HaJueRue stellt sich vor

Ankündigungen, Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge

HaJueRue stellt sich vor

Beitragvon hajuerue » Mo 16. Mai 2016, 16:29

Hallo,
wollte mich hiermit bei euch einfach nur mal vorstellen.

Mein Name ist Hans-Jürgen, und ich komme aus der Nähe von Würzburg.

Fahre zur Zeit einen Firmenwagen (Peugeot 308) - den ich evtl. bald abgeben muss
und habe noch einen 300C Diesel - den ich zu wenig fahre aktuell

Mich interessiert das Thema Elektroauto im allgemeinen und überlege mir ein EV zu kaufen in naher Zukunft.

Probe gefahren bin ich schon den Peugeot IOn, den Peugeot Partner Electric und den Renault Kangoo ZE.
Den Nissan Leaf und den Nissan E-NV200 wollte ich mir ebenfalls mal anschauen.

(Bin mir nicht sicher ob ein kleiner reicht, oder ob es doch ein Kastenwagen werden soll.)

Freue mich hier ein wenig mitlesen zu können erstmal und dann falls ich fragen habe, die noch nicht hier geschrieben stehen euch stellen zu dürfen.

Gruss
HaJueRue
hajuerue
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 16:15

Anzeige

Re: HaJueRue stellt sich vor

Beitragvon Majaleia » Mo 16. Mai 2016, 18:27

Hei und herzlich Willkommen. Da bin ich ja mal auf deinen Bericht zum Nissan Leaf gespannt. Wir haben den sofort nach dem Probefahren bestellt und haben es bis heute nicht bereut. ;)
Zuletzt geändert von Majaleia am Mo 16. Mai 2016, 20:24, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Majaleia
 
Beiträge: 664
Registriert: Di 19. Mai 2015, 17:20

Re: HaJueRue stellt sich vor

Beitragvon Michael_Ohl » Mo 16. Mai 2016, 18:32

Habe seinerzeit mit dem Händler 1 Woche Probefahrt für meinen Kangoo vereinbart und ihn dann gekauft. Sollte beim Kangoo kein großes Problem sein eine "echte" Probefahrt hinzubekommen.

mfg
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 650
Registriert: So 1. Mär 2015, 23:58

Re: HaJueRue stellt sich vor

Beitragvon hajuerue » Mo 16. Mai 2016, 19:28

Majaleia hat geschrieben:
Hei und herzlich Willkommen Da bin ich ja mal auf deinen Bericht zum Nissan Leaf gespannt. Wir haben den sofort nach dem Probefahren bestellt und haben es bis heute nicht bereut. ;)


Sobald sich mein hiesiger Nissan Händler meldet, werde ich berichten.
hajuerue
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 16:15

Re: HaJueRue stellt sich vor

Beitragvon hajuerue » Mo 16. Mai 2016, 19:30

Michael_Ohl hat geschrieben:
Habe seinerzeit mit dem Händler 1 Woche Probefahrt für meinen Kangoo vereinbart und ihn dann gekauft. Sollte beim Kangoo kein großes Problem sein eine "echte" Probefahrt hinzubekommen.

mfg
Michael


Habe ihn leider bisher nur ein paar Stunden bekommen.
Wollte ihn übers WE bekommen nun, was auch kein Problem gewesen wäre,
aber das Ladekabel für die SchuKo war nicht vorhanden im Wagen...
Und das von der ZOE scheinte nicht zu passen laut Händer.

Ich warte auch hier mal auf Rückmeldung vom Händer.
Er wollte es sich nochmal anschauen und bei mir melden.

Zum Glück hab ich ja keine Eile :-)
hajuerue
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 16:15

Re: HaJueRue stellt sich vor

Beitragvon Mikele416 » Mo 16. Mai 2016, 23:42

Hab's bereits bestellt!


Viele Grüße, Michael
Viele Grüße, Michael
Benutzeravatar
Mikele416
 
Beiträge: 270
Registriert: Mo 1. Dez 2014, 12:23
Wohnort: Marktoberdorf

Re: HaJueRue stellt sich vor

Beitragvon Mikele416 » Mo 16. Mai 2016, 23:43

Sorry, die Antwort sollte ganz woanders erscheinen... Verflixtes Tapatalk!


Viele Grüße, Michael
Viele Grüße, Michael
Benutzeravatar
Mikele416
 
Beiträge: 270
Registriert: Mo 1. Dez 2014, 12:23
Wohnort: Marktoberdorf

Re: HaJueRue stellt sich vor

Beitragvon hajuerue » Di 31. Mai 2016, 17:07

So inzwischen konnte ich schon ein paar tolle EVs fahren und ein wenig kennen lernen.

Den Kangoo hab ich doch noch übers Wochenende bekommen. Mit Ladekabel von ner alten ZOE.
(sehr geräumig, leider ist die Reichweite schon bei tollem Wetter nicht unbedingt die beste)

Dann hab ich den Nissan ENV200 über Nacht bekommen.
(mehr Power als der Kangoo und kommt mit meiner Fahrweise sogar (und bei schlechtem Wetter)
noch um einiges weiter als der Kangoo)

Den i3 bin ich gestern mal kurz Probe gefahren, über Nacht bekomm ich ihn leider erst Ende des Monats.
(sehr viel Power, aber leider recht wenig Platz im Kofferraum)

Übers Wochenende bekomm ich den Peugeot iON mal geliehen.
Ich weis er ist kleiner, aber mal sehen ob er mir nicht doch reicht...

Den Leaf, den Soul und den B250E hab ich angefragt,
allerdings sind die bei uns in der Gegend wohl recht rar bei den Händlern.
(den Soul hab ich schon abgehakt, da Kia wohl kein Interesse an einem Verkauf hat,
der Verkäufer sagt mir am Telefon, dass die Elektroautos noch nicht ausgereift sind...) tolle Verkäufer Schulung...

Gruss
HaJueRue
hajuerue
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 16:15

Re: HaJueRue stellt sich vor

Beitragvon Taxi-Stromer » Di 31. Mai 2016, 17:32

hajuerue hat geschrieben:
(den Soul hab ich schon abgehakt, da Kia wohl kein Interesse an einem Verkauf hat,
der Verkäufer sagt mir am Telefon, dass die Elektroautos noch nicht ausgereift sind...) tolle Verkäufer Schulung...


Einfach mal einen anderen Händler kontaktieren.... ;)
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 27.000 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 682
Registriert: So 25. Okt 2015, 20:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: HaJueRue stellt sich vor

Beitragvon HH-EV » Mi 1. Jun 2016, 19:46

http://www.goingelectric.de/forum/kia-soul-ev/laden-und-nuckeln-bei-kia-haendlern-t13084.html#p255980
Schau mal hier: Eine Liste der Kia- EV Händler (leider verkaufen den nicht alle Kia Händler), bin sehr zufrieden mit dem Auto!
... Seit dem 23.12.2015 going electric: Kia Soul EV Komfort, es ist ein Schlumpf! ;)
Benutzeravatar
HH-EV
 
Beiträge: 254
Registriert: So 13. Sep 2015, 18:10

Anzeige

Nächste

Zurück zu GoingElectric Forum

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast