Werksabholung und Überführung nach Mfr

Werksabholung und Überführung nach Mfr

Beitragvon Maverick78 » Mi 4. Feb 2015, 11:36

So heute beim Händler gewesen und die letzten Dinge geklärt, er ist immer noch total erstaunt das ich mir die lange Fahrt traue :lol:
Im Vorfeld schon mal meine Streckenplanung, vielleicht hat ja der ein oder andere noch Tipps aus der Erfahrung zu den Ladepunkten. Die Strecken selbst kenne ich im Schlaf ;).

Planung: Aufgrund der fehlende Schnelllade-Infrastruktur zwischen Kassel <-> Stuttgart, Nürnberg <-> Frankfurt muss ich einen Umweg fahren. So werden aus 445km mal eben 519km. Da mir nach Abholung, Besichtigung usw. die Strecke zu spät wird mit den Ladestops, habe ich mich entschieden den Trip in 2 Tagen zu machen und bei meinen Schwiegereltern zu übernachten. Dadurch summiert sich die Route auf 616km.
Ich lege die Ladestops auch recht eng, da ich keine Lust habe mit 100 über die Autobahn zu schleichen.

Tag 1 198km: http://www.goingelectric.de/stromtankst ... er/112839/
- Abfahrt ca 14 Uhr in Wolfsburg
- CCS Ladepunkt 91km in Magdeburg gegen 15 Uhr
- 1h totschlagen
- Weiterfahrt 109km Bundesstraße bis Luth. Wittenberg zu meinen Schwiegereltern gegen 18 Uhr.

Tag 2 418km: http://www.goingelectric.de/stromtankst ... er/112852/
- Abfahrt gegen 10 Uhr (mit hoffentlich voller Batterie)
- kurzfristige Entscheidung je nach Verkehrslage ob die Route über die A9 oder B2 geht
- wenn über B2 einen der beiden CCS Ladepunkte am BMW Werk Leipzig nach 73km, sollte beide Lader nicht gehen ab zum Lader nach Schkeuditz an der A9. Bei der direkten Route über die A9 wird der Lader Schkeuditz direkt angefahren.
- ab hier dann immer an der A9 lang. Lader Hermsdorf 93km, (Naila optional 73km), Himmelkron 109km, Lauf 77km
- dann einmal um Nürnberg rum Richtung Würzburg bis nach Hause :)
Ankunft hoffentlich ca 16:30.
Zuletzt geändert von Maverick78 am Di 17. Feb 2015, 20:49, insgesamt 3-mal geändert.
Maverick78
 

Anzeige

Re: Werksabholung und Überführung nach Mittelfranken (Planun

Beitragvon prophyta » Mi 4. Feb 2015, 11:47

@Maverick78

2 Fragen hätte ich .

1. Ist der Golf eigentlich bei der Abholung voll geladen ?
2. Sind die Winterreifen drauf oder fährst du mit Sommerreifen ?
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2007
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: Werksabholung und Überführung nach Mittelfranken (Planun

Beitragvon MaxPaul » Mi 4. Feb 2015, 11:48

In Magdeburg werd ich auch laden. Habe dort auch mal sicherheitshalber nachgefragt. Antwort war: Kein Problem, man kann gerne vorbei kommen.
Glücklicher e-Golfer seit 10.02.2015
Benutzeravatar
MaxPaul
 
Beiträge: 332
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 21:51

Re: Werksabholung und Überführung nach Mittelfranken (Planun

Beitragvon Maverick78 » Mi 4. Feb 2015, 11:50

@prophyta: Angeblich bekommt man das Auto voll geladen. Vor Ort sind auch etliche Schnelllader und Schnarchlader. Ich habe beim Händler angegeben das die Winterräder montiert sind, ich hab ja inkl Winterräder bestellt. ICh vermute die Sommerräder liegen dann im Kofferraum.

MaxPaul hat geschrieben:
In Magdeburg werd ich auch laden. Habe dort auch mal sicherheitshalber nachgefragt. Antwort war: Kein Problem, man kann gerne vorbei kommen.


Danke für die Info, dann brauch ich da ja nicht anrufen. Hätte mich sonst angemeldet.
Maverick78
 

Re: Werksabholung und Überführung nach Mittelfranken (Planun

Beitragvon prophyta » Mi 4. Feb 2015, 11:56

Ja die Winterräder. :evil:
Da ich die mit Alufelge bestellt habe liegen die bei meinem :D

:idea: Also doch nicht abholen
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2007
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: Werksabholung und Überführung nach Mittelfranken (Planun

Beitragvon vw-eup » Mi 4. Feb 2015, 12:20

Die Batterie wird voll geladen sein bei der Auslieferung. (Falls diese wirklich nicht voll sein sollte , ist die e-Mobiltiy-Station in WOB immer einen Besuch wert. (CCS mit 50KW + 7x Typ 2 mit 11 KW). Eigetnlich ein Pflichtbesuch wenn man einen e-Golf in WOB abholt. :mrgreen:

http://www.e-mobility-station.com/ueber-uns.html

Die Sommerräder werden per Spedition (Kostenfrei) zum Händler Transportiert.Diese kannst du dort abholen

Viel Spass mit dem e-Golf und gute Fahrt nach Hause 8-) .

Strecke über frankfurt nach Würzburg geht ja leider noch nicht. Bis Frankfurt wäre aber möglich.
Dateianhänge
eTank_04.jpg
vw-eup
 
Beiträge: 193
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 14:56

Re: Werksabholung und Überführung nach Mittelfranken (Planun

Beitragvon Veluzy » Mi 4. Feb 2015, 12:31

Wir planen auch eine Werksabholung (wenn wir den irgendwann mal die Info bekommen das wir der Wagen bereit steht). Wir haben den Wagen mit den optionalen Winterrädern bestellt, diese sollen laut dem VW bei Abholung montiert sein. Die Sommerreifen werden dann zum Händler verfrachtet wo wir Sie dann später abholen können. Der 2. Reifensatz wird wohl bei der Werksabholung nie in den Kofferraum gelegt, da dies nicht so gut aussehe.

Unsere Strecke führt übrigens bis Stade (213 km) mit einem geplanten Stopp. Dieser ist nach ca.115 km in Lüneburg angedacht. Je nach Akkustand kann dies aber auch schon nach ca. 80 km in Uelzen der fall sein. Bei 2 (oder mehr) Ladestopps werden wir eventuell den Umweg über Hamburg machen wo wir den Wagen bei unserem Händler (oder bei mir in der Firma) laden und bei einem Freund übernachten können. Die finale Planung werden wir aber erst vornehmen wenn wir wissen wann wir den Wagen bekommen.
Veluzy
 
Beiträge: 96
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 12:53

Re: Werksabholung und Überführung nach Mittelfranken (Planun

Beitragvon Veluzy » Mi 4. Feb 2015, 12:34

prophyta hat geschrieben:
Ja die Winterräder. :evil:
Da ich die mit Alufelge bestellt habe liegen die bei meinem :D

:idea: Also doch nicht abholen


Vielleicht lassen sich die Winterräder per Spedition (oder bei Anreise mit einem PKW) nach WOB Bringen. Bei Audi ist so etwas zumindest möglich, allerdings nur bei Rädern aus dem Original Audi Zubehörprogram. Hatte wir bei unserem vorherigen Auto so gemacht.
Veluzy
 
Beiträge: 96
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 12:53

Re: Werksabholung und Überführung nach Mittelfranken (Planun

Beitragvon prophyta » Mi 4. Feb 2015, 12:36

@Veluzy

Dann könnten wir ja bis Neu Wu zusammen fahren ;)

Aber wie kurzfristig geht denn die Werksabholung ? :o

Sonst würde ich den Leihwagen für die Hinfahrt etwas größer wählen.
Nur ob die :D mir die Reifen dann wechsel und nachliefern ?
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2007
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: Werksabholung und Überführung nach Mittelfranken (Planun

Beitragvon Veluzy » Mi 4. Feb 2015, 12:53

prophyta hat geschrieben:
@Veluzy

Dann könnten wir ja bis Neu Wu zusammen fahren ;)

Aber wie kurzfristig geht denn die Werksabholung ? :o

Sonst würde ich den Leihwagen für die Hinfahrt etwas größer wählen.
Nur ob die :D mir die Reifen dann wechsel und nachliefern ?


Ob das bei VW überhaupt so geht und wie Kurzfristig kann ich dir nicht sagen. Da würde ich einfach mal mit dem Händler sprechen. Bei unserem Audi ging das innerhalb von ca. 2 Wochen. Denn da war der eigentliche Termin für Mai eingeplant das Auto dann aber schon im Dezember fertig :lol: . Deshalb hatten wir ihn erst mal ohne Winterräder bestellt und wollten die dann zur Wintersaison dazu Kaufen. Unser Händler hatte die damals für uns nach Neckarsulm verfrachtet.

Ist deiner den schon für die Abholung avisiert? Unser nämlich noch nicht, den das ist einer von den vielen die bei VW seit Wochen auf dem Gelände stehen (wir haben ja schon vor 7 Monaten bestellt). Wir werden übrigens voraussichtlich mit der Bahn anreisen, denn die Bahncard die wir dank der DFB Elf von der Bahn erhalten haben muss ja auch mal genutzt werden :-).
Veluzy
 
Beiträge: 96
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 12:53

Anzeige

Nächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste