Sammelthread Probleme e-Golf

Re: Sammelthread Probleme e-Golf

Beitragvon DaftWully » Di 7. Apr 2015, 21:49

Hallo passinglane,

wenn du mit Typ 2 Stecker lädst, in welcher Reihenfolge verbindest du dann den e-Golf und die Ladesäule?

Bei mir ist das so: An den RWE-Säulen zuerst das Kabel in die Säule, dann ins Auto. Und läuft.

Letztens an einer Mennekes-Säule war es genau umgekehrt. Hat mich und der Dame, die die Säule freischalten musste, ziemliche Nerven gekostet. Aber probieren geht über studieren. Hat man früher so gesagt.

DaftWully
Zuletzt geändert von DaftWully am Di 7. Apr 2015, 21:58, insgesamt 2-mal geändert.
e-Golf Verbrauch zzt. Bild
Benutzeravatar
DaftWully
 
Beiträge: 677
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 21:20
Wohnort: Moers

Anzeige

Re: Sammelthread Probleme e-Golf

Beitragvon Maverick78 » Di 7. Apr 2015, 21:50

Jup bin ich letztens auch dran verzweifelt an einer Mennekes Säule. Erst Säule dann Auto war die Lösung.
Maverick78
 

Re: Sammelthread Probleme e-Golf

Beitragvon passinglane » Di 7. Apr 2015, 22:15

Hi,

danke für den Tipp, habe beides probiert.
In der Bedienungsanleitung steht ja, immer zuerst an die Säule, dann ans Auto.
Auf dem Monitor der Säule erscheint nach einstöpseln "Warten auf Kommunikation mit Fahrzeug". Deshalb habe ich es auch andersrum versucht - damit die Säule nicht warten muss - kein Erfolg.

Heute Abend extra an eine andere Säule (in Deisslingen) gefahren - exakt gleiches Ergebnis, ebenfalls so und so rum probiert. Beide Säulen funktionieren, die Gemeinde-Zoes laden einwandfrei.

Ist jemand mit einem eGolf in der Nähe Dauchingen oder Deisslingen und kann gegenchecken? Säulen funktionieren mit jeder Chipkarte.

mfg
passinglane
passinglane
 
Beiträge: 128
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 21:13

Re: Sammelthread Probleme e-Golf

Beitragvon passinglane » Do 9. Apr 2015, 15:40

Hallo,

also der Wagen lädt einfach nicht an der Säule in Dauchingen, und in Deisslingen ebenfalls nicht.
Weder mit einem anderen Kabel (von einem eGolf Vorführer), noch mit dem 32A Kabel der Zoe.

Habe nur ich das Problem, dass er an ner Mennekes Säule mit 2x22KW mit dem 16A Kabel nicht lädt? Ich hatte das immer so verstanden, dass er zwar nur 3,7 kw kann, sich die aber egal ob 11, 22 oder 43 kw Säule holt.

Erfahrungen? Meinungen? Lädt Ihr mit dem 16A Kabel problemlos, oder habt Ihr nicht das Kabel aus der Zubehörliste von VW und Euch 32A Kabel besorgt???

VW ist bemüht, sieht den Fehler aber eher an der Säule. Die funktioniert ansonsten (i3, Zoe etc.) einwandfrei und ist täglich in Benutzung.

mfg
passinglane
passinglane
 
Beiträge: 128
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 21:13

Re: Sammelthread Probleme e-Golf

Beitragvon Maverick78 » Do 9. Apr 2015, 15:44

Technisch gibt es die Möglichkeit, das einige typen von Ladekabeln gesperrt werden können, wenn ein i3 aber geht gehe ich davon aus das dies nicht an der Säule liegt.
Ich hab jetzt auch schon 3x an 22kW Mennekes geladen ohne Probleme mit dem originalen 16A Kabel.
Maverick78
 

Re: Sammelthread Probleme e-Golf

Beitragvon passinglane » Do 9. Apr 2015, 17:05

Hi,

so, jetzt ist einanderer Golf an die Säule gekommen. Lädt auch mit dem 16A Kabel einwandfrei.
Meinen rangefahren - gelbes Licht, keine Ladung. Problem liegt also an meinem niegelnagelneuen Golf, nicht am Kabel, nicht an der Säule.

Beanstandungsmeldung läuft - mal schauen, wie VW das löst.

mfg
passinglane
passinglane
 
Beiträge: 128
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 21:13

Re: Sammelthread Probleme e-Golf

Beitragvon prophyta » Do 16. Apr 2015, 19:56

Wie funktioniert eigentlich das automatische Schließsystem ?
Oder besser, wie soll es richtig funktionieren ?

Bei mir ist es so, dass (Schlüssel in der Tasche) beim anfassen des Türgriffs (Fahrerseite) der Golf sich öffnen lässt !
Und beim verlassen reicht es manchmal mit dem Finder an die Stelle zu tippen wo früher der Schlüssel reingesteckt wurde. Aber eben nur manchmal !
Wovon hängt das ab ???
:idea: Jemand eine Idee. :idea:
Ich bin dabei ! 2. e-Golf-Treffen in Moers am 06. und 07 Oktober 2017
http://ogy.de/54mn
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2469
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:47

Re: Sammelthread Probleme e-Golf

Beitragvon Harkon » Do 16. Apr 2015, 20:10

so sollte es eigentlich immer funktionieren, und macht es bei mir auch. Manchmal muss ich allerdings den Finger etwas länger auf dem Türgriff halten.

Schöner wäre es, wenn sich das Fahrzeug automatisch verriegeln würde, wenn der Schlüssel den Empfangsbereich verlässt oder 3-4m von Auto entfernt ist. Hatte ich eigentlich erwartet, das es so funktionieren würde.
Harkon
 
Beiträge: 79
Registriert: Di 12. Aug 2014, 07:09

Re: Sammelthread Probleme e-Golf

Beitragvon Maverick78 » Do 16. Apr 2015, 20:29

Kann man codieren. Dumm ist dabei nur, das das Auto verriegelt während man zum Kofferraum läuft.
Maverick78
 

Re: Sammelthread Probleme e-Golf

Beitragvon Sigi » Do 16. Apr 2015, 20:31

prophyta hat geschrieben:
Wie funktioniert eigentlich das automatische Schließsystem ?
Oder besser, wie soll es richtig funktionieren ?

Bei mir ist es so, dass (Schlüssel in der Tasche) beim anfassen des Türgriffs (Fahrerseite) der Golf sich öffnen lässt !
Und beim verlassen reicht es manchmal mit dem Finder an die Stelle zu tippen wo früher der Schlüssel reingesteckt wurde. Aber eben nur manchmal !
Wovon hängt das ab ???
:idea: Jemand eine Idee. :idea:

Schlüssel muss nahe genug sein. Funktioniert Fahrer und Beifahrerseite. Darauf achten wenn Du verschliesst, dass Du nicht gleichzeit auch den Türgriff innen anfasst. Zur Kontrolle lasse ich beim schliessen die Spiegel einklappen.
Im Car Menu gibt es noch die Funktion automatisch schliessen. Habe ich aber noch nie getestet wie dies gemeint ist.
Gruss Sigi
Sigi
 
Beiträge: 378
Registriert: So 2. Nov 2014, 10:25

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ge7, Rainer Hölkemann, Zorro und 4 Gäste