Fahrbericht der autobild zum E-Golf / Plugin Hybrid Golf

Fahrbericht der autobild zum E-Golf / Plugin Hybrid Golf

Beitragvon Twizyflu » Do 7. Nov 2013, 23:09

http://www.autobild.de/artikel/vw-e-gol ... 42907.html

Was haltet ihr davon?

Ich glaube zwar, dass ein Hybrid Golf vielleicht nicht so schlecht ist, aber das ist wieder mal weder Fisch noch Fleisch UND ich glaube auch nicht, dass der die Stellung des Prius von Toyota brechen kann.
Aber mal sehen. Der E-Golf an sich wird ja teurer sein.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 01/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12879
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Anzeige

Re: Fahrbericht der autobild zum E-Golf / Plugin Hybrid Golf

Beitragvon ATLAN » Fr 8. Nov 2013, 00:26

Wenn so bei VAG der "ganz große Wurf" aussieht, na ja ...
Schade, daraus hätte mehr werden können. :(

MfG Rudolf
18.11.13 - 1.3.15 Fluence , seit 16-6-2015 MS 85D :-D
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2130
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Fahrbericht der autobild zum E-Golf / Plugin Hybrid Golf

Beitragvon DaCore » Sa 9. Nov 2013, 11:58

Mehr? Ich fände weniger besser ;-). Diese ganzen Aggregate und Mechanik die kaputt gehen kann.

Der Prius ist ja auch nur mit seiner Nimh-Batterie preislich attraktiv, der Plugin ist zur Zeit einfach zu teuer.

Wenn aber die Preise der Li-ion-Zelle pro kWh runtergeht, lohnt sich auch ein Plugin Prius nicht mehr, da dann die rein elektrischen auch billiger werden.

Das ganze Thema Plugin-Hybrid als Übergangtechnologie hat wahrscheinlich wirklich nur eine recht kurze Zeit als Lebensdauer.
DaCore
 
Beiträge: 189
Registriert: So 20. Okt 2013, 06:52

Re: Fahrbericht der autobild zum E-Golf / Plugin Hybrid Golf

Beitragvon AQQU » Sa 9. Nov 2013, 12:11

Ich bin ja auf den neuen Prius gespannt, ab 2015 - ob dieser nicht gleich von Haus auf mit etwas grösserem Akku kommt, sprich es nur noch eine Version geben wird.
AQQU.ch --- 1000 CHF/EUR beim Kauf eines neuen Teslas sparen: Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 726
Registriert: Do 6. Dez 2012, 14:17
Wohnort: Schweiz

Re: AW: Fahrbericht der autobild zum E-Golf / Plugin Hybrid

Beitragvon Karlsson » Sa 9. Nov 2013, 13:33

Der Benziner ist hier VIEL zu groß! Alles unnütze Kosten und Gewicht. Wahrscheinlich wollte man einfach nichts neues entwickeln.

Der Aufpreis für den Mini Akku beim Prius Plug in ist einfach nur dreist.
Zoe Q210 / Corsa 1.0 / Pedelec Eigenbau / Fresh Breeze Sportix
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9625
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Fahrbericht der autobild zum E-Golf / Plugin Hybrid Golf

Beitragvon xado1 » Sa 9. Nov 2013, 13:40

ampera soll ja auch 2015 neu kommen.ich bin auf den nissan e-nv200 gespannt,den werde ich mir zum leaf dazunehmen
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3688
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: Fahrbericht der autobild zum E-Golf / Plugin Hybrid Golf

Beitragvon Strombaer » Mo 11. Nov 2013, 14:12

Das ist kein Fahrbericht, sondern ein VAG Werbartikel.
Mal sehen, wann die Wunderkisten kommen............
Meistens ja mit 3-9 Monaten Verspätung.
Nissan Leaf blau :lol:
Der Diesel von heute ist der Zweitakter von gestern :roll:
Strombaer
 
Beiträge: 158
Registriert: Do 1. Aug 2013, 10:17
Wohnort: Potsdam

Re: Fahrbericht der autobild zum E-Golf / Plugin Hybrid Golf

Beitragvon silberstrom » Fr 21. Feb 2014, 22:02

Der Plug-in-hybrid soll "GTE" heißt und an den GTI angelehnt werden. interessant ist auch:
"Der Golf GTE bietet einige bemerkenswerte technische Lösungen. Beispiel Getriebe: Das serienmäßige Direktschaltgetriebe "DSG", das bei Modellen, die ausschließlich von Verbrennungsmotoren angetrieben werden, mit zwei Kupplungen arbeitet, verfügt hier über drei. Zudem haben die VW-Ingenieure den Elektromotor in das Getriebegehäuse integriert, um den Antrieb möglichst kompakt zu halten." http://www.sueddeutsche.de/auto/neuvors ... .1894722-2
silberstrom-am-horizont.de
Benutzeravatar
silberstrom
 
Beiträge: 212
Registriert: Do 6. Feb 2014, 18:05

Re: AW: Fahrbericht der autobild zum E-Golf / Plugin Hybrid

Beitragvon HED » Sa 22. Feb 2014, 09:47

Karlsson hat geschrieben:
Der Benziner ist hier VIEL zu groß! Alles unnütze Kosten und Gewicht. Wahrscheinlich wollte man einfach nichts neues entwickeln.

Der Aufpreis für den Mini Akku beim Prius Plug in ist einfach nur dreist.


Da hast du Recht, mit beiden Aussagen.

Das Fahrzeug ist bei weitem umweltfreundlicher. Als Übergangslösung ideal, da Windgas für das verbrauchte Erdgas ins Netz eingespeist wird.

http://www.audi.de/de/brand/de/neuwagen ... -tron.html
HED
 

Re: Fahrbericht der autobild zum E-Golf / Plugin Hybrid Golf

Beitragvon Karlsson » So 23. Feb 2014, 02:36

Plug-in Hybrid fände ich schon sinnvoll. Aber das Verhältnis E-Motor zu Verbrenner sollte halt wie beim i3 aussehen. Dann sind die Kosten auch ok. Den Akku könnte man dann noch etwas verkleinern, um weiter Gewicht und kosten zu sparen.
Zoe Q210 / Corsa 1.0 / Pedelec Eigenbau / Fresh Breeze Sportix
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9625
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

Nächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron