2018er e-Golf mit 300 km realer Reichweite

Re: 2018er e-Golf mit 300 km realer Reichweite

Beitragvon Maverick78 » Mo 15. Feb 2016, 14:30

Ist bei mir noch nie vorgekommen. Selbst nach der Arbeit und 80km habe ich meist noch genug Strom in der Batterie um in die nächste Stadt zu fahren.
Wenn ich wohin will, mache ich das direkt nach der Arbeit, sonst fahr ich ja 2x hin und zurück.
Zuletzt geändert von Maverick78 am Mo 15. Feb 2016, 14:32, insgesamt 1-mal geändert.
Maverick78
 

Anzeige

Re: 2018er e-Golf mit 300 km realer Reichweite

Beitragvon Karlsson » Mo 15. Feb 2016, 14:31

Derpostler hat geschrieben:
es scheint auch so zu sein, dass der e-Golf dann nur noch äußerlich dem Verbrenner-Golf gleichen wird.

Da fände ich die Details interessant. Modulares Chassis?
Zoe Q210 / Corsa 1.0 / Pedelec Eigenbau / Fresh Breeze Sportix
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 10918
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: 2018er e-Golf mit 300 km realer Reichweite

Beitragvon Maverick78 » Mo 15. Feb 2016, 14:34

Ist doch jetzt schon Modular. Die Unterkonstruktion unterscheidet sich doch bei den Golf Modellen jetzt schon. Sogar die Hinterachskonstruktion ist unterschiedlich.
Hier sieht man es am Beispiel GTE https://www.youtube.com/watch?v=LC3X5vWF-YI

Die MEB Plattform wird ähnlich sein. Das wird eine Batterie mit Motor und Rädern werden und drüber kommt die Fahrgastzelle, um es mal vereinfacht auszudrücken.
Maverick78
 

Vorherige

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste