Rechnungs- und Zubehör-Drama beim Neukauf i3

Rechnungs- und Zubehör-Drama beim Neukauf i3

Beitragvon Patrick » Mo 24. Okt 2016, 18:16

Hallo zusammen,

ich fahre seit 5 Wochen einen schönen i3.
Erst seit Freitag habe ich eine Rechnung dafür erhalten - nach tausend Ankündigungen und Versprechungen. Bestellt habe ich Ende Mai.

Mich würde interessieren ob das auch bei euch so war oder ob tatsächlich die Aussagen meines i-Agenten stimmen.

Angeblich könnten sie erst seit wenigen Tagen Rechnungen schreiben weil BMW keine korrekte Rechnung dem Autohaus gestellt hätte. Andere Hersteller hatten doch da viel weniger Zeit da sie keine Modellwechsel hatten.
Begründung des i-Agenten:
"...uns waren selbst die Hände gebunden da wir, auf Grund des nicht geregelten Ablaufes zwischen BAFA und den Automobilherstellern, selbst keine Rechnung erhalten haben, bzw. eine Falsche Rechnung erhalten haben und auf die richtige warten mussten..."

Die bereits vor 5 Monaten bestellten Winterreifen wurden auch jetzt erst geliefert - angeblich bisher nicht lieferbar gewesen. Kann davon ebenfalls jemand berichten?

Das neue (3 phasige) Ladekabel ist immer noch nicht eingetroffen - und keine Aussicht wann es kommt...

Wie seht ihr das? Freue mich über eure Rückmeldung.
Patrick
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 22. Dez 2015, 22:37

Anzeige

Re: Rechnungs- und Zubehör-Drama beim Neukauf i3

Beitragvon palim_palim » Di 25. Okt 2016, 11:44

Patrick hat geschrieben:

Mich würde interessieren ob das auch bei euch so war oder ob tatsächlich die Aussagen meines i-Agenten stimmen.




Ich kann die Aussagen Deines Verkäufers (leider) bestätigen.
- Rechnungsstellung ist auch bei mir ein Krampf, weil BMW noch immer juristisch prüfen lässt, wie die Rechnungen gestaltet werden müssen, wenn der Endkunde damit die Bafa Prämie beantragen will. Vor allem bei Leasingverträgen gibt es da wohl Ungereimtheiten, die durch das Vorgehen des Bafa entstehen.

-Winterreifen werden ja grundsätzlich saisonal produziert. Ist doch gut, dass Dir keine abgehangene Lagerware verkauft wird, sondern frisch produzierte Reifen aus dieser Saison.
Ich wollte nicht warten, und habe daher den Radsatz bei einem online Händler bestellt, aber dafür dann leider Reifen mit Produktionsdatum von Ende 2013 erhalten. :x

-Das 3 phasige Schnellladekabel ist tatsächlich gerade nicht lieferbar. Ich habe auch keines bekommen, sondern musste Ende September aus der Not heraus das alte 1 phasige AC Kabel kaufen.
Einige online Händler führen es aber als "sofort lieferbar", wäre ein Versuch wert.
BMW i3 I001-16-07-503
Bild
Benutzeravatar
palim_palim
 
Beiträge: 335
Registriert: Do 27. Aug 2015, 15:30
Wohnort: Ostbelgien

Re: Rechnungs- und Zubehör-Drama beim Neukauf i3

Beitragvon TMi3 » Di 25. Okt 2016, 12:01

Das Type2 (3 phasig, 32A) Ladekabel kann man übrigens woanders deutlich günstiger bekommen und es ist sogar lieferbar. Ich hab meins bei http://www.evcables.co.uk/ gekauft, bei dem Pfund-Kurs ist das ein guter Preis.
TMi3
 
Beiträge: 173
Registriert: Do 21. Jul 2016, 11:32

Re: Rechnungs- und Zubehör-Drama beim Neukauf i3

Beitragvon TomZ » Di 25. Okt 2016, 12:24

Winterreifen müssen neue sein, weil sich BMW eingebildet hat den Traglastindex beim 94 Ah für M+S Reifen von 84 auf 88 erhöhen zu müssen. Deswegen sind die wohl nicht oder wenig lieferbar. Die alten 84 gibt es wohl zu hauf - viele allerdings natürlich Lagerware mit mehr oder minder Datum drauf.

Das 3 phasige habe ich zugegeben auch woanders gekauft - für einen 94 Ah ein 1-phasiges neu zu kaufen zahlt sich wohl nicht aus. Wenn man nicht mehr warten mag, dann zumindest nicht das 1-phasige neu sondern gebraucht, da spart wenigstens noch (hätte zufällig eines im Marktplatz :mrgreen: ) und kann es zu einem ähnlichen Preis wieder abstossen wenn dann das 3 phasige da ist.
ex: i3 60 Ah BEV 07/14
neu: i3 94 Ah BEV 10/16

Angebote:
Verkaufe günstig neue i3 Sommerreifen
Benutzeravatar
TomZ
 
Beiträge: 224
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 10:59
Wohnort: Graz/Salzburg

Re: Rechnungs- und Zubehör-Drama beim Neukauf i3

Beitragvon sebas » Di 25. Okt 2016, 13:38

mein BMW Dealer hatte das dreiphasige BMW Kabel vorrätig.
Komisch, dass es nicht lieferbar sein soll ...
sebas
 
Beiträge: 38
Registriert: Di 3. Mai 2016, 12:34

Re: Rechnungs- und Zubehör-Drama beim Neukauf i3

Beitragvon effzwonull » Di 25. Okt 2016, 14:56

Ich habe die Rechnung bei Übergabe des Autos bekommen (Kauf),
Ladekabel war schon zwei Wochen früher da, auf die Räder hab ich ein paar Tage warten müssen
effzwonull
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 12:30
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: Rechnungs- und Zubehör-Drama beim Neukauf i3

Beitragvon palim_palim » Di 25. Okt 2016, 18:55

sebas hat geschrieben:
mein BMW Dealer hatte das dreiphasige BMW Kabel vorrätig.
Komisch, dass es nicht lieferbar sein soll ...


Dein Händler verkauft auch massenhaft i3, und hat sich daher einige 3-phasige Kabel ins Lager gelegt, als diese noch verfügbar waren. Mittlerweile gibt es Lieferengpässe seitens BMW, sodass der Wald-und-Wiesen-BMW Händler, der jetzt einzelne Kabel auf Kundenwunsch bei BMW bestellt, auf unbestimmt vertröstet wird.

PS: Wie ist Dein neuer i3? :D
BMW i3 I001-16-07-503
Bild
Benutzeravatar
palim_palim
 
Beiträge: 335
Registriert: Do 27. Aug 2015, 15:30
Wohnort: Ostbelgien

Re: Rechnungs- und Zubehör-Drama beim Neukauf i3

Beitragvon Eesi01 » Di 25. Okt 2016, 21:45

Rechnung, gabs direkt bei Abholung vor 3 Wochen, war kein Problem. Geld von der Bafa ist bereits eingetroffen, hat ca. 10 Tage gedauert.

Winterreifen, vor 2 Wochen bestellt, heute eingetroffen, ich hoffe mal es sind die richtigen mit dem neuen Traglastindex für unseren Rex.

Kabel ist echt ein Witz, hatten wir den Händler schon vor 2 Monaten gebeten uns zu reservieren, hat er wohl verpennt. Er hat uns dann ein altes ausgeliehen, geben wir zurück wenn das neue da ist.
Eesi01
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa 25. Jun 2016, 16:07

Re: Rechnungs- und Zubehör-Drama beim Neukauf i3

Beitragvon sebas » Mi 26. Okt 2016, 00:02

palim_palim hat geschrieben:
PS: Wie ist Dein neuer i3? :D


Geht ab wie Schmitz Katze und macht einen heiden Spass.

Das einzige was mich enttäuscht hat, ist der Stauassistent.
Der ist nahezu unbrauchbar und kein Vergleich zum Tesla Autopilot.
sebas
 
Beiträge: 38
Registriert: Di 3. Mai 2016, 12:34

Re: Rechnungs- und Zubehör-Drama beim Neukauf i3

Beitragvon bmwi3driver » Mi 26. Okt 2016, 16:52

ähnliches Drama beim Original Ladekabel (3-phasig) für den 94Ah
seit drei Wochen nicht verfügbar, Händler kann sich den Lieferrückstand auch nicht erklären

Tesla Store Stuttgart hat Ladekabel (7,5m 32A 3-phasig Mennekes) mit Lagerbestand 40 Stk. (Stand letzte Woche)
Einfach mal bei der netten Dame anfragen per Telefon anfragen .-)
bmwi3driver
 
Beiträge: 7
Registriert: Sa 15. Okt 2016, 12:07

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste