Zulassungszahlen

Re: Zulassungszahlen

Beitragvon Algo » Mo 30. Mai 2016, 09:00

Ah ok sorry ... hab mich von den 2015: und 2016: irritieren lassen.
Mein Stormtrooper: BMW i3 BEV Capparisweiß
Benutzeravatar
Algo
 
Beiträge: 403
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 19:28

Anzeige

Re: Zulassungszahlen

Beitragvon 1234567890 » Mo 30. Mai 2016, 09:55

mxmen hat geschrieben:
Weiss jemand, wieviele BMW i3 bis heute ca. in Hong Kong zugelassen wurden? Tesla Model S ist hier ja bereits sehr sehr gut vertreten... Man sieht ihn an jeder Ecke. Es sollen schon über 4000 Model S in HK fahren. Den i3 dagegen sieht man nur sehr sehr selten...
Die MTA gibt keine Zahlen heraus, aber von Januar bis November 2015 wurden geschätzt 222 i3 in Hong Kong verkauft. Damit dürfte der i3 an zweiter Stelle stehen. Man schätzt, dass aktuell Tesla 70% des Marktes hat, weil ab 2017 für Elektroautos die volle Steuer fällig wird und sich damit das Model S um 65.000 USD (richtig USD, nicht HKD) verteuern wird. Deshalb bestellt gerade jeder ein Model S, auch wenn man eigentlich mit der Anschaffung noch warten will.

Hinzu kommt, dass Hong Kong ein Luxus-und Statussymbol-Markt ist. Man zeigt was man hat, deshalb sind die übrigen Elektroautos nicht so beliebt, weil das keine Statussymbole sind. Ich kenne keine Region, in der mehr teuer deutsche Luxusautos unterwegs sind. Die Porsche Panamera Dichte ist dort enorm. Ich sehe im Jahr weniger Panamera in München als in einer Stunde in Hong Kong.

Insgesamt spielt aber auch der Individualverkehr in HK keine große Rolle. 90% der Einwohner haben gar kein Auto, nicht weil sie es sich nicht leisten könnten, sondern weil sie keines brauchen und es auch keinen Sinn macht. Auf 1000 Einwohner kommen in HK 70 PKW, in D sind es 500. Es gibt kaum öffentliche Parkplätze und man wohnt zu 99% in Wohnsilos ohne Tiefgarage. Nur die wirklich Reichen können sich dort Autos leisten, weil die dann auch das Geld für die Unsummen haben, um das Auto abzustellen, inkl. Bringservice, wenn man dann mal eine Spritztour um den Block machen will.

Ich habe auch noch nirgends einen so perfekten und preiswerten öffentlichen Nahverkehr erlebt, wie in HK. Würde ich dort dauerhaft wohnen, hätte dort auch kein Auto. Schneller ist man damit keinesfalls unterwegs und bequemer auch nicht.

Übrigens muss man diese Zahlen mit Vorsicht genießen: Das sind Verkäufe, die die PKW-Verkäufer veröffentlichen, nicht lokale Zulassungen. Hong Kong ist Einkaufsparadies für das übrige Asien.Viele Luxusgüter werden in die anderen asiatischen Staaten exportiert, besonders China, Thailand, Indonesien und Malaysia.

Edit: Habe gerade noch diesen Link gefunden:http://ev-sales.blogspot.de/2016/02/hong-kong-december-2015.html
1234567890
 
Beiträge: 219
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 21:18

Re: Zulassungszahlen

Beitragvon fred36 » Mi 12. Okt 2016, 19:57

Wieder mal Zahlen aus Österreich & BMW:

Lt. Statistik Austria hat BMW es geschafft, im September den Flottenverbrauch von 4,9 auf 4,4 Liter, also um ganze 0,5 Liter gesenkt zu haben! Das hat noch keiner geschafft.

Nicht mal Tesla :lol:

Wie?
~5,5% :!: der im September zugelassenen BMW Neuwagen in Österreich waren EVs.

Ähnlich im August. 4,5% waren es da.
Von Jan bis Jul sieht es anders aus, gerade mal 0,1 Liter Senkung des Flottenverbrauches.
Da zeigt der i3 94AH seine Zugkraft?

Zul 2016.pdf
(198.7 KiB) 19-mal heruntergeladen
BMW i3 BEV. Fahrspaß. Nach 55.000 km noch immer...
fred36
 
Beiträge: 292
Registriert: So 2. Mär 2014, 17:38
Wohnort: Schwanenstadt, Oberösterreich

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste