der vor dir fahrende gerade die Spur gewechselt hat, abgebogen ist oder nur um eine enge Kurve fährt?
Das könnte vielleicht über die Kamera erfolgen, sofern die in der Lage wäre sowas zu erkennen, wozu aber vermutlich eher ein Stereokamera notwendig wäre wie sie Daimler verwendet. Sonst müsste man eine Software bauen die irgendwie versucht abzuschätzen was da grad passiert. Naja, und was passieren kann wenn Software versucht etwa szu schätzen...

Zudem müsste dazu in irgendeiner Art und Weise schon eine entsprechende Botschaft zwischen LKAS und ACC existieren die sagen könnte "is nur ne Kurve, Geschwindigkeit halten" oder "ist abgebogen, hat Spur gewechselt, vollgas". Ist sowas nicht vorab vorgehalten kann man es nicht so einfach nachziehen. Dazu sind CAN, und FlexRay (weiß einer was im Ioniq verwendet wird?) dann doch zu "steife" Protokolle.
Khaospriz
 
Beiträge: 115
Registriert: Do 15. Dez 2016, 19:47

Re: Updates für den Lane Assist und Cruise Control?

Beitragvon harlem24 » Mi 15. Feb 2017, 21:16

Naja, ich formuliere es mal so, Tesla nutzt ähnlich "primitive" Technik (1 Frontkamera, 1 Frontradarsensor und die Parkpiepser) und ist in der Lage, den Wagen sehr hoch automatisiert fahren zu lassen.
Von daher denke ich schon, dass die Intelligenz eben in der Software liegt und nicht in den verwendeten HW-Komponenten.
Und ja, diese Software kann mit diesen Sensoren sehr wohl erkennen, ob ein Fahrzeug grad die Spur gewechselt hat oder nicht.
Außerdem wie soll eine Hardwarekomponente wie eine Kamera "erkennen" was gerade passiert? Dazu ist das Teil gar nicht in der Lage. Du brauchst einen zentralen Anlaufpunkt, an dem die Signale, die die dummen Komponenten aufnehmen, ausgewertet und "entschieden" wird, wie darauf zu reagieren ist.
Ich kann mir aber vorstellen, dass Hyundai aktuell noch gar nicht so weit ist, die Systeme über die vorhandenen Funktionen zu nutzen.
Sie haben schon ordentliche Funktionen brauchen aber wohl noch was.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2079
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: Updates für den Lane Assist und Cruise Control?

Beitragvon hghildeb » Mi 15. Feb 2017, 22:32

harlem24 hat geschrieben:
Naja, ich formuliere es mal so, Tesla nutzt ähnlich "primitive" Technik (1 Frontkamera, 1 Frontradarsensor und die Parkpiepser) und ist in der Lage, den Wagen sehr hoch automatisiert fahren zu lassen.
Von daher denke ich schon, dass die Intelligenz eben in der Software liegt und nicht in den verwendeten HW-Komponenten


Sicher ist das so. Die beste Hardware kann ohne steuernde Intelligenz erstmal gar nichts. Aber die Grenzen des Machbaren sind meiner Meinung nach heute eher durch die Hardware definiert als durch softwaretechnische Möglichkeiten.
Das mag auch viel damit zu tun haben, was man sich mit vorhandener Hardware zutraut, zuverlässig erkennen/vorhersagen zu können. Tesla scheint mir da tatsächlich mutiger zu sein als mancher Mitbewerber.

Da braucht man sich nur anschauen, wie viele Sensoren echte Level4-Fahrzeuge verbaut haben, etwa von Waymo (Ex-Google) oder eben auch Hyundai. Und dann schaut man sich die Unfallstatistiken von Tesla gegenüber Waymo-Fahrzeugen an.
Obgleich ich ziemlich technikgläubig bin, gehe ich hier auch lieber auf Nummer Sicher, wenn ich mich blind drauf verlassen muss.
(noch) Yaris Hybrid -> Ioniq Elektro - Premium - Phantom Black -> Bestellung am 24.11.16 - Lieferung im Mai? April? März? April? Mai?
Benutzeravatar
hghildeb
 
Beiträge: 167
Registriert: Do 1. Dez 2016, 00:35
Wohnort: WUG

Re: Updates für den Lane Assist und Cruise Control?

Beitragvon Khaospriz » Mi 15. Feb 2017, 22:39

Naja, sagen wir Tesla war in der Lage. Dummerweise waren sie damit in Bereichen unterwegs die der Hersteller der Software, Kamera und Chips, Mobileye, (die Hyundai nicht zur Verfügung stehen) nicht freigegeben und überhaupt erst in ein paar Jahren angedacht hat. Und deshalb dann letztes Jahr die Zusammenarbeit aufgekündigte...
Worauf hin Tesla ja wieder dahin zurück ging den Fahrer auch nur noch wenige Minuten Handsfree fahren zu lassen.

Und ja, du hast natürlich recht, ich hätte korrekt schreiben müssen dass das über das LKAS Steuergerät erfolgen muss welche die Bilder der Kamera dementsprechend auswertet, man verzeihe mir diesen umgangssprachlichen Fauxpas... :shock:
Khaospriz
 
Beiträge: 115
Registriert: Do 15. Dez 2016, 19:47

Re: Updates für den Lane Assist und Cruise Control?

Beitragvon Helfried » Mi 15. Feb 2017, 22:46

Ich glaube, wer bei Hyundai Updates haben will, wird sich ein neues Auto kaufen müssen.
Kann mich aber auch irren.
Helfried
 
Beiträge: 3163
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Updates für den Lane Assist und Cruise Control?

Beitragvon wogue » Mi 15. Feb 2017, 22:54

Für Toyota hätte diese Aussage sicher volle Gültigkeit. ;)
Ich schätze aber Hyundai genauso ein.
wogue
 
Beiträge: 281
Registriert: Do 24. Nov 2016, 20:22
Wohnort: Graz

Anzeige

Nächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste