Konfiguration e-Golf 2017 (Facelift)

Re: Konfiguration e-Golf 2017 (Facelift)

Beitragvon Knuubs » Mo 20. Mär 2017, 23:18

Vielen Dank für die Infos. Ich habe noch ein bisschen gelesen. Ich denke ich nehme das Business und eine separate Sim dazu. Passt mir besser.

Bleibt nur noch die Frage nach dem e-sound. Deaktivierbar ohne Warnmeldung oder nicht?
Knuubs
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 17:42

Anzeige

Re: Konfiguration e-Golf 2017 (Facelift)

Beitragvon Navi-CC » Mo 20. Mär 2017, 23:20

Nachtrag: Ob über Appletalk Google Maps geht, weiß ich nicht.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Golf GTE seit 04.2015
Navi-CC
 
Beiträge: 206
Registriert: Do 8. Mai 2014, 15:10
Wohnort: Dresden

Re: Konfiguration e-Golf 2017 (Facelift)

Beitragvon Fidel » Mo 20. Mär 2017, 23:59

Es heißt Apple CarPlay und Google Maps (oder andere Navis) geht darüber nicht. Es gegen diverse Audio-Apps und Apple Maps, was mittlerweile recht gut als Navi taugt.
Fidel
 
Beiträge: 110
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 19:18

Re: Konfiguration e-Golf 2017 (Facelift)

Beitragvon Bernd_1967 » Di 21. Mär 2017, 09:20

Knuubs hat geschrieben:
Vielen Dank für die Infos. Ich habe noch ein bisschen gelesen. Ich denke ich nehme das Business und eine separate Sim dazu. Passt mir besser.

Bleibt nur noch die Frage nach dem e-sound. Deaktivierbar ohne Warnmeldung oder nicht?


Beim GTE ist der e-sound deaktivierbar und bleibt auch aus, auch wenn man neu startet.
Warnmeldung nein. Kurze Bestätigung nach Verändern.
Den e-Sound höre ich kaum im Auto und außen ist er recht leise zu hören. Aber es reicht, dass die Fußgänger das wahrnehmen.
Vor allem ist es ja so, dass Blinde besser hören als wir Sehenden.
e-Golf ist bestellt, Lieferung hoffentlich Anfang Mai, Dresden?
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1029
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05

Re: Konfiguration e-Golf 2017 (Facelift)

Beitragvon Zoidberg » Di 21. Mär 2017, 22:53

Statt des e-Sounds habe ich Dynaudio mitbestellt, da haben dann beide Seiten was davon: der Fahrer und die Fußgänger. :mrgreen:


Wer sich übrigens für das Thema "beheizbare Frontscheibe" interessiert, dem empfehle ich einen Blick ins e-Up Forum zu werfen:
http://www.goingelectric.de/forum/vw-e-up/unsinn-automatische-frontscheibenheizung-t22620-20.html#p494859
Zoidberg
 
Beiträge: 279
Registriert: Fr 27. Mai 2016, 19:57

Re: Konfiguration e-Golf 2017 (Facelift)

Beitragvon Frank0100 » Mi 22. Mär 2017, 13:19

Hallo zusammen,
ich habe ein Problem... bin gerade bei der Konfiguration des eGolf Facelift. Bei der Entscheidung Wärmepumpe ja oder nein fällt mir die Entscheidung schwer. Habe hier im Forum schon fast alles gelesen was das Thema angeht.
Zu den Fragen: Vieviel Einsparung bringt eine WP, ist die WP bei der Fahrt hörbar? Immerhin kostet sie 850€.
Hab ich keine verwertbaren Antworten gefunden.
Als Beispiel: Fahrstrecke 50km bei 6 Grad sparende Fahrt (keine Spurts, nicht schneller als 90km/h usw)
Verbrauch mit WP?
Verbrauch ohne WP?

Vielleicht könnt ihr mir dabei helfen...
Schwarz, Assist Paket, Dynaudio, Verkehrszeichenerkennung, Parkpilot, Online seit 5.9.2014 :D
Benutzeravatar
Frank0100
 
Beiträge: 175
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 20:18
Wohnort: Neunkirchen

Re: Konfiguration e-Golf 2017 (Facelift)

Beitragvon SL4E » Mi 22. Mär 2017, 13:22

Spar dir die WP und bau dir für das Geld eine anständige Standheizung als Zuheizer ein. Dann ist der Verbrauch wie im Sommer.
SL4E
 
Beiträge: 1037
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Re: Konfiguration e-Golf 2017 (Facelift)

Beitragvon Frank0100 » Mi 22. Mär 2017, 13:28

Standheizung hat er Serienmäßig, braucht man nicht nachzurüsten
Schwarz, Assist Paket, Dynaudio, Verkehrszeichenerkennung, Parkpilot, Online seit 5.9.2014 :D
Benutzeravatar
Frank0100
 
Beiträge: 175
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 20:18
Wohnort: Neunkirchen

Re: Konfiguration e-Golf 2017 (Facelift)

Beitragvon SL4E » Mi 22. Mär 2017, 14:05

Ja eine elektrische ... Ich meine eine Ethanol oder Diesel Standheizung. Die Nachrüstung im e-Golf kostet <1000€ und man braucht sich keine Gedanken mehr darum zu machen wie viel die Reichweite man im Winter einbüßt. Egal ob mit oder ohne WP.
Ich kaufe sie mir jedenfalls kein 2. mal.
SL4E
 
Beiträge: 1037
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Re: Konfiguration e-Golf 2017 (Facelift)

Beitragvon Bernd_1967 » Mi 22. Mär 2017, 16:21

Frank0100 hat geschrieben:
Hallo zusammen,
ich habe ein Problem... bin gerade bei der Konfiguration des eGolf Facelift. Bei der Entscheidung Wärmepumpe ja oder nein fällt mir die Entscheidung schwer. Habe hier im Forum schon fast alles gelesen was das Thema angeht.
Zu den Fragen: Vieviel Einsparung bringt eine WP, ist die WP bei der Fahrt hörbar? Immerhin kostet sie 850€.
Hab ich keine verwertbaren Antworten gefunden.
Als Beispiel: Fahrstrecke 50km bei 6 Grad sparende Fahrt (keine Spurts, nicht schneller als 90km/h usw)
Verbrauch mit WP?
Verbrauch ohne WP?

Vielleicht könnt ihr mir dabei helfen...


Die Reichweite sinkt ohne WP im Winter drastisch.
Wurde hier oft genug geschrieben und sehe das auch beim Passat GTE. Da kommt man im Winter nur noch halb so weit.
Ich hab beim e-Golf die WP mitbestellt, weil die Reichweite nicht kritisch ist, bei uns und ich so nichts zus. einbauen muss.
Wäre die Reichweite im Winter kritisch, würde ich eher zu einer nicht elektr. Zusatz-Heizung greifen.
e-Golf ist bestellt, Lieferung hoffentlich Anfang Mai, Dresden?
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1029
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste