Schöner i3-Artikel bei SPON

Schöner i3-Artikel bei SPON

Beitragvon geko » So 10. Apr 2016, 07:03

BMW i3 BEV (60 Ah) rollt seit 3/2016
BMW i3 BEV (94 Ah) rollt seit 9/2016
Tesla Model ≡ reserviert
geko
 
Beiträge: 443
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Anzeige

Re: Schöner i3-Artikel bei SPON

Beitragvon preda7 » So 10. Apr 2016, 08:01

+1

Kann ich voll unterschreiben.

Cheers


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
preda7
 
Beiträge: 135
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 13:13

Re: Schöner i3-Artikel bei SPON

Beitragvon campr » So 10. Apr 2016, 09:38

+1

Mir gefiel der sachliche Artikel auch so gut, dass ich ihn teilen wollte.
Gesendet von meinem Windows-Notebook mit FireFox und uMatrix-Add-on
campr
 
Beiträge: 460
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 15:47

Re: Schöner i3-Artikel bei SPON

Beitragvon Mikele416 » So 10. Apr 2016, 09:56

Schöner Beitrag, keine Frage, aaaber: Der Passus mit der größeren Batterie erst gegen Ende des Jahres ist weniger schön und - hoffentlich - frei erfunden... :-)


Viele Grüße, Michael
Viele Grüße, Michael
Benutzeravatar
Mikele416
 
Beiträge: 241
Registriert: Mo 1. Dez 2014, 11:23
Wohnort: Marktoberdorf

Re: Schöner i3-Artikel bei SPON

Beitragvon hermannK » So 10. Apr 2016, 10:20

Interessant finde ich das erste Bild auf SPON.
Die "Turbinenfelgen" auf der rechten Fahrzeugseite auf der Hinterachse nach vorne und auf der
Vorderachse nach hinten. Und auf der linken Fahrzeugseite auf VA und HA nach hinten :-)
Viele Grüße
Hermann
hermannK
 
Beiträge: 28
Registriert: Do 10. Mär 2016, 18:37

Re: Schöner i3-Artikel bei SPON

Beitragvon franmedia » So 10. Apr 2016, 11:13

Hat mir auch gut gefallen und mich auch verwundert so einen sachlich zutreffenden Artikel groß veröffentlicht zu sehen. Habt ihr euch mal die Kommentare angesehen? Abgesehen von einigen positiven Meldungen, hat man ja das Gefühl, dass da viele Verbrenner-Enthusiasten schon mit Herzinfarkt aufgewacht sind und auf dem Weg in die Klinik noch mal schnell ein paar unsinnige Tiraden loswerden wollen. Wahnsinn. Aber im Grunde kann das ja nur heißen, dass die E-Technik kurz vor dem allgemeinen Durchbruch steht und die ewig Gestrigen schon arg um ihr Biotop fürchten ;-)
franmedia
 
Beiträge: 588
Registriert: Di 15. Okt 2013, 15:14

Re: Schöner i3-Artikel bei SPON

Beitragvon i300 » So 10. Apr 2016, 11:31

Es macht eben einen Unterschied ob der Tester das Auto wirklich kennt (sollte nach 2 Jahren der Fall sein) oder nur mal für 3 Tage umgestiegen ist und dabei verständlicherweise von einigen Dingen (Ladesäulensuche, Authentifizierung usw.) genervt wird.

Schön finde ich auch das Foto mit der Kühl- Gefrierkombi, dass einen der -für mich- größten Nachteile des M3 verdeutlicht...
Beim 1. Blick in den i3-Kofferraum war ich auch skeptisch, aber es gab bisher keine wirklichen Einschränkungen beim Transport.

Zu Kommentaren: Ich lese die eigentlich grundsätzlich nicht - egal zu welchem Thema - da ich mich oft an den Duktus der pegida,afd, etc. -Anhänger erinnert fühle. Selbst beim Thema E-Mobilität fallen schnell die typischen Begriffe wie Lügengeschichten, -presse, etc... wenn das beschränkte Weltbild (Horizont endet am Gartenzaun) nicht bestätigt wird.

GE ist natürlich die Ausnahme von der Regel.. ;)
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1143
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Re: Schöner i3-Artikel bei SPON

Beitragvon AndiH » Mo 11. Apr 2016, 12:28

Ich frage mich nur warum beim Stromer bei Kostenrechnungen immer der Realverbrauch mit Ladeverlusten und beim Verbrenner wohl eher die Werksangabe verwendet wird? Mit meinen nicht mal günstigen 26ct/kwh wäre ich mit 17kwh/100km bei 4,42 Euro und ein Diesel Golf wie z.B. der hier http://www.spiegel.de/auto/fahrberichte ... 37423.html mit 98 ct/Liter bei 5,58 Euro. Es stimmt das der Abstand nicht riesig ist, aber die Richtung ist anderst und die Vergleichsbasis sollte schon stimmen.

Gruß

Andi
AndiH
 
Beiträge: 580
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49

Re: Schöner i3-Artikel bei SPON

Beitragvon JuergenII » Mo 11. Apr 2016, 14:13

i300 hat geschrieben:
Zu Kommentaren: Ich lese die eigentlich grundsätzlich nicht - egal zu welchem Thema - da ich mich oft an den Duktus der pegida,afd, etc. -Anhänger erinnert fühle. Selbst beim Thema E-Mobilität fallen schnell die typischen Begriffe wie Lügengeschichten, -presse, etc... wenn das beschränkte Weltbild (Horizont endet am Gartenzaun) nicht bestätigt wird.

Doch, die Kommentare - gerade wenn es um die E-Mobilität geht sind köstlich. Besser wie jede Realsatire.

Ist Euch eigentlich schon mal aufgefallen, wie sprunghaft die negativen Artikel gegenüber Tesla seit der der Model 3 Präsentation gestiegen sind? Hier wird wohl verzweifelt versucht von der dt. Verbrenner-Lobby Seite die Firma zu diskreditieren.

Ich schätze mal die nackte Panik ist ausgebrochen.... :lol:

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1692
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: Schöner i3-Artikel bei SPON

Beitragvon Priusfahrer » Mo 11. Apr 2016, 19:14

Ich finde den Beitrag auch sehr gelungen. Er spiegelt in etwa das wieder, was ich hier auch so im Forum quergelesen habe. Nichts geschönt. Die offenen Punkte klar und nüchtern angesprochen. Aber auch die positiven Seiten deutlich herausgestellt.

Hoffen wir mal, dass BMW sich bis zum Übernächsten Batterieupdate nicht wieder 3 Jahre Zeit lässt. Die Konkurrenz schläft nicht.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Priusfahrer
 
Beiträge: 569
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 21:36

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste