Rückfahrkamera nachrüsten

Rückfahrkamera nachrüsten

Beitragvon diddi32 » So 10. Jan 2016, 22:15

Weiss jemand ob ich die Rückfahrkamera nachrüsten kann?
http://www.leebmann24.de/bmw-ersatzteile/#!lang=&marke=BMW+i&mospid=56088&hg=66&btnr=66_0354&grafikid=344485&vin=
Muss das Kabel nachgerüstet werden oder liegt das schon?
diddi32
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 19:43

Anzeige

Re: Rückfahrkamera nachrüsten

Beitragvon ramteid » Mo 11. Jan 2016, 05:46

diddi32 hat geschrieben:
Weiss jemand ob ich die Rückfahrkamera nachrüsten kann?
http://www.leebmann24.de/bmw-ersatzteile/#!lang=&marke=BMW+i&mospid=56088&hg=66&btnr=66_0354&grafikid=344485&vin=
Muss das Kabel nachgerüstet werden oder liegt das schon?


Hallo,

lt. meines Wissensstand kann so gut wie nichts beim i3 nachgerüstet werden. Das war für mich auch der Grund einen neuen zu kaufen anstatt einen gebrauchten. (Ich wollte unter anderem auch diese Rückfahrkamera haben.)

LG,
Dietmar
ramteid
 
Beiträge: 62
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 06:23
Wohnort: Schwertberg, Österreich

Re: Rückfahrkamera nachrüsten

Beitragvon MikeX1969 » Do 9. Mär 2017, 11:48

Hallo,

habe diesen Tread mal wieder nach oben geholt. Konkret habe ich bisher nichts gefunden. Ist es möglich die Kamera nachzurüsten? Fahrzeug ist mit Navi Prof. ausgestattet.

Danke für Info.
dieses Jahr wird Ernst gemacht und der eigene Fuhrpark umgestellt :D
MikeX1969
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 17:28

Re: Rückfahrkamera nachrüsten

Beitragvon lgross » Do 9. Mär 2017, 12:32

Ist problemlos machbar, aber nicht ganz billig. Ich habe eine RFK und eine Frontkamera (schaltet sich ein, wenn von Rückwärts auf Vorwärts geschaltet wird, wie Front PDC, schaltet über 10 km/h wieder ab, oder manuell) einbauen lassen, ca. 1400 EUR bei Ohm in HH. Die Auflösung ist schlechter als bei der Original RFK, reicht aber aus. Alternativ bietet eine Firma aus Oberbayern (hab gerade vergessen welche, kann man aber googeln) eine Nachrüstung mit Originalteilen an, ähnlicher Preis aber ohne Frontkamera.
Zuletzt geändert von Knobi am Do 9. Mär 2017, 19:30, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
2016 Range Rover Sport, 2016 i3 BEV
Benutzeravatar
lgross
 
Beiträge: 87
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 15:29

Re: Rückfahrkamera nachrüsten

Beitragvon Schüddi » Do 9. Mär 2017, 13:15

WOW! So viel Geld für 10 Sekunden schlechtes Bild am Tag... :lol:
Habe es extra nicht bestellt weil es mir die 400€ schon nicht wert war. Ich bin es noch gewohnt dahin zu schauen wo ich auch hin fahre... Das ist ein extra das ich noch nie vermisst habe außer in einem Transporter. Ich fand den i3 gar nicht so unübersichtlich.
Ich hatte mal eine RFK im Mercedes und habe die nie genutzt weil ich da viel zu wenig vom Umfeld gesehen habe.
Schüddi
 
Beiträge: 241
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Re: Rückfahrkamera nachrüsten

Beitragvon carcoding » Do 9. Mär 2017, 13:34

Kabelbaum + RFK
Der Kabelbaum kostet glaube um die 180 + RFK (original BMW,neu ca. 280).
Loch in die Stoßstange, Kamera + Halter rein, Kabelbaum verlegen.
Dauert vieleicht 3h.
17-03-502
Benutzeravatar
carcoding
 
Beiträge: 51
Registriert: Do 29. Dez 2016, 17:15

Re: Rückfahrkamera nachrüsten

Beitragvon Apple » Do 9. Mär 2017, 15:18

Schüddi hat geschrieben:
WOW! So viel Geld für 10 Sekunden schlechtes Bild am Tag... :lol:
Habe es extra nicht bestellt weil es mir die 400€ schon nicht wert war. Ich bin es noch gewohnt dahin zu schauen wo ich auch hin fahre... Das ist ein extra das ich noch nie vermisst habe außer in einem Transporter. Ich fand den i3 gar nicht so unübersichtlich.
Ich hatte mal eine RFK im Mercedes und habe die nie genutzt weil ich da viel zu wenig vom Umfeld gesehen habe.


Schon mal die RFK im i3 gesehen?
Das Bild ist erste Sahne, vorausgesetzt die Linse ist halbwegs sauber. Da träumen manch andere Hersteller von...
Benutzeravatar
Apple
 
Beiträge: 318
Registriert: Sa 8. Aug 2015, 10:59
Wohnort: 47178 Duisburg

Re: Rückfahrkamera nachrüsten

Beitragvon Schüddi » Do 9. Mär 2017, 15:24

Das mag ja sein aber das dieses Bild, das man im Alltag wohl kaum länger als 10 sekunden täglich nutzt (mal von der nicht vorhandenen Notwendigkeit bei so einem kleinen und übersichtlichen Auto abgesehen) wirklich 1400€ wert ist wie Igross sagt wage ich jetzt mal zu bezweifeln. Von diesen 1400€ würde ich ne ganze Weile fahren können statt glotzen.
Schüddi
 
Beiträge: 241
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Re: Rückfahrkamera nachrüsten

Beitragvon franmedia » Do 9. Mär 2017, 16:19

Wenn man nur einmal beim Wenden rückwärts gegen einen halbhohen Begrenzungsstein donnert, weil man ihn nicht gesehen hat, hat sich der Mehrpreis schnell gelohnt. Kann aber jeder entscheiden wie er will. Ich verstehe nur nicht, was das mit 10 s oder nicht zu tun haben soll. Wenn ich was nicht sehe, was ich lieber sehen möchte, ist es doch egal, wie lange ich es nicht gesehen hab...
franmedia
 
Beiträge: 609
Registriert: Di 15. Okt 2013, 15:14

Re: Rückfahrkamera nachrüsten

Beitragvon Schüddi » Do 9. Mär 2017, 16:43

Ist mir ohne Kamera in 15 Jahren nie passiert das ich rückwärts irgendwo dagegen gedonnert bin. Daher bin ich auch der Meinung das es Sinn macht dort hin zu schauen wo man auch hin fährt und nicht in einen Monitor der ein eingeschränktes Blickfeld hat. Das mit den 10sek ist für die, die lange beim Ausparken oder ähnlichem brauchen. Ist mir auch klar das die niemals so lange aktiviert wäre beim normalen fahren...
Schüddi
 
Beiträge: 241
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast