Separate Accounts für Moderatoren

Ankündigungen, Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge

Re: Separate Accounts für Moderatoren

Beitragvon mitleser » Fr 12. Feb 2016, 19:14

man kann aber auch mal auf das Haar in der Suppe hinweisen!
KISS for Mr.President! EM to DT: "[We're] building rockets, and cars, and solar stuff in the US."

Chevrolet Volt - PHEV 16kWh
Ioniq bestellt@Ioniq-City Landsberg
TM☰ res. 31.03.16 (Store before unveil)
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 979
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 22:46
Wohnort: Wuppertal

Anzeige

Re: Separate Accounts für Moderatoren

Beitragvon Elektrofix » Fr 12. Feb 2016, 21:22

mlie hat geschrieben:
… Im Übrigen finde ich Spürmeises Idee sehr gut, eine türkise Färbung ähnlich des TFFs für konkrete Fahrer von EV macht es hier ein wenig bunter.
Wenn es unbedingt bunter werden soll, warum nicht diesen Ansatz weiter verfolgen? :mrgreen:
Benutzeravatar
Elektrofix
 
Beiträge: 516
Registriert: So 22. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: Separate Accounts für Moderatoren

Beitragvon NotReallyMe » Sa 13. Feb 2016, 10:47

Spürmeise hat geschrieben:
Das könnte man recht einfach Abmildern mit dem Konzept aus dem TFF: auch E-Autobesitzer erhalten eine "ausgezeichnete" Farbe. In diesem Drei-Klassen-System könnte man zum einen Ansichten von "Außenstehenden" besser einsortieren, und zum anderen stechen die persönliche Meinungen der Moderatoren nicht mehr so heraus, werden also für alle tolerierbarer.


Einverstanden. Kein E-Auto Farbe grau (gewöhnlich), ein E-Auto blau (rar), zwei E-Autos lila (episch), drei E-Autos orange (legendär) :-). Guy, wäre so etwas leicht umsetzbar?
I001-16-11-502 Max.Kapa. 30.58 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1273
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Re: Separate Accounts für Moderatoren

Beitragvon Taxi-Stromer » Sa 13. Feb 2016, 11:34

Leute, kommt in die Realität zurück - der Fasching ist bereits vorbei.... :lol:

(....kann ich zwischen hell- und dunkelblau wählen?? 8-) )

;)
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 25.600 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 506
Registriert: So 25. Okt 2015, 19:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Separate Accounts für Moderatoren

Beitragvon Zoelibat » Sa 13. Feb 2016, 13:23

Super, dann kann man denen ohne E-Autos im Forum vorhalten: "Du fährst doch nicht elektrisch, also gib mal Ruhe".

Ich finde es gut, so wie es ist. Wer mit dem Forum und den Mods nicht klarkommt, der muss nicht hier sein. Geht ja hier im Normalfall äußerst gesittet zu.

Macht bitte nicht aus allem ein Drama.
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 2710
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Separate Accounts für Moderatoren

Beitragvon ecopowerprofi » Sa 13. Feb 2016, 15:12

Taxi-Stromer hat geschrieben:
Leute, kommt in die Realität zurück - der Fasching ist bereits vorbei.... :lol:

Eben nicht. Der Umzug in Düsseldorf findet doch erst am 13.3.2016 statt. Die Verlängerung hat doch sogar der Bischof abgesegnet. :hurra:

Taxi-Stromer hat geschrieben:
(....kann ich zwischen hell- und dunkelblau wählen?? 8-) )

Warum schreibst Du so klein ??? Musste ein Vergrößerungsglas nehmen. :old:
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 976
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Separate Accounts für Moderatoren

Beitragvon energieingenieur » Sa 13. Feb 2016, 20:46

Ich moderiere viel Kleinkram bei meinem normalen Streifzug durchs Forum. Doppelte Postings, die andauernden Vollzitate, usw. Wenn ich mich dafür jedesmal neu einloggen müsste, würde das sicherlich nicht mehr passieren. Und davon auszugehen, hier 2 virtuelle Maschinen aufzusetzen, nur um das Forum zu moderieren... Sorry, aber das Forum bleibt ein Hobby.

Man kann vll. für neue User etwas deutlicher machen, was die grüne Schrift bedeutet, aber auch zwei Accounts würden an der Art und Weise des Eingreifens nichts ändern. Wenn ein Moderator seiner Rolle nicht gerecht wird, ist es völlig egal, ob er sich dafür neu einloggen muss. Blödsinn treiben (oder Macht ausnutzen) kann er sowohl mit einem, als auch mit zwei Accounts. Wenn einem User eine Moderatoren-Entscheidung nicht gefällt oder er sich falsch behandelt fühlt, dann sollte er bitte eine PN an einen weiteren Moderator oder Guy schreiben. Wenn sich Meldungen über unangemessenes Verhalten eines bestimmten Moderators bei Guy häufen, würde er sicher darauf reagieren.

Was den CF-Thread angeht hat übrigens kein einziger User die Melde-Funktion genutzt, dass dort was in die falsche Richtung läuft. D.h. wer als Moderator dort nicht selbst mitgelesen hat, hat schlichtweg gar nicht wissen können, dass da was im Gange ist. Wenn Jemand die Melde-Funktion nutzt, sehen das ALLE Moderatoren und können dort nachsehen und ggf. reagieren. PNs an einzelne Moderatoren mit der Bitte etwas zu unternehmen bringen auch nur dann was, wenn diese Moderatoren die Möglichkeit haben, die PN zu lesen und dann aktiv zu werden. Es gibt aber auch bei Moderatoren mal Zeiten, in denen sie nicht online sind oder nicht ins Forum schauen können oder wollen. Wenn ich mal 2-3 Tage unterwegs bin und nur das Smartphone dabei habe, dann moderiere ich auch selten oder wenig und lese nicht immer jeden PN, weil die Smartphone-Bedienung dafür einfach zu fummelig ist oder es die Zeit nicht hergibt. Die sicherste Variante "Hilfe zu holen" ist einen Beitrag mit der Melde-Funktion zu melden. Dann sehen es alle inkl. Guy und die Chance, dass Jemand reagiert ist viel höher und schneller.

Ansonsten empfinde ich die aktuelle Diskussion um das Verhalten der Moderatoren eher so: Es ist viel einfacher zu sagen: "Die machen da was falsch", als es selber richtig zu machen. Viele der Dinge, die hier passieren sind auch für die Moderatoren neu. Die Reaktion mancher Personen oder die Diskussionsentwicklung in einem Thread sind manchmal einfach nicht vorhersehbar. Natürlich trifft man da auch mal eine falsche Entscheidung. Aber selbst wenn man vll. mit einem oder zwei Moderatoren nicht zurechtkommt, so gibt es auch immer noch eine Handvoll andere und den Admin Guy. Wir diskutieren durchaus über die ein oder andere Entscheidung und es kommt auch vor, dass diese nicht immer Einstimmig ist. Die Moderatoren sind alles Einzelpersonen, die vll. gewisse Situationen unterschiedlich bewerten und auch unterschiedlich entscheiden. Das liegt in der Natur des Menschen.

Also wenn sich Jemand von einem Moderator unangemessen behandelt fühlt, dann würde ich darum bitte nicht mit großer Flagge voran gleich die gesamte Moderation in Frage zu stellen, sondern vll. einfach das Gespräch mit einem anderen Mod oder Guy zu suchen. Auch von uns Moderatoren ist keiner unfehlbar und keiner kann zu 100% Objektiv und neutral sein. Auch ich möchte hier meine eigene Meinung vertreten und möchte nicht auf die Funktion eines "Schiedsrichters" beschränkt sein. Ich muss halt zusehen, dass ich das gedanklich irgendwie getrennt bekomme.

Und vll. zuletzt noch: Es ist ein Diskussionsforum. Keiner verliert durch verbale uneinstimmigkeit Geld, Gesundheit oder Leben - maximal Zeit. Und für die ist jeder selbst verantwortlich ;-). Das soll nicht heißen, dass wir über verbale Entgleisungen oder einen unangemessenen Diskussionsstil hinwegsehen wollen, aber vll. sollten wir manchmal darüber nachdenken, wie schlimm die Probleme hier im Vergleich zu der realen Welt da draußen wirklich sind und nicht jedes Wort, jeden Satz und jedes Verhalten auf die Goldwaage legen.
energieingenieur
 
Beiträge: 1572
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Separate Accounts für Moderatoren

Beitragvon harlem24 » Sa 13. Feb 2016, 20:57

Ich glaube ja eher, dass manche Leute persönliche Probleme mit manchen Mods haben, als dass es Probleme mit der Modfunktion der Einzelnen gibt...
Läßt sich ja schon aus Äußerungen, dass man Mods nicht auf ignore setzen kann deutlich erkennen...;)
Entweder man steht da drüber oder man läßt es bleiben, viele weitere Optionen bleiben da nicht...
Zuletzt geändert von harlem24 am So 14. Feb 2016, 11:14, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 1589
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Separate Accounts für Moderatoren

Beitragvon Greenhorn » Sa 13. Feb 2016, 21:49

Ich muss nun auch mal meinen Senf dazu geben.

Im großen und ganzen läuft es hier im Forum sehr gesittet. Zum Glück müssen die Moderatoren selten einschreiten. Das was da bisher moderiert wurde konnte ich nachvollziehen.

Ich sehe eher ein Problem in dem Miteinander. Ich nutze da gerne einen etwas heftigere Aussage:
"Wen man nichts zu sagen hat, einfach mal die Fresse halten!"

Wenn mir ein Post nicht passt, dann antworte ich eben nicht. Ich muss dann keine Provokationen in den Raum stellen. Wir sind hier nicht im persönlichen Gespräch, sondern schreiben uns. Da gibt es keine Mimik und Gesten, die gedeutet werden können. Das scheinen einige zu vergessen. Der Schreibstil ist hier manchmal wirklich grenzwertig und ich kann verstehen, das sich manche auf den Schlips getreten fühlen. Einmal tief durch atmen und überlegen bevor etwas geschrieben wird.

Behandelt doch die anderen einfach so wie ihr behandelt Bären wollt. Und noch eine Weisheit zum Schluss:
Es gibt keine dummen Fragen sondern nur dumme Antworten!

Also lasst bitte die Moderatoren in Ruhe und jeder fast sich mal an seine eigene Nase.
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 47.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3521
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige

Vorherige

Zurück zu GoingElectric Forum

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste