e-Golf vs. e-UP! oder "Warum ist der nur so groß?"

e-Golf vs. e-UP! oder "Warum ist der nur so groß?"

Beitragvon dedetto » So 5. Okt 2014, 16:43

Hallo.
Wir fahren normalerweise e-UP! und hatten wegen dem Update einen Leihwagen.
Mit Hilfe unseres :D konnten wir dann den e-Golf mal ausgiebig (er-)fahren.

Ich habe unsere zwiespältigen Eindrücke in einem PDF beschrieben.

Für eilige Leser hier die Zusammenfassung:
Der e-Golf ist ein sehr, sehr gutes Auto: Bequemer, spurtstärker, einfach edler.
Der Mehrpreis zum e-UP! ist ok, man merkt überall den Klassenunterschied.

Aber:
Irgendwie ist der Golf als solches sehr groß geworden. Besonders die Breite ...
Das passt, zumindest für uns, nicht zu einem reinen Elektro- und damit Kurzstreckenfahrzeug.

Vielleicht motiviert der Erfahrungsbericht ja den einen oder anderen auch mal einen e-UP!
probe zufahren. Im reinen Kurzstreckenbetrieb kann er dem e-Golf durchaus Paroli bieten.
Man muss nur den Mut zum Kleinwagen haben ;) .
Dateianhänge
Der Versuchung zweiter Teil e-Golf.pdf
(83.69 KiB) 155-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 603
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Anzeige

Re: e-Golf vs. e-UP! oder "Warum ist der nur so groß?"

Beitragvon a-kino » So 5. Okt 2014, 18:35

Also mir ist der E-Golf nicht zu groß, könnte noch etwas größer sein, aber der e-up leider viel zu klein.
Der e-up ist besser für die Großstadt geeignet, und der E-Golf besser außerhalb der großen Stadt.
Benutzeravatar
a-kino
 
Beiträge: 74
Registriert: Di 13. Mai 2014, 12:41

Re: e-Golf vs. e-UP! oder "Warum ist der nur so groß?"

Beitragvon ATLAN » So 5. Okt 2014, 18:46

Bezüglich groß: Alles ist relativ, beim UP schaut mein Kopf beim Schiebedach raus, beim Golf ist das wohl besser, aber da ist der Fußraum so klein, das ich mit Schuhgröße 47/48 fast schon Bremse und Beschleuniger zugleich trete ... ;)

MfG Rudolf
18.11.13 - 1.3.15 Fluence , seit 16-6-2015 MS 85D :-D
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2130
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: e-Golf vs. e-UP! oder "Warum ist der nur so groß?"

Beitragvon Twizyflu » So 5. Okt 2014, 19:31

Groß?
Na dann musst mal in einen Tesla Model S einsteigen :o

Ich fand den e-Golf genau richtig. Groß genug. Größer als der ZOE, alltagstaugliche Größe.
Ein Golf halt.

Aber er kostet halt schon ne Ecke mehr, TROTZ Zoe Batteriemiete!
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 01/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12879
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: e-Golf vs. e-UP! oder "Warum ist der nur so groß?"

Beitragvon redvienna » So 5. Okt 2014, 20:23

Ich finde die Golf Größe oder eben diese Autoklasse bis 4,5 m ideal.

(Auch im Crashtest)

Größer muss es nicht sein.
Focus Electric: 10/13 +47.000 km,Tesla S70D 3/16 +25.000km + Tesla M3 reserv.
http://www.goingelectric.de/garage/redv ... Focus/205/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5571
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: e-Golf vs. e-UP! oder "Warum ist der nur so groß?"

Beitragvon eDEVIL » So 5. Okt 2014, 21:53

Größe vom eGolf ist gut. Variant wäre besser. Zu klein ist da nur der Akku,die Anzahl der Phasen mit der er an AC Laden kann und das Tacho-Display :mrgreen: ...
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10164
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: e-Golf vs. e-UP! oder "Warum ist der nur so groß?"

Beitragvon Twizyflu » So 5. Okt 2014, 21:57

Wieso man dem e-golf nicht als erstes die neuen Tachoinstrumente gab die ein Audi TT und Co haben?
Ein Opel Insignia hat das ja auch glaub ich.

Schade. Das wäre "futuristisch".

Sogar ein ZOE hat sowas.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 01/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12879
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: e-Golf vs. e-UP! oder "Warum ist der nur so groß?"

Beitragvon eDEVIL » So 5. Okt 2014, 22:15

Twizyflu hat geschrieben:
Schade. Das wäre "futuristisch".

Das wäre das Mindestmaß, was ich erwartet hätte, wen man es ernst meint. Futuristisch Wäre dann etwas in Richtung Model S mit dickem Screen und zusätzlich HUD gewesen.

Die LED Beleuchtung hat man doch auch sehr stalisch hin bekommen, außen wie innen.
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10164
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: e-Golf vs. e-UP! oder "Warum ist der nur so groß?"

Beitragvon Twizyflu » So 5. Okt 2014, 22:42

Naja immerhin haben sie die Homepage überarbeitet und an die aktuelle Werbung angepasst:

http://emobility.volkswagen.de/de/de/pr ... uture.html
Dateianhänge
kirk.jpg
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 01/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12879
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: e-Golf vs. e-UP! oder "Warum ist der nur so groß?"

Beitragvon PowerTower » Mo 6. Okt 2014, 11:04

Gerade in Gegenden, in denen man alle Regeln der Fahrschule vergessen hat, z.B. an Kreuzungen nicht im 5 meter Bereich zu parken, ist ein kleines Auto sehr von Vorteil. Eigentlich find ich 4 meter Autos ok, aber dort wird das fahren zur Millimeterarbeit. Von der Größe her würde ich mir auch eher den e-up! vorstellen können, denn der kann gut durch die Stadt und auf der Landstraße seine Bahnen ziehen und der e-Golf passt perfekt zu Landstraße und Autobahn, dafür nur sehr eingeschränkt in der Stadt.

Muss man eben situationsbezogen betrachten. ZOE wäre für mich schon grenzwertig groß, alles was darüber hinaus geht, ist absolut kein Thema. :mrgreen: Bin halt die leichtfüßige Stadtwuselei mit dem 3 meter Auto gewohnt. Da hat man solche Probleme gar nicht erst.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
-> Umbau auf Lithium: Batterie Upgrade - ein Praxisbericht
-> Strom@home, nun endlich mit Ladestation am Mehrfamilienhaus
Gekauft! Ab 08/2016 unterwegs mit einem VW e-up!
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 2988
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Anzeige

Nächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste