Rabatt beim BMW i3 94ah

Rabatt beim BMW i3 94ah

Beitragvon Kaffee » Mo 30. Mai 2016, 20:53

Hallo zusammen,

bisher gab es ja bei der Wahl einer gewissen Sonderausstattung eine sog. Innovationsprämie i.H.v. 3500 Euro. Aufgrund der Tatsache, dass die Kaufprämie für Elektrofahrzeuge i.H.v. 4000 Euro zu je 2000 Euro von Staat und Hersteller getragen wird, hat sich BMW wohl "schlauerweise" dazu entschieden, im Vorfeld die Innovationsprämie auf 1500 Euro zu kürzen - also genau um den Betrag, den sie zur Kaufprämie zusteuern müssen. Im Grund genommen besteht die Subvention nun lediglich noch aus den 2000 Euro vom Staat, da der Herstelleranteil ja vorher gekürzt wurde. Diese Infos habe ich heute von der NL München erhalten.

Nun meine Frage: Was habt ihr an Rabatten bekommen? Hin und wieder finden sich Berichte, nach denen teilweise noch die 3500 Euro Innovationprämie gezahlt werden...

Danke für eure Berichte und Grüße,
Kaffee
Kaffee
 
Beiträge: 44
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 22:07

Anzeige

Re: Rabatt beim BMW i3 94ah

Beitragvon herrmann-s » Mo 30. Mai 2016, 22:20

nun ich finde das auch etwas doof mit dieser "kuerzung". dh die praemie kann man im grunde nur voll ausschoepfen wenn man bei der grundversion ohne extras bleibt. hilft aber natuerlich nichts schlussendlich.
die 3500 euro - sofern ich deine frage richtig interpretiert habe - setzt sich aus 1500 innovationspraemie + 2000 euro von bmw zusammen. kommen dann noch die 2000 vom staat die man nach kauf beantragen muss.
wirklich bloed von bmw soetwas zu machen. nachdem ich "meinen" i3 konfiguriert habe und bei 46000 euro gelandet bin wurde mir klar es hat sich trotz der subvention nichts geaendert am preis.leider.

ansonsten habe ich nichts gehoert wegen rabatt.
herrmann-s
 
Beiträge: 857
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 22:47

Re: Rabatt beim BMW i3 94ah

Beitragvon kabe » Di 31. Mai 2016, 08:33

herrmann-s hat geschrieben:
...
wirklich bloed von bmw soetwas zu machen. nachdem ich "meinen" i3 konfiguriert habe und bei 46000 euro gelandet bin wurde mir klar es hat sich trotz der subvention nichts geaendert am preis.leider. ...

Anstatt froh zu sein, daß BMW die Innovationsprämie zum Jahreswechsel nicht gestrichen hat (wie ursprünglich angekündigt) und nun nach dem Beschluß der Subvention nur gekürzt hat, wird jetzt erstmal gejammert.

Was sollen die i3-Fahrer sagen, die ohne Prämie und Subvention schon im i3 durch die Gegend stromern?

Ich jedenfalls bin zufrieden, daß ich seit fast 2,5 Jahren im i3 sitze und bisher 50.000km viel Spaß hatte. 8-)
BMW i3 (01/14) arravanigrau Atelier
BMW i3 (08/16) protonic blue Suite
kabe
 
Beiträge: 85
Registriert: So 9. Nov 2014, 19:23

Re: Rabatt beim BMW i3 94ah

Beitragvon Lindum Thalia » Di 31. Mai 2016, 09:21

Wem der i 3 zu teuer ist , kann ja einen Zoe oder so kaufen , ist wohl billiger aber kein Spass..Also aufhören mit jammern wegen der lumpigen paar Euronen .
BMW i 3 BEV ,37000 km. In 13 Monaten null Probleme , kein Model 3 reserviert..Worte sagen viel, Taten die Wahrheit..
Benutzeravatar
Lindum Thalia
 
Beiträge: 542
Registriert: Di 22. Jul 2014, 13:09
Wohnort: 90607 Rueckersdorf

Re: Rabatt beim BMW i3 94ah

Beitragvon geko » Di 31. Mai 2016, 10:07

Der i3 ist ein großartiges Auto und seinen Preis wert. Günstiger geht immer, macht aber nicht immer gleich viel Spaß.
Du bist Münchner E-Mobilist/-in? Melde dich! Gründung einer Interessenvertretung geplant
BMW i3 BEV (60 Ah) rollt dienstlich seit 3/2016
BMW i3 BEV (94 Ah) rollt privat seit 9/2016
Tesla Model ≡ reserviert
geko
 
Beiträge: 648
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Re: Rabatt beim BMW i3 94ah

Beitragvon gilesflieger » Di 31. Mai 2016, 13:22

Lindum Thalia hat geschrieben:
Wem der i 3 zu teuer ist , kann ja einen Zoe oder so kaufen , ist wohl billiger aber kein Spass..Also aufhören mit jammern wegen der lumpigen paar Euronen .

Ich denke hier wird auf hohem Niveau gejammert, insgesamt sind es doch immerhin € 5880 Rabatt mit der staatlichen Förderung, das ist doch schon was.
gilesflieger
 
Beiträge: 32
Registriert: Mo 30. Mai 2016, 22:45

Re: Rabatt beim BMW i3 94ah

Beitragvon Kaffee » Di 31. Mai 2016, 14:05

Dass der i3 sein Geld wert und ein super Wagen ist, steht völlig außer Frage, darum geht es bei diesem Topic ja gar nicht - ich habe ebenfalls bestellt und bin nach wie vor von meiner Wahl überzeugt. Mit "Jammern" hat das ganze Topic doch überhaupt nichts zu tun...

Fakt ist, dass BMW noch vor wenigen Wochen eine Innovationsprämie i.H.v. 3500 Euro anbietet, es sich dann heraus stellt, dass der Hersteller 2000 Euro beisteuern muss und die Innovationsprämie dann auf einmal um genau diesen Betrag gekürzt wird. Unterm Strich wird das in den Medien verdreht - und das braucht man auch gar nicht diskutieren.

Deswegen hatte ich nur die Frage in die Runde gefragt, ob ihr Erfahrungen mit Rabatten habt? Hat Jemand zusätzlich zu Innovationsprämie und Kaufprämie einen Rabatt bekommen oder geht beim Händer überhaupt nichts mehr?
Kaffee
 
Beiträge: 44
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 22:07

Re: Rabatt beim BMW i3 94ah

Beitragvon fridgeS3 » Di 31. Mai 2016, 14:19

Das Thema Rabatt beim i3 hatten wir schon einige Male hier im Forum. Nein, BMW gibt bei den i-Modellen keinen "zusätzlichen" Rabatt (außer den Zugaben, die man vielleicht beim Händler erreichen kann)
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-16-07-506 - max. SoC 19,8 kWh
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 1310
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Rabatt beim BMW i3 94ah

Beitragvon Akku » Di 31. Mai 2016, 19:20

Hallo,
es gibt noch einen Behindertenrabatt ab 50 % Behinderung von 750 €. :P

Eine Frage habe ich noch:

Ist Privat Leasing nicht billiger, weil man das Fahrzeug dann später einfach abgibt( gerade wegen der Akku Entwicklung ).
Gibt es sonst eine Bank mit guten Konditionen?
BMW aktuell bei I3 : 3,9% :evil: :evil:

Gruß und Danke
Oliver
i3 94Ah ab Sept. :mrgreen:
Benutzeravatar
Akku
 
Beiträge: 94
Registriert: Fr 15. Feb 2013, 04:43
Wohnort: Darmstadt-Dieburg

Re: Rabatt beim BMW i3 94ah

Beitragvon herrmann-s » Di 31. Mai 2016, 21:28

ich jammere doch gar nicht. ich finde es nur schade dass der staat damit sein absicht verfehlt hat und der preis sich nicht geaendert hat trozu subvention vom staat. somit werde ich in zukunft wohl recht wenige i3 entgegenkommen sehen. das ist alles.
bei meiner konfiguration waren es vorher 46000 euro und jetzt auch noch trotz subvention. das "wie" ist mir dann egal.
herrmann-s
 
Beiträge: 857
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 22:47

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: LocutusB und 3 Gäste