Meine e-golf Konfiguration - Meinungen?

Meine e-golf Konfiguration - Meinungen?

Beitragvon MaxPaul » Do 18. Sep 2014, 21:45

Hallo,

bin vor kurzem e-golf gefahren und muss sagen: Das wird mein erstes Auto. Bin gerade im Schlussspurt meines Studiums und werde ab November arbeiten. Arbeitsvertrag bekomme ich im Oktober und werde, sobald ich den habe, wohl den e-golf bestellen.

Spiele deshalb jetzt schon immer ein wenig im Konfigurator rum und bin im Moment bei folgender Konfiguration:
Mein e-golf

Ich habe noch folgende Fragen:

- Car-net 24 Monate Verlängerung - (Ist eigentlich ein Jahr auch serienmäßig dabei? Was ist wenn ich dann nach einem Jahr verlängern will, kostet das dann mehr als bei der Bestellung?)
- Verkehrszeichenerkennung: Wie ist es denn ohne? Mein Navigon auf dem iPhone zeigt mir auch immer die aktuelle Geschwindigkeitsbegrenzung an. Ist recht zuverlässig. Macht das das Discover Pro auch ohne das die Kamera für die Verkehrszeichenerkennung eingebaut ist?
- Winterräder für 635€: 4 Stahlräder 6J x16 / 205/55 R 16 H - [b]Ist das ein guter Preis oder lieber woanders schauen? Sind die Räder gut? Was sind denn sonst für Reifen auf dem e-Golf drauf? Ganzjahresreifen oder Sommerreifen?

[/b]

Meine derzeitige Sonderkonfiguration:

Verkehrszeichenerkennung (Großer Wackelkandidat)
- Licht-und-Sicht-Paket (Wahrscheinlich)
- USB-Schnittstelle auch für iPod/iPhone, inkl. Multimediabuchse AUX-IN (Wackelkandidat, aber sehr günstig mit 72€)
- Geschwindigkeitsregelanlage inkl. Geschwindigkeitsbegrenzer (Sicher)
- CCS-Ladedose (Sicher)
- Kabel für Wechselstrom-Ladestation und Netzladekabel (Sicher)
- Multifunktions-Lederlenkrad (3 Speichen) (Ziemlich sicher, wo stellt man sonst das Tempomat ein?)
- Schlüsselloses Schließ- und Startsystem "Keyless Access" ohne Safe-Sicherung (Sicher)
- Mobiltelefon-Schnittstelle "Premium" (Sicher, habe iPhone mit Bluetooth, lässt sich prima integrieren, daher ist die USB-Schnittstelle auch Wackelkandidat)
- Wärmepumpe zur Reichweitenoptimierung (Ziemlich sicher, muss man im Winter nicht frieren und kann trotzdem noch einigermaßen weit fahren)

Sonderausstattung, die ich derzeit nicht nehmen würde, aber doch noch ganz reizvoll finden würde:

- DAB+ (Wohne in Brandenburg, wo die Abdeckung noch sehr bescheiden ist, außerdem bestimmt mal nachrüstbar)
- Blau Metallic (Auch ne sehr schöne Farbe, aber ich find das weiß auch ganz schön, von daher mir im Moment der Aufpreis nicht wert)


Hoffe auf zahlreiche Antworten. Insbesondere die Frage mit dem Discover Pro ohne Verkehrszeichenerkennung, Car-Net und den Winterrädern würde mich interessieren...
Glücklicher e-Golfer seit 10.02.2015
Benutzeravatar
MaxPaul
 
Beiträge: 359
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 22:51

Anzeige

Re: Meine e-golf Konfiguration - Meinungen?

Beitragvon Navi-CC » Do 18. Sep 2014, 22:29

Die Mobiltelefonschnittstelle Premium macht nur Sinn, wenn das Smartphone rSAP beherrscht. Dann wird das Phone im Auto "schlafen gelegt" und die Mobilverbindung über das eingebaute Mobilfunkmodul samt Außenantenne gehalten. M.W. kann kein iPhone rSAP -oder gibt es evt. eine App dafür? Viele Androids beherrschen rSAP, z.B. fast alle Galaxys. Fast alle Symbian Phones konnten das auch, die WPhones leider nicht mehr.
Golf GTE seit 04.2015
Navi-CC
 
Beiträge: 215
Registriert: Do 8. Mai 2014, 16:10
Wohnort: Dresden

Re: Meine e-golf Konfiguration - Meinungen?

Beitragvon eCar » Do 18. Sep 2014, 22:31

Hallo,

zu deinen 3 Fragen:
- Car-Net ist ein Jahr serienmäßig dabei. Man kann es verlängern lassen, das kostet evtl. geringfügig mehr als wenn man es gleich mitbestellt. Ich hatte mir damals darum gar keine Gedanken gemacht.
- Ich habe keine Verkehrszeichenerkennung und bekomme im Discover Pro trotzdem die Geschwindigkeitsbegrenzungen angezeigt. Natürlich auf Basis des Kartenmaterials, was mir aber ausreicht. Ich würde mir die Verkehrszeichenerkennung sparen.
- Winterräder habe ich mitbestellt, denn günstiger wird man sie wohl nicht bekommen. Ausprobiert habe ich sie natürlich noch nicht. Es sind normale 16-Zoll Stahlfelgen mit Dunlop-Winterreifen und VW-Radkappen. Serienmäßig sind rollwiderstandsoptimierte Sommerreifen auf LM-Felgen.

Bist du sicher, dass du die Premium Mobiltelefon-Schnittstelle brauchst? Bluetooth ist bereits serienmäßig und soweit ich weiß unterstützt kein iPhone rSAP (Anbindung an Außenantenne). Die Premium-Schnittstelle wird dir daher wohl keine Vorteile bringen. Falls du sie doch nimmst, würde ich überlegen, die drahtlos beheizbare Frontscheibe mitzubestellen, die dann sehr günstig ist. Ansonsten hast du Drähte in der Frontscheibe.

Sehr zu empfehlen ist ACC statt normaler Tempomat (kostet nur wenig mehr). Ich möchte es mittlerweile nicht mehr missen, obwohl ich bei der Probefahrt auch erst skeptisch war. Stop&Go ist mit ACC nicht mehr schlimm, da das Auto quasi alleine fährt. Das System funktioniert bei mir bislang absolut perfekt und geht dank Rekuperation auch nicht auf die Bremsbeläge.

Ein absolutes must-have wäre für mich noch das Winterpaket. Ansonsten hast du keine Sitzheizung. Ambientebeleuchtung und Spiegelpaket lassen das Auto edler wirken, vor allem bei Nacht. Bei dem ohnehin hohen Listenpreis würde ich persönlich bei solchen "kleinen" Positionen nicht sparen.

Welches Blau Metallic hast du denn im Auge? Ich habe Pacific Blue und finde, die Farbe passt richtig gut zum e-Golf. Wenn du willst, kann ich mal ein paar Bilder machen. Weiß steht dem e-Golf natürlich auch gut.

Gruß
eCar
eCar
 
Beiträge: 545
Registriert: So 3. Nov 2013, 11:43

Re: Meine e-golf Konfiguration - Meinungen?

Beitragvon just_cruise » Do 18. Sep 2014, 22:50

Ich bin den e-Golf nur mal ein paar Tage probegefahren, von daher hat meine Meinung wohl nicht das Gewicht eines erfahreren e-Golfers, hier dennoch meine Kommentare:

* Verkehrszeichenerkennung: die würde ich mir sparen, man darf sich ohnehin nicht darauf verlassen.
* ACC: ja, wenn nicht wesentlich teurer als nur-Tempomat (den ich in jedem Fall nehmen würde).
* Winterpaket inkl. Sitzheizung: ja, würde ich nehmen. Die Sitzheizung braucht weit weniger Energie als erwärmte Luft übers Gebläse.

* CCS: bist Du sicher, dass es Dir nennenswert nützt? Ich würde erstmal hier im Stromtankstellenverzeichnis oder auf http://ccs-map.eu/ nachsehen, ob es auf Deinen Strecken bzw. in der Nähe Deines Wohnortes CCS-Stationen gibt - und wie teuer das Laden dort ist und wann die geöffnet haben. Der Ausbau geht jedenfalls nur schleppend voran, soweit mir bekannt.

Überhaupt, der e-Golf: ist Dir bewusst, dass Du an den Typ-2-Ladesäulen nur einphasig laden kannst? D.h. statt 11 kW sind es 3.7 kW (16 Ampere), statt 22 kW sind es 7,4 kW (bei 32 A - ich weiß nicht, ob der e-Golf das macht). Bei 3,7 kW (das ist der Wert ab Steckdose, Du hast ca. 15% bis 20% Ladeverluste) sind es gerade mal 25 bis 30 km Reichweite je Stunde Ladezeit. Willst Du Dir das antun? Passt das zu Deinem Fahrprofil?

Sonst warte lieber auf die elektrische B-Klasse, wird nicht viel teurer sein, die kann serienmäßig mit 11 kW laden, das sind dann immerhin 60 bis 80 km Reichweite je Stunde Ladezeit.
just_cruise
 
Beiträge: 127
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 21:16
Wohnort: Region Rhein-Neckar

Re: Meine e-golf Konfiguration - Meinungen?

Beitragvon MaxPaul » Fr 19. Sep 2014, 00:17

Schonmal vielen Dank für die Antworten.

Zur Mobiltelefonschnittstelle Premium:
Da hab ich mich auf die Preisliste von VW verlassen (e-Golf Preisliste)
Und dort steht auf Seite 7 Bluetooth Audio eben bei dieser Schnittstelle. Aber wenn ich euch richtig verstanden habe, ist Bluetooth Audio und telefonieren über Bluetooth serienmäßig dabei?

Das Telefon selbst kann ruhig die Verbindung aufbauen, das muss das Auto nicht übernehmen. Das würde mir ja reichen. Im Citroen C3 und C5 meiner Eltern klappt das nämlich super, Zündung einschalten, Telefon wird sofort erkannt. Dann kann man wählen ob man vom Telefon was abspielen will oder Radio oder CD. Wenn man auf dem Telefon Navi benutzt, wird trotzdem das aktuelle Programm unterbrochen für Ansagen, auch wenn man als Source nicht das Telefon ausgewählt hat.

Auf meiner Probefahrt hab ich auch mein iPhone mit dem e-golf gekoppelt und darüber Podcast gehört. Ging problemlos. Telefonieren hab ich nicht probiert. Dachte aber das er dann diese Schnittstelle zusätzlich hatte.

Zur Verkehrszeichenerkennung
Ja, das hatte ich mir schon gedacht und gehofft. Dann kann ich das tatsächlich weglassen.

Winterpaket
Definitives Nein. Ich mag Sitzheizungen überhaupt nicht. Finde ich furchtbar unangenehm wenn es am Hintern warm wird. (Haben meine Eltern im C5 eingebaut und im C3 nachgerüstet. Mag ich einfach nicht. Für die Energieersparnis nehme ich ja die Wärmepumpe dazu.

Car-Net
Nutzt ihr das denn? Ist es sinnvoll? Ich stelle mir vor, dass wenn ich früh zur Arbeit komme oder abends nach Hause, halt mal ein- oder zweimal schauen ob auch wirklich geladen wird... Wobei da wahrscheinlich auch das Gratisjahr ausreicht um da Gewissheit zu bekommen, ob das zuverlässig klappt.

ACC
War irgendwie zu blöd auf der Probefahrt das zu aktivieren... War hinter nem LKW, hab den Knopf gedrückt, bin vom Gas gegangen und bin einfach langsamer geworden...Und als ich dann abbiegen wollte an einer Kreuzung hat mich das Display gewarnt wegen Abstand halten zum Vordermann... Man fährt ja an Kreuzungen ein wenig dichter auf... Hat mich also nicht überzeugt, aber vllt. hab ich auch einfach nicht verstanden wie es funktioniert. Tempomat hatten die bisherigen Autos auch, die ich gefahren bin, möchte ich nicht mehr missen. Mein zukünftiger Arbeitsweg besteht fast nur aus 80km Landstraße, die aber auch nicht megaviel befahren wird, daher denke ich das ACC nicht so nötig ist... Auf der Autobahn reicht mir eigentlich auch Tempomat.
Aber ich werde es mir vor der zweiten Probefahrt nochmal erklären lassen, wie es funktionieren soll... Dann kann ich das nochmal testen.

Spiegelpaket und Ambientenbeleuchtung
Beim Spiegelpaket ist folgendes bereits Serienausstattung: Außenspiegel elektrisch einstell- und beheizbar, mit Beifahrerspiegelabsenkung
Das einzige was in der Sonderausstattung hinzukommen würde wäre also Umfeldbeleuchtung und anklappbar. Was ist eigentlich eine Umfeldbeleuchtung?
Ambientenbeleuchtung - Kann davon jemand mal nen Foto machen? Kann mir nicht vorstellen wie das aussieht.

Farbe - Blau Metallic - Pacific Blue
Ja, genau das blau finde ich besonders schön. Da es eben auch die blauen Akzente im Außen- und Innenbereich nochmal aufnimmt. Zusätzlich ist der Kontrast beim Tagfahrlicht (weiß) zu blau schöner...
@eCar
Ja, das wäre super, wenn du ein paar Fotos machen könntest.

CCS
Bin etwa 100km von Berlin und Dresden entfernt (Autobahnstrecke). Das sind die üblichen weitesten Strecken, die man mal öfters hier bei uns in der Region macht. In beiden Städten sind CCS Ladestationen vorhanden. In Dresden sogar die einzige CCS Station direkt bei VW, außer der in Wolfsburg. Zusätzlich steht bei BMW in Dreden auch noch eine. In Berlin gibt es inzwischen auch ein paar Stationen. Und so hoch ist der Aufpreis, finde ich, für die CCS Option nicht (600€) als das man das nicht mitnehmen kann.

Allgemein zur Ladeproblematik 3,7 kW
Bei meinem zukünftigen Arbeitgeber stehen bereits zwei eon Ladesäulen. Als ich das letzte mal dort war, zwar außer Betrieb. Aber das kann man ja sicher klären, wenn sie schon einmal dort stehen. Muss ich dann zwar klären, aber sollte ja machbar sein... Bei 80km Arbeitsweg, sollte er sich ohne Probleme während der Arbeit aufladen lassen...
Ich sehe da kein Problem. Die weiteren Fahrten nach Berlin und Dresden schafft er mit CCS auch. Wenn man mal in den Süden möchte, gibt es die CCS A9 Lademöglichkeiten. Habe auch vor mir den e-golf dann in Wolfsburg abzuholen (320 km).

Grobe Routenplanung wäre dann:
Erste Ladestation wäre dann die CCS Station in Wollin nach 140 km. Alternativ wäre noch die Linthe Station 20 km weiter, soll aber wohl ein wenig unzuverlässig sein. Die zweite Station wäre dann eine in Berlin, wobei die Station am BER am besten zu meiner Strecke (91 km) passen würde. Und von dort dann nach Hause (100 km)...
Glücklicher e-Golfer seit 10.02.2015
Benutzeravatar
MaxPaul
 
Beiträge: 359
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 22:51

Re: Meine e-golf Konfiguration - Meinungen?

Beitragvon eDEVIL » Fr 19. Sep 2014, 01:27

ACC, CSS, Keyless Accesswären für mich must have. Kabel im Prinzip auch, da schon sehr günstig.
Ambientebeleuchtung sieht schon sehr geil aus. Nacht ist der eGolf richtig stylisch.
"Grillpo" mag ich auch nicht, aber im Winter kann eine leichte Temperierung schon sehr angenehmn sein.

bzgl. Abholung: zumindest Chademo hat in Linthe und Wollin bei mir immer einwanfrei geklappt Weiß nicht, wiefein man das bei eGolf regeln kann.

Wird der Golf einziges Fahrzeug im Haushalt? Wie häufig werden Strecekn >200Km gefahren?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

NEU: Plauderecke
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10310
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Meine e-golf Konfiguration - Meinungen?

Beitragvon egolf38 » Fr 19. Sep 2014, 12:57

Meine musthaves: CSS, Tempoautomat, Winterpaket (Sitzheizung braucht echt wenig Strom und wird vll auch mal von Deinen Beifahrern geschätzt?). Infrarot-Frontscheibenheizung und ACC würde ich nach meinen bisherigen Erfahrungen (8500km eGolf) jetzt dazubestellen. Die feinen Drähtchen in der Frontscheibe sind va bei Nebel ein wenig irritierend. Keyless und CarNet finde ich ganz nette Accessoires und funktionieren wie alle anderen Features wirklich tadellos.
Bluetooth (Telefon/Audio) funktioniert serienmässig problemlos.
Mit der Ladesituation komme ich bei meinem Kontext (16A-Ladekabel von Volvo, Schuko daheim und in der Arbeit, Ladesäule am Ort, 5 CSS-Säulen im weiteren Umkreis) eigentlich problemlos klar, trotzdem würde ich einen 11-oder 22kW auch gg ordentlichen Aufpreis jederzeit kaufen, - wenn es ihn denn gäbe..
egolf38
 
Beiträge: 106
Registriert: Mi 30. Jul 2014, 23:48

Re: Meine e-golf Konfiguration - Meinungen?

Beitragvon Frank0100 » Fr 19. Sep 2014, 18:18

Ich hab das Assist Paket genommen. Und bin voll zufrieden damit. Und du bekommst die Verkehrszeichenerkennung gratis dazu.
Kann nur sagen mit den Assistenten zu fahren macht das i Tüpfelchen des Golfs 7 aus. Hätte es 1000 mal bereut wenn ich's nicht bestellt hätte.
Schwarz, Assist Paket, Dynaudio, Verkehrszeichenerkennung, Parkpilot, Online seit 5.9.2014 :D
Benutzeravatar
Frank0100
 
Beiträge: 175
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 21:18
Wohnort: Neunkirchen

Re: Meine e-golf Konfiguration - Meinungen?

Beitragvon std_ren » Fr 19. Sep 2014, 19:34

Habe u.a. die Frontscheibe drahtlos und infrarot-reflektierend bestellt...anbei eine Veranschaulichung

https://www.youtube.com/watch?v=FQmj1e7o8jE
Benutzeravatar
std_ren
 
Beiträge: 89
Registriert: So 7. Sep 2014, 10:10

Re: Meine e-golf Konfiguration - Meinungen?

Beitragvon MaxPaul » Fr 19. Sep 2014, 21:14

Wenn man im Konigurator die drahtlos beheizbare Scheibe nehmen will, muss man die Mobiltelefonschnittstelle Premium dazukonfigurieren... Da ich die ja aber gar nicht brauche, wie wir festgestellt haben, ist mir das dann zu teuer. Meine Großeltern haben nen 15 Jahre alten Ford Fiesta, da gibt es auch ne Frontscheibenheizung. Ich vermute mit den Drähten. Die sind mir nie aufgefallen bis ich beim e-Golf davon gelesen habe. Habe dann bei der Probefahrt auch mal genau hingeschaut und dann auch gesehen, aber ganz ehrlich, im normalen Fahren nehme ich die gar nicht wahr... Von daher alles gut.

Nochmal zur Sitzheizung:
Ich war schon öfter Ski fahren in Österreich. Dort haben sie jetzt einige Sessellifte mit Sitzheizungen ausgestattet... Ich find das jedes Mal unangenehm, auch bei Kälte (im Winter auf dem Berg ist es ja kalt...). Ich mag dieses warme Gefühl am Hintern einfach nicht...

eDEVIL hat geschrieben:
Wird der Golf einziges Fahrzeug im Haushalt? Wie häufig werden Strecekn >200Km gefahren?


Ja, wird mein einziges Fahrzeug... Wie gesagt weiteste Strecken werden im Alltag 130 km bis irgendwo in Berlin/Dresden sein. In beiden Städten ist CCS vorhanden.
Wenn man mal richtig weit fahren will, kann man sich ja bei VW auch nen Auto gratis mieten für 30 Tage, was ich persönlich für ein super Angebot halte.... Das ist auch einiges an Geld wert, das Angebot.

Zwei Fragen noch:
1) Habt ihr DAB+ genommen? Wäre es sinnvoll oder nicht? Hier http://digitalradio.de/index.php/de/empfangneu bin ich in einem weißen Fleck von Brandenburg... Und die Bemühungen zum Ausbau halten sich für Brandenburg auch sehr in Grenzen. Hier funktioniert auch kein DVB-T...
2) Sollte man die USB Schnittstelle und Aux Schnittstelle mitbestellen? Gibt es denn auch ohne Slots für Speicherkarten im Handschuhfach?
Glücklicher e-Golfer seit 10.02.2015
Benutzeravatar
MaxPaul
 
Beiträge: 359
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 22:51

Anzeige

Nächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste