Baujahr 2014 vs 2015 - Entscheidungshilfe benötigt

Baujahr 2014 vs 2015 - Entscheidungshilfe benötigt

Beitragvon TomTom22 » Mo 3. Aug 2015, 21:02

Hallo Zusammen,

So, mein Stinker ist verkauft - jetzt muss ein eAuto her. Nach diversen Probefahrten und viel lesen hier im Forum, ist die Entscheidung auf den eGolf gefallen.
Nun muss ich mich nur noch entscheiden, ob's ein Neuer oder ein Gebrauchter werden soll.

Gebrauchte gibts ja mit fast Vollausstattung schon für 30-32T €. Hier mal einer der mir zusagen würde:
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showD ... =213413209

Hat alles drin was ich brauch (und noch vieles mehr).

Ein Neuer würde mich mit meiner Wunschausstattung ca. 39T € kosten.

Falls es ein Neuer werden sollte, hätte er eine Wärmepumpe - die gibts bei den 2014ern ja nicht. Dafür 7-9T€ mehr zahlen und einen Neuen haben? Schon ne Menge Geld.

Gibts eigentlich sonst Änderungen zwischen 2014 und 2015er Modellen was einen Neuen interessanter macht? Wenn ich jetzt einen Neuen bestelle, wäre er vermutlich sogar Modelljahr 2016.
Laut Michael Neuhaus gibts ja keine großen Änderungen zum Modellwechsel.

Ich tendiere eher zum Gebrauchten - ich würde doch einiges sparen und müsste nicht auch noch 3 Monate warten :?
Bild
Benutzeravatar
TomTom22
 
Beiträge: 111
Registriert: Do 12. Mär 2015, 21:14
Wohnort: Mainburg, Bavaria, Germany

Anzeige

Re: Baujahr 2014 vs 2015 - Entscheidungshilfe benötigt

Beitragvon prophyta » Mo 3. Aug 2015, 21:19

Hallo Tom,
die Ausstattung ist ja soweit ok.

Wärmepumpe und CCS fehlt aber.
Wenn du nur kurze Strecken fahren und nur zu Hause über Nacht/Tag laden willst wäre das ok.

Hatte ich auch so vor. Inzwischen bin ich aber froh, dass ich nicht auf beides verzichtet habe.
Plane im Moment eine 1000 km Tour. Kannst du ohne CCS abhaken !
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2353
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:47

Re: Baujahr 2014 vs 2015 - Entscheidungshilfe benötigt

Beitragvon e-golfer » Mo 3. Aug 2015, 22:13

Der größte Unterschied zwischen 14 und 15 ist das Kommunikationssteuergerät. Vor 15 hat es nicht den vollen Funktionsumfang und im Car-Net fehlen einige Daten.
Wie Bernhard schon geschrieben hat, brauchst Du CCS um mal aus dem Dunstkreis von Zuhause wegzukommen, ev. aber auch zum Werterhalt, wer will in 5 Jahren noch ein Auto, das nur Schnarchladen kann, wenn dann hoffentlich alle neuen besser sind?
Wenn Du vor hast im Winter mehr als 80km am Stück in hügeligem Gelände zu fahren, ist die Wärmepumpe Pflicht. Ich hab keine und fahre mit Daunenjacke, da mit Heizung das Ziel nicht erreichbar ist....
Gruß
e-Golfer
e-Golf macht süchtig und hat bis zum Car-Net Chaos Ende September 2015 Bild verbraucht
Benutzeravatar
e-golfer
 
Beiträge: 613
Registriert: So 2. Nov 2014, 21:39
Wohnort: Sindelfingen

Re: Baujahr 2014 vs 2015 - Entscheidungshilfe benötigt

Beitragvon Aragon » Di 4. Aug 2015, 06:47

Kleine Ergänzung zu den gemachten Aussagen - es gibt auch 2014-er mit Wärmepumpe. Meiner ist KW 43 2014 produziert. Leider dann aber erst im Feb. 2015 ausgeliefert aber ich freue mich über die WP. Also ev.findest du auch ein Angebot mit WP Jahrgang 2014!

PS: Kauf keinen aus unserer Forumgarage sonst fehlt uns der Zuwachs :lol:

Aber super dein Entscheid für EV und herzlich willkommen im Kreis :)
seit 3. Feb. 2015 in Gebrauch / 25'000 km nach BC 14,89 kWh/100km (50% Kurzstrecke, 30% Überland und 20% Autobahn)
Benutzeravatar
Aragon
 
Beiträge: 266
Registriert: Mo 15. Dez 2014, 07:45
Wohnort: CH-Engelburg

Re: Baujahr 2014 vs 2015 - Entscheidungshilfe benötigt

Beitragvon Maverick78 » Di 4. Aug 2015, 08:04

Ich hätte einen Neuwagen mit dem 5000€ Bonus in der Alt gegen Neu Aktion von VW genommen. Aber den Stinker hast du ja schon verkauft.
Maverick78
 

Re: Baujahr 2014 vs 2015 - Entscheidungshilfe benötigt

Beitragvon energieberater » Di 4. Aug 2015, 09:07

Egal welche Ausstattung und ob mit oder ohne Wärmepumpe, die Schnellladeoption CCS ist nach meiner Ansicht Pflicht!

Letztes Jahr vor der Bestellung meines e-Golf's habe ich so gut es ging mein Fahrprofil und den Einsatzbereich für ein E-Mobil ausgearbeitet und ausgetestet, ich würde ohne CCS auskommen. Aber mit CCS macht es einfach mehr Spass, der Nutzwert steigt enorm und die km purzeln nur so.
eGolf seit 10.02.2015
Mitglied bei Electrify-BW

Erfahrungsaustausch, Geschichten, Informationen oder einfach nur nette E-Mobilisten/innen treffen,
wir sehen uns zum 3. e-Mobiltreffen am 10.09.2017 in Waiblingen!
energieberater
 
Beiträge: 258
Registriert: Sa 13. Sep 2014, 18:20

Re: Baujahr 2014 vs 2015 - Entscheidungshilfe benötigt

Beitragvon Maverick78 » Di 4. Aug 2015, 11:59

Das kann ich unterschreiben. Ich würde auch ohne CCS auskommen. Aber ein spontaner Ausflug geht dann doch etwas leichter, wenn man CCS hat.
Maverick78
 

Re: Baujahr 2014 vs 2015 - Entscheidungshilfe benötigt

Beitragvon mig » Di 4. Aug 2015, 12:10

kann ich auch nur bestätigen: CCS ist das wichtigste.
e-Golf, Verbrauch Bild ab Zähler
mig
 
Beiträge: 689
Registriert: Do 21. Mär 2013, 17:40

Re: Baujahr 2014 vs 2015 - Entscheidungshilfe benötigt

Beitragvon TomTom22 » Di 4. Aug 2015, 12:18

Maverick78 hat geschrieben:
Ich hätte einen Neuwagen mit dem 5000€ Bonus in der Alt gegen Neu Aktion von VW genommen. Aber den Stinker hast du ja schon verkauft.


Mein "Alter" war leider zu jung für die VW Aktion.

CCS hat der sogar, haben die nur nicht in der Beschreibung drinstehen. Ohne CCS würde ich ihn nicht kaufen.
Bezüglich Car-Net: das einzige was für mich da Sinn macht ist die kontrolle des Ladezustandes, und evtl noch das Klimatiesieren des Autos aus der Ferne. Soweit ich weiss, ist das auch mit den 2014ern möglich.

Wärmepumpe wollte ich schon nehmen, aber da sich bei mir am Arbeitsplatz anscheinend was tut, und da eine Lademöglichkeit kommt, reichen mir 80km im Winter mit Heizung vollkommen aus. Und evtl. kommt ja mal eine extra Standheizung rein (ist schon mal in einem anderen Fred diskutiert worden).
Bild
Benutzeravatar
TomTom22
 
Beiträge: 111
Registriert: Do 12. Mär 2015, 21:14
Wohnort: Mainburg, Bavaria, Germany

Re: Baujahr 2014 vs 2015 - Entscheidungshilfe benötigt

Beitragvon eDEVIL » Di 4. Aug 2015, 12:27

Woran erkennt man eGolf mit CCS bei mobile.de?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

NEU: Plauderecke
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10310
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Anzeige

Nächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste