Golf Blue-e-Motion - Erwartungen, Preis

Re: Golf Blue-e-Motion - Erwartungen, Preis

Beitragvon agentsmith1612 » Fr 19. Jul 2013, 18:54

Guy hat geschrieben:
Beschleunigung 0 - 100 in 11,8 Sekunden


Wieso so langsam ? Jeder Standard Verbrenner ist schneller.
Benutzeravatar
agentsmith1612
 
Beiträge: 603
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 13:03

Anzeige

Re: Golf Blue-e-Motion - Erwartungen, Preis

Beitragvon Twizyflu » Fr 19. Jul 2013, 22:35

Weil er wohl mehr wiegt dank der akkus..
Zoe wiegt ja auch 1500kg
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 01/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12877
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Golf Blue-e-Motion - Erwartungen, Preis

Beitragvon agentsmith1612 » Sa 20. Jul 2013, 08:36

Der Ampera wiegt noch mehr 1732 kg und schafft 9s 0-100 km/h.
Benutzeravatar
agentsmith1612
 
Beiträge: 603
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 13:03

Re: Golf Blue-e-Motion - Erwartungen, Preis

Beitragvon ElectricRevolution » So 19. Jan 2014, 16:00

Gibt es eigentlich was neues vom e-Golf??
Auf jeder Autoshow wird nur gelabert.....


Ich hoffe der Golf ist besser als das Englisch von den VW Entwicklungschef´s :-D sein vorgänger (Hackenberg) spricht genau so :lol:
Mercedes F 015: https://www.youtube.com/watch?v=dZSMmYnKtBA
Renault ZOE 08.2013-01.2014
Benutzeravatar
ElectricRevolution
 
Beiträge: 113
Registriert: Di 29. Okt 2013, 21:35

Re: Golf Blue-e-Motion - Erwartungen, Preis

Beitragvon Robert » So 19. Jan 2014, 16:23

Naja. Beide sind nur Mittelklasse. Chef und Auto.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4008
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Golf Blue-e-Motion - Erwartungen, Preis

Beitragvon eCar » So 19. Jan 2014, 16:59

Auf der Volkswagen-Seite gibt es anlässlich der Detroit Auto Show einige Infos und Bilder zum e-Golf:
http://www.volkswagen.de/de/erleben/Eve ... tml#/eGolf

Mit den Felgen und der Farbe sieht er meiner Meinung nach richtig schick aus. Die neuesten Specs gibt es meines Wissens hier (allerdings US-Einheiten und schon 2 Monate alt):
http://insideevs.com/2015-volkswagen-e- ... auto-show/

Die wesentlichen Daten des e-Golf sind also bekannt, es fehlt nur noch der Preis und die offizielle Bestellfreigabe. Wenn er im Mai 2014 auf den Markt kommt (was man teilweise liest, z.B. in der ams), rechne ich mit einer Bestellmöglichkeit ab März. Offiziell erhält man jedoch nur die Info, dass der e-Golf 2014 auf den Markt kommt...

Auf der IAA 2013 hieß es noch, dass er ab Ende 2013 bestellbar ist. Leider ist daraus ja nichts geworden, was mich schon etwas enttäuscht hat. Für mich persönlich ist der e-Golf das attraktivste und ausgewogendste (halbwegs bezahlbare) Elektroauto, das in naher Zukunft in Deutschland verfügbar ist.

Gruß
eCar
eCar
 
Beiträge: 499
Registriert: So 3. Nov 2013, 10:43

Re: Golf Blue-e-Motion - Erwartungen, Preis

Beitragvon eDEVIL » So 19. Jan 2014, 18:01

eCar hat geschrieben:
Auf der Volkswagen-Seite gibt es anlässlich der Detroit Auto Show einige Infos und Bilder zum e-Golf:
http://www.volkswagen.de/de/erleben/Eve ... tml#/eGolf

Infos ist ja schon fast übertrieben... :lol:
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10164
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Golf Blue-e-Motion - Erwartungen, Preis

Beitragvon eCar » So 19. Jan 2014, 18:06

eDEVIL hat geschrieben:
Infos ist ja schon fast übertrieben... :lol:

Naja, alles ist besser als nichts ;). Immerhin kann man unten auf e-ANTRIEB oder e-FUNKTIONALITÄT navigieren und bekommt dann zu einzelnen Stichpunkten mehr Infos angezeigt.
eCar
 
Beiträge: 499
Registriert: So 3. Nov 2013, 10:43

Re: Golf Blue-e-Motion - Erwartungen, Preis

Beitragvon zoeter » So 19. Jan 2014, 20:11

Guy hat geschrieben:
Was sind eure Erwartungen? Wird der Elektro-Golf in Deutschland Schwung in den Elektroauto-Markt bringen?
Die Daten sind ja nicht schlecht, aber auch nicht überragend:
Beschleunigung 0 - 100 in 11,8 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit 140 km/h, 150 km Reichweite
Ich vermute, dass es beim Preis ganz ähnlich aussehen wird, gut, aber nicht besonders günstig.
Was meint ihr?


Hallo Guy,
das wird Schwung bringen, das bekannteste Auto in rein elektrisch. Besser spät als nie.
Die Daten sind für ein Pendler neben Sache und wie immer macht die Marke den Preis.
Ich freu mich sehr über z.B. Smart Ed, MB B-ed, e-up, Bmw i3 und Golf e-motion. Das sind die besten und neusten Fahrzeuge der Hersteller. Alle mit e-motor und Akku. Das ist gut. Die Fahren sich alle besser als die eigen Marken des Konzerns.
Wer gern ein e-auto z.B. zur Arbeit fährt, hat ja mehr Komfort z.b. "Standheizung" an der Steckdose.
Ich freu mich auf die neuen Modelle.
Der Zoe ist über 4m lang und hat 5 Sitze + Kofferaum. incl. Kindersitz Vorbereitung und ist schon für Reisen da.
Der Golf oder ein Zoe als Familien Auto ist die Frage? und ob man Reisen möchte in 2014.
Da mehr zur Arbeit fahren und manche weniger mit dem Auto Reisen, wird auch der Golf e-Motion ein erfolg. Mehr e-motoren mit Akku sind ein Erfolg wert. Wer mit der Familie gern in schnell elektrisch in Urlaub fährt und einen großen Parkplatz hat. Tesla Model S ein kosten vergleich Wert? Wer viel fahren möchte/muss eine Option beim Leasing/Finazierung? Die Lieferzeit vom Model S sollte kürzer sein. Vom Model S sind 100 pro Woche angekündigt von Musk. Da hoffe ich der Golf e-motion wird 200 pro Woche schaffen.

Grüsse
zoeter
zoeter
 
Beiträge: 27
Registriert: So 5. Jan 2014, 14:48

Re: Golf Blue-e-Motion - Erwartungen, Preis

Beitragvon eCar » So 19. Jan 2014, 21:10

Man muss hier ein wenig aufpassen, da der Thread im Jahr 2012 eröffnet wurde. Die hier zitierten technischen Daten beziehen sich auf den Golf 6 Blue-e-Motion - ein Fahrzeug, das nie in Serie ging. Der neue e-Golf basiert auf dem Golf 7. Seine Eckdaten findet man unter den oben von mir geposteten Links. Vielleicht sollte man diesen Thread mal schließen und für den tatsächlichen e-Golf einen neuen eröffnen.

Ob der e-Golf ein Verkaufsschlager wird, wird letztendlich von seinem Preis abhängen. Liegt dieser unter 30.000€ (mit der bereits bekannten, guten Ausstattung), könnte er eine Revolution auslösen. Allerdings wäre er dann preislich wohl zu dicht am e-Up - es sei denn, dessen Preis würde gleichzeitig gesenkt werden. Kostet der e-Golf dagegen 40.000€, so wird er ein Ladenhüter wie der Ford Focus Electric. Vermutlich wird er sich irgendwo in der Mitte einpendeln.

Gruß
eCar
eCar
 
Beiträge: 499
Registriert: So 3. Nov 2013, 10:43

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste