Vorstellung

Re: Vorstellung

Beitragvon Maverick78 » So 22. Mär 2015, 18:06

2.8 und gut. 2.5 ist nur für extremen Komfort.
Maverick78
 

Anzeige

Re: Vorstellung

Beitragvon Eagle_86 » So 22. Mär 2015, 18:14

Gut, dann guck ich gleich mal mit dem Kompressor nach, wollte eh noch schauen, ob das Fahrrad hinten rein passt ;-)
Bin übrigens noch immer sehr begeistert vom auto, auch wenn die Connectivity noch etwas mehr up to date sein könnte.
17000 km E-Golf Erfahrung,
Seit 10/16 nun unterwegs im A3 e-tron.
Benutzeravatar
Eagle_86
 
Beiträge: 528
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 19:42
Wohnort: Köln

Re: Vorstellung

Beitragvon std_ren » So 22. Mär 2015, 18:20

@Maverick...danke für den Tipp (dig. Luftdruckmesser) wusste gar nicht, dass es sowas gibt. :oops:
Muss ich gleich bestellen.
Benutzeravatar
std_ren
 
Beiträge: 89
Registriert: So 7. Sep 2014, 09:10

Re: Vorstellung

Beitragvon ToolTime » Mi 1. Apr 2015, 16:39

Kleines Update bei mir.

Musste meine verbindliche Bestellung stornieren was zum Glück ohne Probleme möglich war :cry:

Grund: Ich muss das Thema mit der 16A CEE Dose erst einmal geklärt bekommen da es doch nicht so einfach ist mal eben eine Steckdose in eine Sammeltiefgarage zu montieren.

Es müsste eine Kernbohrung her, aber da wo diese benötigt wird darf keine rein.
Somit muss ich das Thema erst einmal verschieben bis ich da eine bezahlbare und machbare Lösung habe.

Ohne Steckdose macht es ja keinen Sinn, ich will ja nicht immer irgendwo draußen laden und 8 Stunden warten :D
ToolTime
 

Re: Vorstellung

Beitragvon Zoelibat » Mi 1. Apr 2015, 17:29

Autsch, es ist schlimm, wenn es an “Kleinigkeiten“ scheitert. :?
Aber das mit der Tiefgarage verstehe ich schon.

Ich hoffe du kriegst das hin. Toitoitoi
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 2678
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Vorstellung

Beitragvon prophyta » Mi 1. Apr 2015, 17:44

@ToolTime
Schade, dass du stornieren musst.
Aber das Problem mit der Sammeltiefgarage haben andere doch auch gelöst !
Schmeiß doch mal ein paar Infos rüber.
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2007
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: Vorstellung

Beitragvon Eagle_86 » Mi 1. Apr 2015, 17:50

Bei mir gab es in den Betonmauern zwischen Tiefgarage und Keller schon alle paar meter Leerrohre, sodass keine Bohnrung nötig war. Aber die Elektriker hatten auch die große HILTI dabei. Die hatten bei der Begehung vorher nicht drauf geachtet, dass da ab und an Blindstopfen in der Wand steckten. Ich habe nachher selbst mal reingeschaut und siehe da, die Rohre entdeckt. Vielleicht findest du ja auch noch eine Durchführung. Ein 3x2,5mm² Kabel bekommt man ja vielleicht auch noch neben einer anderen Durchführung durch.
17000 km E-Golf Erfahrung,
Seit 10/16 nun unterwegs im A3 e-tron.
Benutzeravatar
Eagle_86
 
Beiträge: 528
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 19:42
Wohnort: Köln

Re: Vorstellung

Beitragvon ToolTime » Mi 1. Apr 2015, 18:07

Das Haus ist aus den 90iger und an Nachrüstung hat hier damals keiner gedacht.

Leerrohre gibt es wenn nur nach oben zu den Wohnungen auch sonst gibt es keine Leitung die direkt aus dem Raum mit den ganzen Zählern etc. direkt in die Garage gehen. Die Kabel für die Beleuchtung kommen wenn von oben durch die Decke.

Hatte mir das zwar vorher angesehen und dachte das es irgendwie gehen muss aber leider nicht so einfach.

Es geht zwar eine Kabeltrasse raus und ins Treppenhaus, da ist dann eine kleine Revisionsöffnung aber dort geht es dann auch nur nach oben.

Zudem muss ich das ganze wieder zurückbauen und den ursprünglichen Zustand herstellen wenn ich ausziehe und der Nachfolger dies nicht braucht. Ohne diese Vereinbarung gab es gar keine Genehmigung.

Da ich die nächsten Wochen eigentlich auch keine Zeit dafür habe wird sich das verschieben. Ggf. lasse ich das auch erst einmal mit dem e-Golf :roll:
ToolTime
 

Re: Vorstellung

Beitragvon Eagle_86 » Mi 1. Apr 2015, 18:19

Ohje.
Meine Vermieter musste ich auch erstmal in mehreren Gesprächen überzeugen und am Ende einen Wisch unterschreiben, dass ich nur einen konzessionierten Elektriker auf eigene Kosten beauftragen darf, für Wartung und Reperatur selbst aufkomme und wenn ich ausziehe muss ich alles so lassen, wie es ist. Daher habe ich mich auch für die billigere Schukosteckdose mit 16A Sicherung entschieden.
17000 km E-Golf Erfahrung,
Seit 10/16 nun unterwegs im A3 e-tron.
Benutzeravatar
Eagle_86
 
Beiträge: 528
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 19:42
Wohnort: Köln

Re: Vorstellung

Beitragvon ToolTime » Mi 1. Apr 2015, 18:44

Hab da noch eine Idee mich an eine Verteilerdose zu hängen mit einer kleinen Kiste mit digitalem Stromzähler und abschließbarer Steckdose. Keine Ahnung ob das rein elektrisch möglich ist wenn ich dann 10A aus der Leitung ziehe.
ToolTime
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste