Dauerplus Zigarettenanzünderbuchse

Dauerplus Zigarettenanzünderbuchse

Beitragvon Papmobil » Sa 6. Jun 2015, 15:07

Ich habe bei mir wie folgt den Anschluss der beiden Zigarettenanzünderbuchsen auf Dauerplus gelegt:
Wichtig: Nachbau auf eigene Gefahr!!!!

Links neben dem Lenkrad das Fach nach Entsperren der Kunststoffhaken (mit z. B. Stecheisen, war in Reichweite;-) weiter öffnen, um an die dahinterliegenden Sicherungen heranzukommen (Bild "Haken).

Dann sieht man eine Sicherung (gelb, 20A), die im Raster aus der Reihe sitzt (Bild "Vorher", markiert mit Prüfspütze).

Diese Ziehen und im Raster der benachbarten Sicherungen wieder stecken (Bild "Nachher).

Deckel wieder drauf. Das war's.

Wichtig: Dran denken, dass Verbraucher ohne Unterspannungsabschaltung die Batterie leerlutschen können!!!!!

Ich werde mir bei Gelegenheit einen Unterspannungsschutz im Sicherungskasten noch fest einbauen.



Nachtrag: Da ich leider weder Stromlaufplan noch Belegung der Sicherungen hatte, habe ich den Widerstand des gemeinsamen Pins der Sicherung zur Anzünderbuchse gemessen: kleiner 0,3 Ohm. Muss also die richtige Sicherung sein;-)
Dateianhänge
Nachher.jpg
Vorher.jpg
Haken.jpg
Papmobil
 
Beiträge: 253
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 21:15
Wohnort: Heiligenhaus

Anzeige

Re: Dauerplus Zigarettenanzünderbuchse

Beitragvon Maverick78 » Sa 6. Jun 2015, 15:59

Das gleiche musste ich beim A3 auch machen. Nur da war es so das Audi generell alles mit Dauerplus belegt und ich das nervig fand.
Maverick78
 

Re: Dauerplus Zigarettenanzünderbuchse

Beitragvon IckeDer » So 7. Jun 2015, 11:05

Hat die Buchse im Kofferum dann auch endlich dauer Plus?
IckeDer
 
Beiträge: 67
Registriert: Di 28. Apr 2015, 08:29

Re: Dauerplus Zigarettenanzünderbuchse

Beitragvon Papmobil » So 7. Jun 2015, 11:15

IckeDer hat geschrieben:
Hat die Buchse im Kofferum dann auch endlich dauer Plus?

Ja, beide Buchsen hängen an der gleichen 20A Sicherung.
Papmobil
 
Beiträge: 253
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 21:15
Wohnort: Heiligenhaus

Re: Dauerplus Zigarettenanzünderbuchse

Beitragvon IckeDer » So 7. Jun 2015, 20:52

Ihr seid hier echt die Geilsten, vielen lieben Dank


Lg Micha
IckeDer
 
Beiträge: 67
Registriert: Di 28. Apr 2015, 08:29

Re: Dauerplus Zigarettenanzünderbuchse

Beitragvon Papmobil » Fr 12. Jun 2015, 14:25

Folgenden Unterspannungswächter habe ich bestellt und getestet:
Ezetil Batteriewächter, 5.0A, Schwarz
z. B. http://www.amazon.de/gp/product/B00020I ... ge_o01_s01

Ergebnis meines! Exemplars:

Die Umschaltschwellen sind fast konstant im Temperaturbereich von 4°C bis 30°C (finde ich sehr gut):
Die Steckerspitze (Pluspol) ist stramm gefedert (auch sehr gut).
(Die Spannungen wurden direkt am Stecker des Wächters gemessen)

Ohne Last:
Untere Schaltschwelle: 11,36W +/-20mV
Obere Schaltschwelle: 12,68V +/- 20mV

Last 3Ohm (= ca. 4A):
Untere Schaltschwelle: 11,58W +/-20mV
Obere Schaltschwelle: 12,68V +/- 20mV

Eigenverbrauch:
Eingeschaltet: ca. 12mA
Ausgeschaltet: kleiner 0,5mA (sehr klein in Relation zum Rest des Autos)

In Summe bin ich mit dem Gerät sehr zufrieden. Die untere Schwelle in Höhe von 11,58V finde ich auch ok.
Papmobil
 
Beiträge: 253
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 21:15
Wohnort: Heiligenhaus

Re: Dauerplus Zigarettenanzünderbuchse

Beitragvon Maverick78 » Fr 12. Jun 2015, 14:41

Ich kann den sehr empfehlen:
http://www.amazon.de/gp/product/B0062UE ... ge_o01_s00

Hatte den 2 Jahre in meinem A6 und hatte da einen WLAN-UMTS Adapter dran angeschlossen.
Hat immer brav bei 12,8V abgeschalten.
Maverick78
 

Anzeige


Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Casanunda und 5 Gäste