Frage zur programmierbaren Abfahrtzeiten bzw. der Klimatisie

Re: Frage zur programmierbaren Abfahrtzeiten bzw. der Klimat

Beitragvon Maverick78 » Di 3. Mär 2015, 09:08

Dann stimmt da was nicht. Ab zum Händler. Meiner war heute binnen 5min warm.
Maverick78
 

Anzeige

Re: Frage zur programmierbaren Abfahrtzeiten bzw. der Klimat

Beitragvon e-golfer » Di 3. Mär 2015, 09:44

Hallo Veluzy,

Mit welchem Ladestrom lädst Du? Falls mit mitgeliefertn Ladekabel und seinen max. 10A kann die Heizung nur mit 2,3kWh heizen. Das reicht nur für ein laues Lüftchen.
Welche anderen Parameter hast Du noch angegeben? Nachtstrom, Ladegrenzen, Sofort oder Timerladen etc.
Vielleicht ist einfach nicht genug Zeit nach dem Vollladen zum heizen?

Gruß
e-Golfer
e-Golf macht süchtig und hat bis zum Car-Net Chaos Ende September 2015 Bild verbraucht
Benutzeravatar
e-golfer
 
Beiträge: 613
Registriert: So 2. Nov 2014, 20:39
Wohnort: Sindelfingen

Re: Frage zur programmierbaren Abfahrtzeiten bzw. der Klimat

Beitragvon Veluzy » Di 3. Mär 2015, 10:15

Ich lade zu Hause derzeit noch mit dem mitgeliefertem Kabel, also über Schucko bei 10A. Die Wallbox bekommen wir erst gegen Mitte des Monats. In der Firma werde ich aber weiterhin nur mit Schucko 10A Laden können, da ich mir keine 2. Wallbox kaufen möchte (auch das teil von Volvo ist mir dafür zu teuer). Der Wagen wird angeschlossen sobald er steht und läd bis er voll ist. Es sind für Montag bis Freitag 2 Abfahrtzeiten eingestellt (jeweils mit Laden & Klimatisieren). einmal zu 5:20 und einmal zu 17:00.

Heute Nacht und gestern über Tag wurde der Ladevorgang seltsamer weise unterbrochen so das ich ihn manuell neu startet musste. Liegt das an einer eingestellten Abfahrzeit, so das der Ladevorgang irgendwann von selber wieder beginnen würde?
Veluzy
 
Beiträge: 96
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 12:53

Re: Frage zur programmierbaren Abfahrtzeiten bzw. der Klimat

Beitragvon e-golfer » Di 3. Mär 2015, 11:09

Schau mal nach, was Du als untere Ladegrenze drin hast, meist ist 30% voreingestellt. Wenn Du weniger als diese Grenze Restkapa hast, dann lädt das Auto erstmal bis zu diesem Wert, dann stoppt es und startet so, dass es zur Abfahrt voll ist.
Wenn Du mit 10A lädst, hast Du dann auch 10A im e-Manager angegeben? Wenn dort nämlich 16A steht, glaubt ev. das Auto schneller laden und wärmer heizen zu können.
Mit 10A zu heizen ist ungefähr wie im ECO Modus, wenn Dir das zu kühl ist, wird es auch mit der Vorklimatisierung schwer.
Gruß
e-Golfer
e-Golf macht süchtig und hat bis zum Car-Net Chaos Ende September 2015 Bild verbraucht
Benutzeravatar
e-golfer
 
Beiträge: 613
Registriert: So 2. Nov 2014, 20:39
Wohnort: Sindelfingen

Re: Frage zur programmierbaren Abfahrtzeiten bzw. der Klimat

Beitragvon Veluzy » Di 3. Mär 2015, 13:20

Sowohl für das manuelle Laden als auch für die Abfahrzeiten sind jeweils 10a eingestellt. Die Möglichkeit eine untere Ladegrenze einzustellen finde ich nirgends, lediglich die obere und die war und ist bei 100%. Ich fahre übrigens überwiegend im ECO Modus, da wird es bedeutend wärmer als über die Vorklimatisierung.

Gruß
Veluzy
Veluzy
 
Beiträge: 96
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 12:53

Re: Frage zur programmierbaren Abfahrtzeiten bzw. der Klimat

Beitragvon Maverick78 » Di 3. Mär 2015, 14:47

Ich lade auch mit 10A da ich die ganze Nacht Zeit habe. Bisher keine Probleme. Laut Zähler zieht die WP ~850-950W . Beim PTC dürfte es deutlich mehr sein.
Maverick78
 

Re: Frage zur programmierbaren Abfahrtzeiten bzw. der Klimat

Beitragvon e-golfer » Di 3. Mär 2015, 15:31

Wie gesagt, ohne WP braucht der PTC für volle Leistung ca. 5kWh, eco dann etwa 2,5kWh. Mehrfach mit ganz kaltem Auto nach 300m Fahrt an einer Ampel überprüft.
Gruß
e-Golfer
e-Golf macht süchtig und hat bis zum Car-Net Chaos Ende September 2015 Bild verbraucht
Benutzeravatar
e-golfer
 
Beiträge: 613
Registriert: So 2. Nov 2014, 20:39
Wohnort: Sindelfingen

Re: Frage zur programmierbaren Abfahrtzeiten bzw. der Klimat

Beitragvon Aragon » Di 3. Mär 2015, 17:39

Maverick78 hat geschrieben:
Ich lade auch mit 10A da ich die ganze Nacht Zeit habe. Bisher keine Probleme. Laut Zähler zieht die WP ~850-950W . Beim PTC dürfte es deutlich mehr sein.


Dieser Darstellung kann ich mich anschliessen - auch meiner ist nur mit 10A an der Dose und heizt wunderbar nach 30 Min. ist sogar der Ledersitz nicht mehr gar so kalt. Nach den 10 Min. aus der Batterie ist der Innenraum angenehm warm aber der Sitz noch a' kalt. Wäre mal was zum CarNet Sitz vorheizen! ;) Könnte es sein, dass man im öko+ Modus abschaltet und dieser Modus dann beim Vorwärmen übernommen wird - also nur Lüftung? Das wäre dann eine Erklärung für die nicht vorgeheizten Golfis :!:
seit 3. Feb. 2015 in Gebrauch / 16'000 km nach BC 14,89 kWh/100km (50% Kurzstrecke, 30% Überland und 20% Autobahn)
Benutzeravatar
Aragon
 
Beiträge: 256
Registriert: Mo 15. Dez 2014, 06:45
Wohnort: CH-Engelburg

Re: Frage zur programmierbaren Abfahrtzeiten bzw. der Klimat

Beitragvon Veluzy » Mi 4. Mär 2015, 16:31

Ich habe als Abfahrtzeit 16:45 mit Klimatisieren eingestellt. Wenn eine Klimatisierung über Netzstrom 30 Minuten läuft, müsste ja um 16:15 mit der Klimatisierung begonnen werden. Als ich eben um 16:24 nachgesehen habe, war die Klimatisierung noch aus. Ich habe sie nun Manuell eingestellt. wenn er natürlich erst 10 Minuten zuvor mit der Klimatisierung beginnt, ist es natürlich kein Wunder das es im Auto noch kalt ist. Jemand ne Idee wieso die Klimatisierung nicht zu 16:15 beginnt?
Veluzy
 
Beiträge: 96
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 12:53

Re: Frage zur programmierbaren Abfahrtzeiten bzw. der Klimat

Beitragvon Maverick78 » Mi 4. Mär 2015, 17:14

Nein, die Klimatisierung läuft 30min insgesamt. Wann sie startet errechnet der Computer anhand der Umweltbedingungen.
Maverick78
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GTEler und 2 Gäste