Wie sollte man Photos für eine Lademöglichkeit erstellen.

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Re: Wie sollte man Photos für eine Lademöglichkeit erstellen

Beitragvon eDEVIL » Mo 13. Apr 2015, 10:12

Foto zwei hat imho mehr Aussagekraft.

Engegen der oft vertretenen Meinung halte ich zumindest ein totales Nachfotos für sehr hilfreich, da manche Säulen in der NAch deutlichs chwieriger zu finden sind, wenn man nur das Tagfotos vor augen hat.

P.S. Ich würde mir für die Druckansicht wünschen, das dort alle Fotos gleichzeitig sichtbar sind. Falls möglich auch so angeordnet, das dies auf der zweiten Seite dargestellt wird, also bei Duplex dann auf dem selben Blatt.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

NEU: Plauderecke
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10333
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Anzeige

Re: Wie sollte man Photos für eine Lademöglichkeit erstellen

Beitragvon eW4tler » Mo 13. Apr 2015, 20:39

Hallo Leute,

Wie gehen wir jetzt mit Fotos zur Ladeweile um?

Erst kürzlich wurde folgendes Fotos abgelehnt (wäre das erste zu Ladeweile gewesen)
WP_20150413_001.jpg
Ich bin der Meinung, " ein Bild sagt mehr als tausend Worte" und wenn man an einer 11kW Säule steht ist es gut zu Wissen ob die Gastwirtschaft im Umkreis offen hat.

Natürlich hat es nur am Rande mit der Ladestation, aber ich sehe darin einen Mehrwert für das Verzeichnis, da es der Datenbank tut es sicher nicht "weh". ;-)
In diesem Sinn unterstütze ich den Vorschlag von Zoelibat, dass es zumindest zwei Foto-Rubriken "Ladestation" und "sonstiges" gibt!

ZOE Life in AzurBlau + 3D Sound + ZE@Interactive
Ladestrategie: an öffentlichen Ladesäulen mit Typ2 und zur Not, mit 22kW-NRGkick überall sonst!
Benutzeravatar
eW4tler
 
Beiträge: 769
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 22:33
Wohnort: Krems an der Donau (NÖ)

Re: Wie sollte man Photos für eine Lademöglichkeit erstellen

Beitragvon Zoelibat » Mo 13. Apr 2015, 21:16

eDEVIL hat geschrieben:
Engegen der oft vertretenen Meinung halte ich zumindest ein totales Nachfotos für sehr hilfreich, da manche Säulen in der NAch deutlichs chwieriger zu finden sind, wenn man nur das Tagfotos vor augen hat.

Eine interessante Überlegung, nur müsste das Foto qualitätsmäßig wirklich gut sein (d.h. gute Kamera).

Wenn ich z.B. was mit dem Handy in der Nacht fotografiere, dann sieht man nicht sehr viel (wenn man etwas weiter weg fotografiert um die Umgebung bei Nacht einzufangen). Handy ist ein neueres iPhone, als nicht ganz so schlecht bei Fotos normalerweise. Nur eben nicht sehr gut bei schlechten Lichtverhältnissen.
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3257
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Wie sollte man Photos für eine Lademöglichkeit erstellen

Beitragvon Guy » Di 14. Apr 2015, 21:47

Um den Speicherplatz müsst ihr euch keine Sorgen machen, da ist noch genügend Luft. Aktuell sind es nur knapp 16 GB an Fotos. Bevor der Platz ausgeht, wird der Server eher aufgrund der Besucherzahlen zu klein.

Auch die Größe (Auflösung) der hochgeladenen Fotos ist egal und hat auf die Ladezeit der Seite keinen Einfluss, es wird automatisch das passende Format erzeugt und größere Versionen erst dann geladen, wenn sie benötigt werden. Daher kann ich nur empfehlen, sie in einer möglichst hohen Auflösung hochzuladen.

Mir geht es bei der Kontrolle der hochgeladenen Fotos nur darum, dass a) nicht kompletter Mist hochgeladen wird und b) Personen unkenntlich gemacht wurden - Kennzeichen scheint wohl nach der aktuellen Rechtsprechung nicht unbedingt notwendig zu sein, halte ich trotzdem für sinnvoll.

Für die Auswahl der Fotos, die auf der Seite angezeigt werden, gibt es ja das Voting.

Grundsätzlich könnte ich mir vorstellen, die Eingangskontrolle komplett entfallen zu lassen und im Gegenzug Fotos im Frontend meinetwegen erst anzuzeigen, wenn es zwei positive Bewertungen erhalten hat. Dauert dann halt ein wenig, bevor die Fotos überhaupt angezeigt werden. Ob das besser ist?

Solange ein Foto den grundsätzlichen Kriterien genügt, winke ich es durch - welches nun schöner oder besser ist, soll das Voting entscheiden. Und wenn die Liste im Backend zu lang werden sollte, finden wir auch noch eine Lösung dafür.

Noch ganz allgemein zu den Fotos:
Details der Säule interessieren mich jetzt nicht besonders, dagegen stand ich schon so einige Male 10 Meter von der Säule entfernt und konnte sie partout nicht finden - fortgeschrittene Ladesäulenblindheit ;-). Säule + Umgebung ist mir wichtiger. Daher achte ich beim Voting auch darauf, dass möglichst solche nach vorne kommen.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3497
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 15:52

Re: Wie sollte man Photos für eine Lademöglichkeit erstellen

Beitragvon Großstadtfahrer » Di 14. Apr 2015, 23:55

Guy hat geschrieben:
Noch ganz allgemein zu den Fotos:
Details der Säule interessieren mich jetzt nicht besonders, dagegen stand ich schon so einige Male 10 Meter von der Säule entfernt und konnte sie partout nicht finden - fortgeschrittene Ladesäulenblindheit ;-). Säule + Umgebung ist mir wichtiger. Daher achte ich beim Voting auch darauf, dass möglichst solche nach vorne kommen.

Aufgrund von akutem deja vu verlinke ich mal auf mich selber. 8-)

goingelectric-stromtankstellen/bilder-von-ladesaeulen-qualitaet-und-ablehnungsgruende-t3114-10.html?hilit=fotos#p53821

Noch ein paar Hinweise.
Das schlechte Beispiel, als alleinstehendes Bild, war natürlich das jetzt einzige downgevotete im Eintrag ;-)
Der Rest ist mitlerweile von mir :lol:

Mit Schnappschuss entfernen war die neue Funktion gemeint, dass man seine eigenen Bilder löschen konnte um sie durch besser zu ersetzten ohne Guy einzubinden.

Löschen durch Downvotes haben wir nach etlicher Diskussion als sinnlos verworfen.(Siehe auch voherigen Post von Guy ;) )
Zuletzt geändert von Großstadtfahrer am Mi 15. Apr 2015, 17:38, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1081
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 17:05
Wohnort: Berlin

Re: Wie sollte man Photos für eine Lademöglichkeit erstellen

Beitragvon Berndte » Mi 15. Apr 2015, 08:34

Sorry, ich habe jetzt nicht alles gelesen, aber ich wäre dafür, dass das gemeine E-Volk auch Fotos löschen lassen kann ohne die Administration zu bemühen.

Ich musst selber auch schon 2-3x Guy anschreiben, da Bilder nicht mehr aktuell waren und zu Missverständnissen führen können. zB. wenn eine Ladesäule ihren Platz wechselt.
Es sollte also möglich sein, dass man Fotos beim Bearbeiten-Fenster auch zum Löschen vorschlagen kann... dann aber nur wenn es "technisch" notwendig ist. Vielleicht müssen hier dann 4 Bestätigungen kommen und immer eine Begründung angegeben werden?
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5364
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Wie sollte man Photos für eine Lademöglichkeit erstellen

Beitragvon Großstadtfahrer » Mi 15. Apr 2015, 09:53

Ich wiederhole mich ungern, daher Zitiere ich mich leiber :lol:

goingelectric-stromtankstellen/stromtankstellen-verbersserungsvorschlaege-t1860-60.html?hilit=bilder%20l#p119591

goingelectric-stromtankstellen/stromtankstellen-verbersserungsvorschlaege-t1860-60.html?hilit=bilder%20l#p119747

Kurz gesagt, schreibt den Urheber der Bilder an , ob er sie löscht.
So tritt man auch niemanden auf die Füße.

Wenn er sich über einen Zeitraum nicht meldet, oder die Bilder anonym eingestellt wurden (©Guy), dann kannst du Guy die Bilder melden.

Von über 120 Säulen bei denen ich bisher Bilder eingestellt habe, sind nur 5-6 Bilder gelöscht worden (Meist weil sie automatisch falsch importiert wurden) .
Kommt mir so vor als wäre das kein riesiges Problem?!?

Aber vielleicht ist so ein "Melden" Knopf gar nicht so schlecht?
Wie bei Forumsbeiträgen.
So kann man schneller Feedback geben und Guy kann entscheiden was mit den Bilder geschieht.
Ist der Autor der Bilder bekannt, bekommt er eine CC und kann schon vorher tätig werden, oder antworten.
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1081
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 17:05
Wohnort: Berlin

Re: Wie sollte man Photos für eine Lademöglichkeit erstellen

Beitragvon Guy » Mi 15. Apr 2015, 17:06

@Berndte
Was spricht denn dagegen, in solchen Fällen einfach das Foto negativ zu bewerten oder, wenn weniger als 5 Fotos vorhanden sind, einfach demjenigen, der es eingestellt hat oder mir Bescheid zu geben?

Automatisches Löschen hat halt immer den Nachteil, dass man relativ leicht 2, 3 Accounts einrichten und somit automatisiert das gesamte Verzeichnis leerräumen kann.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3497
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 15:52

Re: Wie sollte man Photos für eine Lademöglichkeit erstellen

Beitragvon Berndte » Mi 15. Apr 2015, 22:12

Das Foto negativ bewerten bringt nur was, wenn es mehrere Fotos gibt.
Ist es zB das Einzige, erscheint es immer noch direkt auf der Hauptseite, obwohl vielleicht schon ein ganz anderer Standort existiert. An den Einsteller oder an Dich eine PN senden ist auch möglich, aber du sollst dich ja um andere Sachen kümmern ;)

Das mit den Fake-Accounts ist weiterhin ein Sicherheitsproblem.
Hatte ich Dir ja schon mal geschildert, 3 Accounts und ich kann in einer Nacht das Verzeichnis komplett umgestalten.
Das ist meiner Meinung nach ein Loch... ist das irgendwie abgesichert?
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5364
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Wie sollte man Photos für eine Lademöglichkeit erstellen

Beitragvon Zoelibat » Do 16. Apr 2015, 19:20

Berndte hat geschrieben:
Das ist meiner Meinung nach ein Loch... ist das irgendwie abgesichert?

Mit Backups hoffentlich. ;)

Es sollten nur Leute die Einträge verändern können, wenn die zumindest 10 Posts haben. Ist auch kein sicherer Schutz, aber besser als gar nichts.
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3257
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast