Zulassungszahlen

Re: Zulaasungszahlen

Beitragvon benoit_elsass » So 23. Feb 2014, 15:32

guten tag

Und BMW will weltweit 40 000 BMW i3 pro Jahr verkaufen
wo sind die 1000 bmw i3 dass BMW verkaufen will pro Monat in Deutschland ?
das Land mit 80 millionen Einwohnern in Europa oder 16 mal mehr als Norwegen mit nur 5 millionen
der i3 wird ein super Erfolg hies es ueberall in den Medien.....

nein ich glaube gar nicht dass bmw 40 000 i3 verkaufen wird pro Jahr.

und in 6 jahren bis 2020 fahren 1 million e-autos in Deutschland.

schade dass E-autos in D einen riesigen FLOP bleiben werden.
benoit_elsass
 

Anzeige

Re: Zulaasungszahlen

Beitragvon Twizyflu » So 23. Feb 2014, 15:38

Warte doch mal ab benoit.
Der i3 ist jetzt erhältlich bzw. wird ausgeliefert.
Jetzt sehen ihn die Leute auf den Straßen, können sich noch mehr damit befassen, Probefahrten machen.
Das Jahr hat erst begonnen.

Renault hat auch weit weniger ZE Fahrzeuge verkauft, als sie wollten ;)

So ist das nunmal im Leben.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12491
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Zulaasungszahlen

Beitragvon Gerald » So 23. Feb 2014, 21:10

benoit_elsass hat geschrieben:

schade dass E-autos in D einen riesigen FLOP bleiben werden.


Haben wir Mama Angie zu verdanken.

Viele Grüße
Gerald
Renault Twizy
Selbstbau: Mountainbike (alt) mit Elektromotor, Akku: 48V-16Ah
13kW Photovoltaik, Strombezug: EW Schönau
Vergangenheit: Stromos Elektroauto, Reichweite: 100-160km, Standheizung; Nissan Leaf
Benutzeravatar
Gerald
 
Beiträge: 472
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 10:12

Re: Zulaasungszahlen

Beitragvon ATLAN » So 23. Feb 2014, 22:16

Andererseits haben ja jetzt fast alle großen in D was irgendwie elektrisches anzubieten, jetzt könnte "Angie" ja mal fördern, oder ? ;)

MfG Rudolf
18.11.13 - 1.3.15 Fluence , seit 16-6-2015 MS 85D :-D
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2117
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Zulaasungszahlen

Beitragvon kai » So 23. Feb 2014, 22:20

Angie kümmert sich um Ihren Posten nach der Regierungszeit, thats ist.

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2378
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Zulaasungszahlen

Beitragvon JanT » So 23. Feb 2014, 22:50

In Deutschland werden keine Elektroautos gekauft, weil niemand sie will:

- Die übermächtige deutsche Autoindustrie bringt nur Feigenblätter, die völlig realitätsfern bepreist werden. Motto: So wenig wie möglich!

- Ein Ampera/ Leaf kostet in D immer noch 8.000 € mehr als ein Volt/ Leaf in USA (ohne dortige Subvention!). Will sagen: Als Deutscher wird man auch von den Importeuren zur Kasse gebeten

- Die Politik ergeht sich in "Schaufenstern" die ebenfalls realitätsfern Dinge "ausprobieren" wollen, die anderswo Großserie sind

- Die Medien ergehen sich in teilweise hämischen realitätsfernen sog.Tests mit industriefreundlicher Sprachregelng

- Wir alle Deutschen finden immer wieder viele Argumente warum etwas NICHT geht (auch hier im Forum). Am Ende wird doch lieber ein A5/X5/M "für die Stadt" gekauft, weil sonst der Nachbar denken könnte, man hätte finanzielle Probleme

Alles nix Neues. Geht so schon seit Jahren und wird sich auch nicht ändern. Leitmarkt ist nur eine Schimäre...
JanT
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 8. Jan 2013, 19:21

Re: Zulaasungszahlen

Beitragvon Mike » Mo 24. Feb 2014, 09:59

Genau!
Elektroauto geht nicht ...
Gasauto geht nicht ...
Wärmepumpe geht nicht ...
Pellettsheizung geht nicht ...
u.s.w.

Aber alles was ordentlich Öl oder Benzin verbraucht geht ... :roll:
Ab 2016 ZOE Intens mit 43kW Ladung (Q210); 2013 bis 2016 Botschafter Leaf;
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 1616
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Zulassungszahlen

Beitragvon Guy » Do 27. Feb 2014, 19:55

Ich war mal so frei hier ein wenig aufzuräumen, sorry, wenn dabei der ein oder andere erhaltenswerte Beitrag zum Opfer gefallen ist. Versucht bitte beim Thema zu bleiben und tauscht eure Zuneigungen lieber per PN aus, ist dort besser aufgehoben.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3469
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Zulassungszahlen

Beitragvon kai » Do 27. Feb 2014, 22:48

Hi,

scheint so als on es die größten Zulassungen des i3 in den USA geben wird, und die Europäer warten müssen.

http://insideevs.com/will-6-month-wait- ... urt-sales/

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2378
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Zulassungszahlen

Beitragvon Knobi » Fr 28. Feb 2014, 07:16

Guy hat geschrieben:
Ich war mal so frei hier ein wenig aufzuräumen, sorry, wenn dabei der ein oder andere erhaltenswerte Beitrag zum Opfer gefallen ist. Versucht bitte beim Thema zu bleiben und tauscht eure Zuneigungen lieber per PN aus, ist dort besser aufgehoben.



Gute Sache das, das hätte fürs Forum böse enden können. Bild
BMW i3 seit 03.2014 / Bild

Model ☰ reserviert am 31.3.16
Benutzeravatar
Knobi
 
Beiträge: 499
Registriert: So 12. Jan 2014, 15:06
Wohnort: Erftstadt

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DeJay58, KyRo und 13 Gäste