Der e-Golf ist beim Abgastest auch durchgefallen!

Re: Der e-Golf ist beim Abgastest auch durchgefallen!

Beitragvon TimoS. » Di 22. Sep 2015, 21:21

Es müssten einfach die ganzen Tricksereien beim NEFZ verboten werden.
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 740
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Anzeige

Re: Der e-Golf ist beim Abgastest auch durchgefallen!

Beitragvon Tika » Di 22. Sep 2015, 22:07

NEFZ ist wirklich schmuh. Ich orientiere mich seit einiger Zeit nur noch am amerikanischen EPA Fahrzyklus. Der wird zwar dort auch von EV-Fahrern kritisiert, ist aber doch deutlich näher an der Realität als NEFZ.
Die Unterschiede sind wirklich erheblich.
Beispiel VW e-Golf: EPA 83 Meilen (133 km), NEFZ: 190 km
Beispiel Tesla Model S 85D: EPA 270 Meilen (434 km), NEFZ: 528 km.
EPA passt also ziemlich gut, oder? Jedenfalls meiner Erfahrung nach mit dem e-Golf.

Ich gehe also auch davon aus, dass die von Elon Musk mit dem Model 3 versprochenen "echten 200 Meilen" (320 km) auch tatsächlich halbwegs realistisch sind, weil sicherlich mindestens auf EPA bezogen.

Und das wird auch den Rest der Industrie in Zugzwang setzen: Mit 300 km nach NEFZ (also 210 km krude nach EPA umgerechnet) im Jahr 2020 ist dann kein Blumentopf zu gewinnen.
Seit 24.06.2015: e-Golf (CCS, ACC, Keyless, Winter, Car-Net...)
01.04.2016, 05:00 MESZ: Reservierung Tesla Modell ≡ (common_reservation_id: 443xxx)
Model3Tracker | TFF-Forum.de - 250 neue Fördermitglieder für die DUH!
Benutzeravatar
Tika
 
Beiträge: 406
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 11:49
Wohnort: Bremen

Re: Der e-Golf ist beim Abgastest auch durchgefallen!

Beitragvon Gerdi » Mi 23. Sep 2015, 05:41

Spätestens wenn eure Wahrsagerei mit dem der erhöhten Reichweite kommen wird, wird der 2te Verbrenner gegen einen EV abgelöst.
PV 9,75 kW mit 11kW nutzbaren Speicher (VRLA)
Model S 60 ab 3.2017
eGolf seit 1.4.2015
Bild
Gerdi
 
Beiträge: 152
Registriert: Sa 1. Nov 2014, 08:20
Wohnort: Neumünster

Re: Der e-Golf ist beim Abgastest auch durchgefallen!

Beitragvon volker » Mi 23. Sep 2015, 12:07

Die überhöhten Reichweiten eines E-Auto im NEFZ Test beruhen nicht auf Tricks oder Manipulationen der Hersteller, sondern am Testzyklus selbst: Schnitt ist 35km/h und die Zeit > 100km/ ist wenige Prozent. Den Test haben die Hersteller zwar auch per Lobbyarbeit hingetürkt, er ist aber wenigstens für alle gleich.
Die EPA Werte sind realistischer, richtig. Wer 300km Reichweite im Alltag und Winter haben will, muss nach 240 Meilen (400km) EPA-Reichweite oder 500km NEFZ Reichweite suchen.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
volker
 
Beiträge: 257
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 21:53

Re: Der e-Golf ist beim Abgastest auch durchgefallen!

Beitragvon mkk73 » Mi 23. Sep 2015, 12:08

Bei der Probefahrt hat mir der e-Golf sehr gefallen. Es wurde ja mal von nem VW Vorstand angekündigt dass es 2016 ein Update mit 50% mehr Reichweite geben soll. Durch den Abgas-Schlamassel und die damit verbunden Kosten sehe ich schwarz für so ein Update. Ich denke die werden jetzt alle Projekte streichen die nicht eine sehr gute Rendite abwerfen. Und mit dem e-Golf ist sicher nichts zu verdienen. Eher das Gegenteil wird der Fall sein... Leider.
mkk73
 
Beiträge: 29
Registriert: Mi 5. Aug 2015, 08:57

Re: Der e-Golf ist beim Abgastest auch durchgefallen!

Beitragvon Maverick78 » Mi 23. Sep 2015, 12:22

Ich denke genau das Gegenteil wird der Fall sein. Denn VW ist jetzt gezwungen die Flottenemission tatsächlich zu senken und nicht nur auf dem Papier.
Maverick78
 

Re: Der e-Golf ist beim Abgastest auch durchgefallen!

Beitragvon mkk73 » Mi 23. Sep 2015, 12:43

Maverick78 hat geschrieben:
Ich denke genau das Gegenteil wird der Fall sein. Denn VW ist jetzt gezwungen die Flottenemission tatsächlich zu senken und nicht nur auf dem Papier.


Dein Wort in "Fugen Ferdis" Ohr! ;) Wäre toll wenn die VW'ler jetzt in Sachen E-Mobilität mal "Storm" geben würden.
mkk73
 
Beiträge: 29
Registriert: Mi 5. Aug 2015, 08:57

Re: Der e-Golf ist beim Abgastest auch durchgefallen!

Beitragvon Harkon » Mi 23. Sep 2015, 15:14

Tika hat geschrieben:
Beispiel VW e-Golf: EPA 83 Meilen (133 km), NEFZ: 190 km
EPA passt also ziemlich gut, oder? Jedenfalls meiner Erfahrung nach mit dem e-Golf.


meine auch, 190km habe ich jedenfalls noch nie auch nur ansatzweise geschafft, 140-150km kommt schon eher hin, natürlich nur bei zurückhaltender Fahrweise.
Harkon
 
Beiträge: 79
Registriert: Di 12. Aug 2014, 06:09

Re: Der e-Golf ist beim Abgastest auch durchgefallen!

Beitragvon Maverick78 » Mi 23. Sep 2015, 15:26

204km habe ich schon geschafft. Wie es so schön hier schon hiess, "auf Eiern". 140km im Durchschnitt ist realistisch, 160 schafft man auch wenn man die Höchstgeschwinigkeit reduziert. 120 im Winter mit Wärmepumpe.
Maverick78
 

Re: Der e-Golf ist beim Abgastest auch durchgefallen!

Beitragvon IckeDer » Do 24. Sep 2015, 06:28

Ich sehe das eigentlich genauso, VW ist gerade jetzt gezwungen etwas zu tun und ich glaube das sie nicht nur GTE Serie weiter puschen werden, sonder auch aus den eVs eine Serie machen werden, ich schätze der Passat, oder Polo wird noch dazu kommen.

Zum Thema mehr Reichweite, ich glaube die Reichweite wäre mir RELATIV egal, ich komme mmit der bisherigen Reichweite sehr gut hin ABER, mit Kotzt die Ladezeit doch EXTREM an.
Sie sollten den eGolf ein neues Ladegeräd verpassen!!!
IckeDer
 
Beiträge: 65
Registriert: Di 28. Apr 2015, 07:29

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste