Ende Gelände....Beeindruckend :-o

Ankündigungen, Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge

Ende Gelände....Beeindruckend :-o

Beitragvon Ernesto » Mo 16. Mai 2016, 19:36

Gruß Tino
- Hyundai Ioniq Electric Premium weiß @Sangl since 2. Juni 2017
- PV-Anlage 7,95kWp
Benutzeravatar
Ernesto
 
Beiträge: 931
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 15:26
Wohnort: Thüringen

Anzeige

Re: Ende Gelände....Beeindruckend :-o

Beitragvon graefe » Mo 16. Mai 2016, 19:44

Ja, diese Idiotie ist wirklich beeindruckend! Hauptsache mal gegen alles sein.

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2148
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 09:01

Re: Ende Gelände....Beeindruckend :-o

Beitragvon Robert » Mo 16. Mai 2016, 19:59

Wieso Idiotie ?

Ich finde es legitim Denkprozesse anzustoßen.

In Österreich waren wir schon früh ein Stück weiter:

Ein nagelneues Atomkraftwerk bauen, 200 Ingenieure auf jahrelange Schulungen ins Ausland schicken, das AKW in den Probebetrieb schicken und dann eine Volksabstimmung machen ob das Volk das AKW überhaupt möchte. :mrgreen:

Nach Tschernobyl und Fukushima sind wir alle heilfroh und wussten es schon immer...
Die Mutbürger damals bei den Demos sind die wahren Helden. Schließlich riskierte man damals noch ordentlich Haue von der Polizei als "grüner Spinner".
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4230
Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Ende Gelände....Beeindruckend :-o

Beitragvon Kelomat » Mo 16. Mai 2016, 20:34

graefe hat geschrieben:
Ja, diese Idiotie ist wirklich beeindruckend! Hauptsache mal gegen alles sein.


Schön langsam muss man sich die Frage stellen:
Sollen wir weiter rumsitzen und warten bis die Macht und Geldgierigen unseren Lebensraum komplett zerstört haben oder sollten wir was unternehmen?

Wir haben halt nur diesen einen Planeten... Alles was wir hier für immer zerstören ist weg. Die Erde juckt es nicht wenn einmal wir weg sind weil wir die Erde für uns unbewohnbar gemacht haben.
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1491
Registriert: So 12. Mai 2013, 17:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Ende Gelände....Beeindruckend :-o

Beitragvon Robert » Mo 16. Mai 2016, 21:47

Momentan sitzen wir ohnehin im Reisebus, rasen auf den Abgrund zu und streiten uns ob wir die Klimatronic auf 22 oder 23 Grad einstellen...
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4230
Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Ende Gelände....Beeindruckend :-o

Beitragvon Alex1 » Mo 16. Mai 2016, 22:07

graefe hat geschrieben:
Ja, diese Idiotie ist wirklich beeindruckend! Hauptsache mal gegen alles sein.

Graefe
Allemal besser als gegen nichts sein und alles gutheißen, was die guten Konzernlenker sich so ausdenken :roll: Brave Schafe mucken halt nicht auf... :lol:

Genau diese Denke hat (unter Anderem) zu Dieselgate geführt.
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 7986
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Ende Gelände....Beeindruckend :-o

Beitragvon Majaleia » Mo 16. Mai 2016, 22:21

Es ist bereits 5 nach 12. :(
Benutzeravatar
Majaleia
 
Beiträge: 700
Registriert: Di 19. Mai 2015, 17:20

Re: Ende Gelände....Beeindruckend :-o

Beitragvon Robert » Mo 16. Mai 2016, 22:33

Damit könntest Du leider Recht haben.

Das Meer scheint mittlerweile zur völligen Kloake zu verkommen. Trotzdem müssen wir versuchen den Prozess der Umweltzerstörung zu verlangsamen. Auch wenn ich da komplett verstörende Bilder aus China und Nigeria in meinem Kopf habe. :?
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4230
Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Ende Gelände....Beeindruckend :-o

Beitragvon Alex1 » Mo 16. Mai 2016, 22:50

Und der April war - wieder mal - der wärmste Monat weltweit seit Beginn der Messungen :roll:

Kein Wunder, haben wir doch den CO2-Gehalt der Luft schon um über 40% gesteigert auf Werte, die noch nie ein Mensch erlebt hatte.

Jedes eAuto, das verkauft wird, könnte die Bilanz verbessern.
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 7986
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Ende Gelände....Beeindruckend :-o

Beitragvon Jogi » Mo 16. Mai 2016, 23:19

Naja, nur unter bestimmten Bedingungen.

Was den CO2 Ausstoß wirklich vermindert, ist das Belassen der fossilen Brennstoffe in den Lagerstätten.

Wenn es den Regierungen dieser Welt wirklich Ernst mit der Bekämpfung des Klimawandels ist, dann verständigen sie sich darauf, keine weitere Ausbeutung der Lagerstätten zuzulassen, bzw. diese zurückzufahren.
Aber erzähl das mal einem Regenten, der eben genau darin den schnellen Dollar für sein marodes und überschuldetes Land (bzw. für sich selbst und seine Clique) sieht...
Insofern ist das schon richtig, ein E.-Auto, wenn es ein konventionelles Auto ersetzt, vermindert die Nachfrage nach Öl und macht damit die Erschließung und Ausbeutung der Lager unattraktiver.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3022
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22

Anzeige

Nächste

Zurück zu GoingElectric Forum

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast