Vorstellung

Re: Vorstellung

Beitragvon Eagle_86 » Mi 1. Apr 2015, 21:05

Ja das geht super z.B. mit dem ELV Energy Master Basic, der kann 14 A Dauerhaft und 16 A für 30 min ab.
Den passenden "Antennenkasten" habe ich auch bei Amazon gefunden.
Aber wenn der Zähler gemein genutzt wird, muss wohl eher ein richtiger Zwischenzähler ran. Das ELv gerät ist mehr zur eigenen Kontrolle.
Dateianhänge
20150313_112810.jpg
17000 km E-Golf Erfahrung,
Seit 10/16 nun unterwegs im A3 e-tron.
Benutzeravatar
Eagle_86
 
Beiträge: 552
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:42
Wohnort: Köln

Anzeige

Re: Vorstellung

Beitragvon ToolTime » Do 2. Apr 2015, 10:10

Große Kiste :D

Man denkt, was ist da wohl eingebaut, und dann kommt nur eine Steckdose zum Vorschein. :lol:

Als Zähler habe ich dann eher an so etwas gedacht.

http://www.amazon.de/Eltako-DSZ12D-3x65 ... %C3%A4hler
ToolTime
 


Re: Vorstellung

Beitragvon ToolTime » Do 2. Apr 2015, 14:09

Danke, habe das meiner Hausverwaltung mal vorgeschlagen.

Der Ansprechpartner ist zwei Wochen im Urlaub und da der Eigentümer im Ausland sitzt kann dies dann noch etwas dauern.
ToolTime
 

Re: Vorstellung

Beitragvon ToolTime » Mo 20. Apr 2015, 18:52

So, ich kann dieses Jahr, vermutlich im Dezember, den Stellplatz (nochmal) wechseln. :mrgreen:

An diesem kommt ein Leerrohr aus dem Boden, welches vermutlich dahin geht wo ich es brauche.
Das kann ich aber erst dann sehen wenn ich mir einen Elektriker für ein Angebot kommen lasse. :D
ToolTime
 

Re: Vorstellung

Beitragvon ToolTime » Fr 8. Mai 2015, 21:42

So, ab Juli könnte es mit dem Stellplatz klappen, bekommen in kürze die Rückmeldung.
Sobald ich diese habe wird bestellt :mrgreen:

Da sich der Konfigurator etwas geändert hat, wird mein Fahrzeug nun auch etwas teurer da Keyless nicht mehr ohne DWA geht und der Ligh Assist auch mit zum Paket zugepackt worden ist. :shock:
Konfiguration VJZFLT97

Was ist eigentlich nun mit der Premium Schnittstellt und deren Freischaltung per VCDS für Google Maps und Verkehrsinfo?
Hat VW das nun unterbunden?

Ich überlege noch ob Winterreifen Ja/Nein. Eigentlich bin ich bisher immer mit M&S gefahren.
Macht es wirklich so viel aus wenn ich M&S mic Rollwiederstand C nehmen würde?

Und CarNet nehme ich auch nicht, da es erst einmal nach einem Jahr immer noch nicht korrekt funktioniert wenn man das hier so liest und zweitens steht der Wagen hier und bei der Arbeit in einer Tiefgarage, da ist eh schlecht mit Empfang.


Edit:

Werde mich beim Kauf gegen Leasing entscheiden. Ich sehe es nicht ein 24.000 € zu zahlen und den dann zurück zugeben und wieder von vorne anzufangen. Zusätzlich müsste ich die KM im Auge behalten und auch Schäden usw., irgendwie ist es dann gefühlt nicht MEIN Auto.

Daher kaufe ich und fahre bis er auseinander fällt oder die Batterie stirbt :) Verkaufen kann man ja immer noch wenn mal was anderes kommen sollte, wie hoch der Verlust dann ist wenn der Nachfolger mehr Reichweite hat wird man sehen, für den normalen Städter sollte es reichen.

Edit:

Hier meine Wunschausstattung:


Fahrerassistenz-Paket inkl. "Blind Spot"-Sensor "Plus" mit Ausparkassistent
Verkehrszeichenerkennung
Ambientebeleuchtung
Winterpaket
Außenspiegel elektrisch einstell-, anklapp-, beheizbar, Umfeldbeleuchtung, Beifahrerspiegelabsenkung, Memory
Bordwerkzeug und Wagenheber
Parklenkassistent
Ladedose Combo 2 (EU)
Ladekabel Mode 2 (10A) und Mode 3 Typ2 (16A) für EU
Ledermultifunktionslenkrad
Digitales Soundpaket plus Subwoofer
Seitenscheiben hinten und Heckscheibe abgedunkelt, zu 65 % lichtabsorbierend
Schlüsselloses Schließ- und Startsystem "Keyless Access" mit Safe-Sicherung
Digitaler Radioempfang DAB+
Zusätzliche Winterbereifung
ToolTime
 

Re: Vorstellung

Beitragvon IckeDer » So 10. Mai 2015, 20:20

Was hastn fü nen Motor genmmen :lol:

Aber mal ne andere frage, CarNet is doch EIGENTLICH immer mit an bord oder ??
Is ja wenn ich das richtig verstanden habe 1 Jahr im Kaufpreis mit drinnen ?

Lg der Micha
IckeDer
 
Beiträge: 67
Registriert: Di 28. Apr 2015, 08:29

Re: Vorstellung

Beitragvon ToolTime » So 10. Mai 2015, 20:29

Den vom e-Up :mrgreen:

Ne, musst 100€ zahlen für CarNet.
2 Jahre Laufzeit, 1 Jahr kostenlos.

Was auch immer das 2. Jahr dann kostet :roll:
ToolTime
 

Re: Vorstellung

Beitragvon e-golfer » So 10. Mai 2015, 20:37

Nette Ausstattung, aber ich persönlich verzichte auf Parklenkassi (kann ich fast so gut und deutlich schneller, vor allem in engeren Lücken, ich bin schon 1 Jahr Golf 7 mit dem Teil gefahren,weiss also wovon ich spreche), Subwoofer (den Platz nutze ich lieber um Ladekabel und Bordwerkzeug zu verstauen, der e-Golf hat nämlich leider den Hochboden vom Allradgolf, und damit eine sehr flache Ablage unter dem "höhenverstellbaren" Ladeboden). Dafür werde ich beim nächsten mal aber definitiv Wärmepumpe und Ledersitze nehmen.
P.S. beim Leasen musst Du nicht auf die km achten, nur genug zahlen, damit Du fahren kannst so viel Du willst :P , ich musste auch meinen Vertrag nach oben anpassen :shock: , geht problemloser als Car-net, Charge&Fuel Card oder Erstazmobilität. Und ob finanziert oder geleast ist nur eine Frage der Montasrate. Nur wenn Du das Geld auf der Bank hast, ist ein Kauf auch wirklich ein Kauf.
Gruß
e-Golfer
e-Golf macht süchtig und hat bis zum Car-Net Chaos Ende September 2015 Bild verbraucht
Benutzeravatar
e-golfer
 
Beiträge: 613
Registriert: So 2. Nov 2014, 21:39
Wohnort: Sindelfingen

Re: Vorstellung

Beitragvon IckeDer » So 10. Mai 2015, 20:39

stand im Handbuch nicht drinnen das 1Jahr im Kaufpreis enthalten ist, sagen wir ma so als schnupper angebot ?
Glaube mein :D sagte auch sowass ähnliches.
Weswegen ich frage, im meinem Radio(blabla Pro) ist CarNet nichtma vorgesehen !!
Ist das normal ??
IckeDer
 
Beiträge: 67
Registriert: Di 28. Apr 2015, 08:29

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Murdock und 8 Gäste