Wartungsintervalle und Wartungsarbeiten

Wartungsintervalle und Wartungsarbeiten

Beitragvon NotReallyMe » Mo 7. Apr 2014, 17:49

Wie sehen eigentlich die vorgesehenen Wartungsintervalle und die Arbeiten bei den Inspektionen aus (BEV)? Hat auch schon jemand einen Mindestpreis für die erste Insoektion in Erfahrung gebracht?
I001-16-11-502 Max.Kapa. 30.58 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1273
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Anzeige

Re: Wartungsintervalle und Wartungsarbeiten

Beitragvon endurance » Mo 7. Apr 2014, 17:56

2 Jahre (Bremsflüssigkeit...) - Preise hatte ich noch nicht genannt bekommen. Du kannst Dich aber grob an der Preisliste (mag veraltet sein) von BMW orientieren (man kann ja auch ein 2+ Jahrespaket kaufen).

Folgende Leistungen sind abgedeckt:
– Fahrzeugcheck und weitere Umfänge gemäß Serviceheft.
– Service Mikrofi lter.
– Service Bremsfl üssigkeit.
– Motorölservice inklusive Nachfüllmengen (nur in Verbindung mit
Range Extender).
– Service Kraftstofffi lter, Luftfi lter und Zündkerzen (nur in Verbindung mit
Range Extender).
Dateianhänge
preise.JPG
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Familyblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/blog
endurance
 
Beiträge: 2933
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Wartungsintervalle und Wartungsarbeiten

Beitragvon NotReallyMe » Mo 7. Apr 2014, 22:39

endurance hat geschrieben:
2 Jahre (Bremsflüssigkeit...) - Preise hatte ich noch nicht genannt bekommen. Du kannst Dich aber grob an der Preisliste (mag veraltet sein) von BMW orientieren (man kann ja auch ein 2+ Jahrespaket kaufen).


Ja, die Preisliste kenne ich, genau deshalb frage ich ja hier was noch an weiteren Informationen dazu z.B. im Bordbuch steht. In der Annahme, daß der I3 alle 30000 km eine Wartung braucht habe ich beim BMW Service nachgefragt, wie denn die 60000 km der Option 07NG zu verstehen sind, ob das also eine Inspektion oder zwei Inspektionen includiert (also auch noch die 60000er). In der Antwort wurde nur die Formulierung der Preisliste sinngemäß wiederholt: "...Sollte ein Service nach Überschreiten der festgelegten Laufleistung oder Dauer fällig sein, so ist dieser nicht über das Service Inclusive Paket abgedeckt.". Wenn wir davon ausgehen, daß der I3 den 30000er Service erst bei 30000 km als tatsächlich fällig anzeigt (durch CBS vielleicht auch noch etwas später) und man es nicht hinbekommen wird mit exakt 30000 km auf der Uhr zum Service zu erscheinen wird das Problem klar: Der nächste Service wird dann in jedem Fall erst mit mehr als 60000 km auf der Uhr als fällig angezeigt, fällt also dann nicht mehr unter die Bedingungen dieser Option. Damit sind die 60000 km dieser Option Augenwischerei. Ich habe jetzt nochmal um eine klare Antwort durch den BMW Service gebeten...

In der Preisliste steht auch noch folgendes: "Sie erhalten dieses Paket mit Laufzeiten von drei bis zu zehn Jahren und Laufstrecken von 40.000 bis 100.000 Kilometern.". Ich habe den BMW Service nach den Preisen der anderen Varianten gefragt und erhielt als Antwort ... die I3 Preisliste. Auch dazu habe ich also jetzt nochmals nachgefragt...
I001-16-11-502 Max.Kapa. 30.58 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1273
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Re: Wartungsintervalle und Wartungsarbeiten

Beitragvon JuergenII » Di 8. Apr 2014, 09:58

Mir hat mein I-Agent von dem Wartungsservice abgeraten. Er meinte, dass die Zweijahres-Inspektion rund 60 bis 80 Euro kosten würde. Beim REX kämen dann noch ÖL- und Zündkerzen dazu. In Summer wäre die Wartung dann günstiger als beim 1er BMW.
Er meinte, dass es sinnvoller ist, das Geld lieber in die Garantieverlängerung zu investieren.

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1692
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: Wartungsintervalle und Wartungsarbeiten

Beitragvon NotReallyMe » Di 8. Apr 2014, 22:00

JuergenII hat geschrieben:
Mir hat mein I-Agent von dem Wartungsservice abgeraten. Er meinte, dass die Zweijahres-Inspektion rund 60 bis 80 Euro kosten würde.


So niedrig werden die Inspektionskosten nicht sein. Ich habe einmal etwas von 30% niedrigeren Inspektionskosten bei BEV gegenüber Verbrennern gelesen. Da ist einfach noch verdammt viel Mechanik und Nebenaggregate die die beiden Fahrzeug-Kategorien gemeinsam haben und die inspiziert werden. Die Garantieverlängerung Europlus ist auch fragwürdig, bei der Latte von Ausschlüssen, der kilometerabhängigen Selbstbeteiligung an den Materialkosten sowie der grundsätzlichen Selbstbeteiligung von 250,- Euro pro Schadensfall ab dem 4. Jahr. Man muss sich da wirklich fragen, was noch z.B. außer den ausgeschlossenen Verschleißteilen, der Karosserie, den Teilen aus Gummi und Glas teures am I3 kaputtgehen kann, sodaß sich die Garantie rechnet. Ich kann mich bei meinen letzten neu gekauften Wagen nach der heißen Garantiephase in der die gröberen Probleme aussortiert wurden an keine Reparatur erinnern, bei der diese Garantie gezogen hätte. Das kam dann viel später, jenseits der 200000 km, wenn auch die längste Variante der Europlus-Verlängerung abgelaufen ist.

Die Antwort von BMW zum Inclusiv-Service sieht wie folgt aus: Der reguläre Service ist alle 30000 km fällig. Da das Intervall aber nutzungsabhängig ist kann es vorkommen, daß die erste Inspektion vor 30000 km bzw. die zweite Inspektion vor 60000 km als fällig angezeigt wird. Bei schonender Nutzung ist meine Erfahrung mit diesen Systemen aber, daß die Inspektion nicht vor dem Termin, aber auch nicht lange danach fällig wurde. Wie sind eure Erfahrungen bei BMW?

Bei den anderen Varianten mit mehr Kilometern/Jahren handelt es sich nach Informationen des BMW Service um eine Fehlinformation in der Preisliste, es gibt schlicht genau nur die drei Kilometer/Zeitstaffelungen die in der Liste auf Seite 35 stehen.
I001-16-11-502 Max.Kapa. 30.58 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1273
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Re: Wartungsintervalle und Wartungsarbeiten

Beitragvon elektrisi3rt » Mo 8. Sep 2014, 19:51

Hat jemand von den "alten Hasen" schon Erfahrungen mit der Inspektion / dem regulären Service gemacht? (Umfang, Zeit, Kosten) ich überlege, ob ich für meinen eines der Service-Pakete abschließe...
(Meist wird hier ja leider nur über Reparaturen und Nachbesserungen geschrieben).
elektrisi3rt
 
Beiträge: 34
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 13:54

Re: Wartungsintervalle und Wartungsarbeiten

Beitragvon franmedia » Mo 8. Sep 2014, 19:55

Das wird noch ca. 1 1/2 Jahre dauern...
franmedia
 
Beiträge: 588
Registriert: Di 15. Okt 2013, 15:14

Re: Wartungsintervalle und Wartungsarbeiten

Beitragvon Apple » Sa 22. Aug 2015, 06:52

Hat Mittelwelle jemand eine Inspektion an seinem i3 machen lassen?
Benutzeravatar
Apple
 
Beiträge: 302
Registriert: Sa 8. Aug 2015, 10:59
Wohnort: Dinslaken

Re: Wartungsintervalle und Wartungsarbeiten

Beitragvon franmedia » Sa 22. Aug 2015, 11:59

Das wird noch ca. 1/2 Jahr dauern... ;-)
franmedia
 
Beiträge: 588
Registriert: Di 15. Okt 2013, 15:14

Re: Wartungsintervalle und Wartungsarbeiten

Beitragvon Apple » Sa 22. Aug 2015, 12:35

franmedia hat geschrieben:
Das wird noch ca. 1/2 Jahr dauern... ;-)


Warum? Die ersten werden doch bereits 30.000 KM herunter gespult haben.
Benutzeravatar
Apple
 
Beiträge: 302
Registriert: Sa 8. Aug 2015, 10:59
Wohnort: Dinslaken

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Emscha und 11 Gäste