10000 km eGolf...

Re: 20000 km eGolf...

Beitragvon energieberater » So 15. Nov 2015, 10:51

Am Samstag die 20.000 km Marke überschritten,
bis jetzt keine Probleme außer das ich Scheibenwaschwasser nachfüllen musste …..
eGolf seit 10.02.2015
Mitglied bei Electrify-BW

Erfahrungsaustausch, Geschichten, Informationen oder einfach nur nette E-Mobilisten/innen treffen,
wir sehen uns zum 3. e-Mobiltreffen am 10.09.2017 in Waiblingen!
energieberater
 
Beiträge: 208
Registriert: Sa 13. Sep 2014, 17:20

Anzeige

Re: 10000 km eGolf...

Beitragvon egolf38 » So 15. Nov 2015, 11:52

mußte ich jetzt auch schon zum zweiten Mal !:)
egolf38
 
Beiträge: 106
Registriert: Mi 30. Jul 2014, 22:48

Re: 10000 km eGolf...

Beitragvon e-golfer » So 15. Nov 2015, 14:04

Fahrt ihr nur bei Schönwetter? der 2,5l Tank ist doch alle Naselang leer ;(
Bei den Xenon-Golf7 sind es über 4,5l im Wischwassertank, beim e-Golf gefühlt nur 2,5l....
Gruß
e-Golfer (22600km)
e-Golf macht süchtig und hat bis zum Car-Net Chaos Ende September 2015 Bild verbraucht
Benutzeravatar
e-golfer
 
Beiträge: 613
Registriert: So 2. Nov 2014, 20:39
Wohnort: Sindelfingen

Re: 10000 km eGolf...

Beitragvon prophyta » So 15. Nov 2015, 15:04

Habe soeben mit Schrecken festgestellt, dass ich auch schon über 10.000 km auf dem Tacho habe. :o

Um das Wischwasser kümmert sich meine Frau,

aber da dürften wohl schon so einige hundert Liter zusammen kommen. :lol:

Den Ölstand müsste ich mal überprüfen, da tut sie sich immer ein bisschen schwer.
Hoffe nur, dass sie da nicht wieder zu viel rein geschüttet hat.. ;)
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2007
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: 10000 km eGolf...

Beitragvon Veluzy » Fr 20. Nov 2015, 13:03

Wir werden heute Abend, nach nicht einmal 9 Monaten, die 26000km knacken. Wir pendeln täglich 75km hin und 75km wieder zurück also 150km am Tag. Wir haben bisher aber auch ein paar Probleme gehabt (Ladeabbrühe, überhaupt nicht geladen, Car Net Probleme, Knochen bereits getauscht und Morgen bekommen wir eine neue Hupe, den meine krächzt, 2x die Fehlermeldung "Fehler im Elektrischen System, die aber nach einem Neustart des Fahrzeuges verschwunden war). Ob wir wieder einen eGolf kaufen werden wir in 3 Jahren sehen. Ein muss dafür ist eine deutlich größere Reichweite und auch eine schnellere Ladegeschwindigkeit. Da wir doch hin und wieder etwas eingeschränkt sind, seit dem wir den Wagen haben. Spontan mal an auf tour ist nicht so einfach möglich.
Veluzy
 
Beiträge: 96
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 12:53

Re: 10000 km eGolf...

Beitragvon EV Fahrer » Fr 20. Nov 2015, 18:56

Wenn man das so liest würde ich mir sofort ein bestellen, aber mich schränkt diese 3,6KW Ladesystem ab. Hatte den 4Tage auch letzten Herbst, aber an der öffentlichen Ladestation wo man 22KW hätte ziehen können, war das mir echt zu wenig.
https://www.youtube.com/watch?v=KyhZ1mfuWbU

2016 soll ein eGolf mit 6,6KW vielleicht kommen, mal sehen und was VW auf meine Anfrage noch antwortet.
Ein Lächeln ist der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen :)
Benutzeravatar
EV Fahrer
 
Beiträge: 213
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 18:26

Vorherige

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste