Spielzeugauto für Besserverdienende

Re: Spielzeugauto für Besserverdienende

Beitragvon Helfried » Mi 2. Nov 2016, 08:29

TomZ hat geschrieben:
Hab eher die umgekehrte Erfahrung gemacht. Vielleicht nicht direkt beim Auslauf, aber paar wenige Jahre danach steigt der Wert wenn es keinen Nachfolger mehr gibt wieder.


Vielleicht bei alten Klassikern. Aber nicht bei einem smarten Auto, dessen Elektronik und Software nach ein paar Jahren völlig veraltet ist. Auch das Styling des i3 ist zwar sehr schick, aber nicht unbedingt zeitlos. Wenn diese Baureihe optisch nicht weiter geführt wird (zartes Facelift gelegentlich), sehe ich schwarz für die Gebrauchtwagenwerte.
Helfried
 
Beiträge: 1278
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

Re: Spielzeugauto für Besserverdienende

Beitragvon TomZ » Mi 2. Nov 2016, 10:31

Helfried hat geschrieben:
Wenn diese Baureihe optisch nicht weiter geführt wird (zartes Facelift gelegentlich), sehe ich schwarz für die Gebrauchtwagenwerte.


Sehe ich überhaupt nicht so... ein Facelift hat immer nur Gebrauchtenwagenwertvorteile für das Facelift Modell, nicht für den vorFL - z.B. Z4 E85.

Der i3 ist ein automobiler Sonderling (Carbon Struktur) der wahrscheinlich ohne Nachfolger bleibt und nicht in allzu großer Menge gebaut wird und eine lange strukturelle Lebensdauer (vermutlich) hat - wenn man sich die historischen Beispiele ansieht, dann ist die Langzeitprognose eher gut - vorallem wenn es sich um ein in seiner Klasse eher leichtes Auto handelt... das sollte die Grundstruktur (ohne die jetzige schwere Batterie) eigentlich sein - wer weiß welche Art von Nachrüstbatterien es mal geben wird (ob nun offiziell oder von Dritt-Anbietern)
Zuletzt geändert von TomZ am Mi 2. Nov 2016, 11:29, insgesamt 1-mal geändert.
ex: i3 60 Ah BEV 07/14
neu: i3 94 Ah BEV 10/16

Angebote:
Verkaufe günstig neue i3 Sommerreifen
Benutzeravatar
TomZ
 
Beiträge: 224
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 10:59
Wohnort: Graz/Salzburg

Re: Spielzeugauto für Besserverdienende

Beitragvon Norbert W » Mi 2. Nov 2016, 11:16

Es gibt also noch mehr, die Elise + i3 fahren :D

Die beiden haben schon was gemeinsam.
2002, als ich meine Elise neu gekauft hatte, stand auf dem Prospekt: Die Elise ist anders, ganz anders... Der i3 auch :D
Norbert W
 
Beiträge: 434
Registriert: So 26. Jan 2014, 07:04

Re: Spielzeugauto für Besserverdienende

Beitragvon TMi3 » Mi 2. Nov 2016, 12:28

Yep, bei mir ist's der i3 und ein Alfa 4C.
TMi3
 
Beiträge: 173
Registriert: Do 21. Jul 2016, 11:32

Re: Spielzeugauto für Besserverdienende

Beitragvon palim_palim » Mi 2. Nov 2016, 12:39

Helfried hat geschrieben:

Aber man könnte doch keinen Wagen (ganz allgemein) über 20000 Euro kaufen, den es gar nicht mehr gibt? Der Wertverlust wäre horrend!


Wer verbreitet denn eigentlich immer das Märchen, dass der I3 bald eingestellt und nicht mehr fortgeführt wird? Die Quelle würde mich mal interessieren.
Die Entwicklungskosten waren viel zu groß, um den i3 in Kürze wieder vom Markt verschwinden zu lassen.
BMW i3 I001-16-07-503
Bild
Benutzeravatar
palim_palim
 
Beiträge: 335
Registriert: Do 27. Aug 2015, 15:30
Wohnort: Ostbelgien

Re: AW: Spielzeugauto für Besserverdienende

Beitragvon Helfried » Mi 2. Nov 2016, 12:56

I4, 5, 6 und 7 wurden eingestellt. Der i3 kann alleine kaum überleben.
Zuletzt geändert von Knobi am Mi 2. Nov 2016, 16:28, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
Helfried
 
Beiträge: 1278
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Spielzeugauto für Besserverdienende

Beitragvon TomZ » Mi 2. Nov 2016, 13:10

Bald eingestellt ist relativ - es wird sicherlich noch eine zeitlang geben, dann auch mit der 120 Ah Batterie. Also noch mehrere Jahre. Danach wird es aber den i3 in der Form wahrscheinlich nicht mehr geben - ob es einen Nachfolger mit dem Namen gibt oder nicht, weiß wahrscheinlich nur ein erlauchter Kreis. Was aber relativ wahrscheinlich sein wird ist, dass Karbon nicht mehr in dieser Menge verwendet wird.

Ich weiss nur das ein i Fahrzeug in einer anderen Klasse ziemlich fix wird - bis dahin dauert es aber noch. Daher vermute ich, dass es den i3 noch ein Weilchen geben wird.
ex: i3 60 Ah BEV 07/14
neu: i3 94 Ah BEV 10/16

Angebote:
Verkaufe günstig neue i3 Sommerreifen
Benutzeravatar
TomZ
 
Beiträge: 224
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 10:59
Wohnort: Graz/Salzburg

Re: Spielzeugauto für Besserverdienende

Beitragvon BluBerlin » Mi 2. Nov 2016, 13:24

Norbert W hat geschrieben:
Es gibt also noch mehr, die Elise + i3 fahren :D

Die beiden haben schon was gemeinsam.
2002, als ich meine Elise neu gekauft hatte, stand auf dem Prospekt: Die Elise ist anders, ganz anders... Der i3 auch :D



Bei mir ist es der I3, 94 AH BEV und ein Opel Speedster, also eine Elise mit Charakter :lol:
Auf jeden Fall Leichtbau mit Alu (geklebt beim VX220 wenigstens) darunter und darüber Plaste !
BluBerlin
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 23. Sep 2016, 09:26

Re: Spielzeugauto für Besserverdienende

Beitragvon black_limo » Mi 2. Nov 2016, 13:47

Ich hatte den 94Ah REX nun auch das ganze Wochenende zur Verfügung, um den Mehrwert gegenüber meinem 60Ah zu testen.
Der 94er liegt erheblich schlechter in den Kurven, und die Beschleunigung ist auch spürbar träger als beim BEV.
Also wenn es hier schon um reinen Fahrspaß geht, dann doch bitte ohne REX kaufen!!!
Als ich meinen 60er wieder abholen war und Strom gegeben habe, habe ich direkt mir grinsen begonnen ungefähr so :D :D :D :D
black_limo
 
Beiträge: 156
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:48

Re: AW: Spielzeugauto für Besserverdienende

Beitragvon palim_palim » Mi 2. Nov 2016, 14:09

Helfried hat geschrieben:

I4, 5, 6 und 7 wurden eingestellt. Der i3 kann alleine kaum überleben.


i5 kommt noch vor 2020.

http://m.autozeitung.de/auto-news/bmw-i ... lustration
BMW i3 I001-16-07-503
Bild
Benutzeravatar
palim_palim
 
Beiträge: 335
Registriert: Do 27. Aug 2015, 15:30
Wohnort: Ostbelgien

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste