Moin, moin aus Lüneburg

Ankündigungen, Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge

Re: Moin, moin aus Lüneburg

Beitragvon palim_palim » So 15. Mai 2016, 15:50

Karlsson hat geschrieben:
Bzw einen FI-A in den Schrank und NRGkick oder Box mit FI-A(EV) an die CEE.


Auch wenn man hier immer wieder liest, dass NRGKick den FI Typ B nicht erfordert:
Auch ein NRGKick macht einen Allstromsensitiven FI Typ B (oder Typ A EV) in der Hausinstallation erforderlich.
Siehe DIN EN 61851-1

Ich würde dem Threadersteller auch raten, erstmal mit den mitgelieferten Kabeln (also Typ 2 für öffentliche Ladestationen, und Schuko-Notladekabel für daheim) zu arbeiten. Mit der Zeit kristallisiert sich dann heraus, welche Ladelösung für das Nutzungsverhalten optimal wäre.
BMW i3 I001-16-07-503
Bild
Benutzeravatar
palim_palim
 
Beiträge: 374
Registriert: Do 27. Aug 2015, 16:30
Wohnort: wild wild west

Anzeige

Re: Moin, moin aus Lüneburg

Beitragvon herrohlson » So 15. Mai 2016, 16:26

Moin,
stimmt, ist dabei. Wer lesen kann ist klar im Vorteil :roll:
Laut Preisliste ist das Ladekabel und ein Typ2 Kabel im Preis enthalten.Dann werde ich mir wohl erstmal nur die
14A Steckdose gönnen.

Danke nochmal für den Tipp.

herrohlson
herrohlson
 
Beiträge: 47
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 13:39

Vorherige

Zurück zu GoingElectric Forum

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast