Ladeprobleme nach Batteriewechsel

Ladeprobleme nach Batteriewechsel

Beitragvon Stromtanker » Mo 31. Aug 2015, 06:47

Unser eGolf unterbricht jetzt immer wieder das Laden.

Er schaltet ab Fahrzeug den Strom aus und verweigert für einen Ladezyklus seine Arbeit.

Eine generelle Logik sehe ich nicht. Er nimmt sich unregelmäßig den Strom und lässt sich nur häppchenweise Laden. Ich habe angenommen, dass er nur zellenweise lädt, weil er zweimal bei 58 km stand, gestern waren es 60 km,137 und 157 km.
Bei den ersten beiden Problemen hat er sich zum 2. Versuch vollständig laden lassen.

Wer hat ähnliche Probleme und vielleicht eine Lösung?
(Wir laden zu Hause an Schuko.)

LG Stromtanker
Stromtanker
 
Beiträge: 20
Registriert: So 21. Dez 2014, 01:50

Anzeige

Re: Ladeprobleme nach Batteriewechsel

Beitragvon e-golfer » Mo 31. Aug 2015, 22:14

Klingt eher nach Problem an der Schuko als am Auto.
Kannst Du die Spannung messen, wenn er nicht lädt?
Gruß
e-Golfer
e-Golf macht süchtig und hat bis zum Car-Net Chaos Ende September 2015 Bild verbraucht
Benutzeravatar
e-golfer
 
Beiträge: 613
Registriert: So 2. Nov 2014, 21:39
Wohnort: Sindelfingen

Re: Ladeprobleme nach Batteriewechsel

Beitragvon Stromtanker » Sa 5. Sep 2015, 22:21

Vom Auto kommt keine Rückmeldung, Spannung ist da, das zeigt ja auch das Ladegerät an, aber das war es dann schon.
FI-Relais kommt auch nicht, nach dem Abschalten blinkt das Ladegerät weiter mit Fehlermeldung, am Auto kam vorher schon nichts mehr an..

An einer städtischen Ladesäule hat er ca. 15 kW problemlos genommen.

Stromtanker
Stromtanker
 
Beiträge: 20
Registriert: So 21. Dez 2014, 01:50

Re: Ladeprobleme nach Batteriewechsel

Beitragvon IckeDer » Do 24. Sep 2015, 15:21

stelle mal den LadeStrom einen Punkt runter und gucke ob es dann besser wird.
es kann seien das dir die Spannung, wenn er die vollen 13A Zieht, das mag das netzteil(Ladegerät im Fahrzeug) nicht und schaltet ab.
Der Grund dafür ist, geht dir die Spannung unter Last flöten, würde er EIGENTLICh ganz normal weiter laden, ABER der benötigte Ladestrom steigt expotenzial an und damit dir dein Heim durch diesen erhöten dauerStrom nicht abfackelt, schaltet dein Lader ab.

AN UND AUS Knopf gedrückt halten bis die LEDs am knochen blinken, dann einfach mal eine Stufe runter gehen, wenns dann geht, ne neue Schuko Montieren lassen.

Hatte anfangs ein ähnliches Problem, da ich gute 35-40m Kabel nutze(n muss), war ich froh das ich die möglichkeit hatte meine verlängerung DIREKT in Sicherungskasten zu verschalten..........
Deswegen ist eine Neu instalation meist für ein EV sehr sinvoll.
IckeDer
 
Beiträge: 67
Registriert: Di 28. Apr 2015, 08:29


Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste