Neuer i3 in 2017

Neuer i3 in 2017

Beitragvon SaschaG » So 27. Nov 2016, 10:40

http://www.finanznachrichten.de/nachric ... kt-003.htm

Jetzt ärgere mich aber schon, dass ich im September einen neuen i3 bestellt habe.
SaschaG
 
Beiträge: 165
Registriert: Di 19. Jul 2016, 07:52

Anzeige

Re: Neuer i3 in 2017

Beitragvon Solarstromer » So 27. Nov 2016, 10:53

SaschaG hat geschrieben:
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2016-11/39293608-bmw-bringt-2017-neue-version-des-elektroautos-i3-auf-den-markt-003.htm

"Front und Heck des i3 sollen überarbeitet werden, berichtet die "Welt am Sonntag" mit Verweis auf Konzernkreise."

Meiner Meinung müsste man die Seitenlinie überarbeiten. Mich stört der Knick in den hinteren Türen.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1249
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: Neuer i3 in 2017

Beitragvon JuergenII » So 27. Nov 2016, 11:20

SaschaG hat geschrieben:
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2016-11/39293608-bmw-bringt-2017-neue-version-des-elektroautos-i3-auf-den-markt-003.htm

Jetzt ärgere mich aber schon, dass ich im September einen neuen i3 bestellt habe.

Du willst Doch wohl wegen "kosmetischer" Änderungen keine Sinnkrise bekommen?

Dass der neue 120 A Akku kommt war doch schon seit ein paar Monaten bekannt, das ist eigentlich das essentielle und den wirst Du nachrüsten können. Wo also liegt das Problem? Stell Dir vor Du kaufst Ende 2017 den überarbeiteten i3 und 1 1/2 Jahre Später kommt dann der wirklich Nachfolger auf den Markt...

Das ist eine neverending Story. Sei froh, dass Du noch den Alten bestellt hast, der dürfte ein Objekt der "Sammlerbegierde" werden, alleine durch die kleine produzierte Stückzahl. Und mit dem 3-phasen Lader, ist das aufrüsten des Akkus doch kein Problem - zumindest was die Ladeleistung zu Hause angeht.

Und um Himmelswillen, lasst die Seitenansicht unangetastet, die ist wirklich gelungen, vorne und vor allem hinten hat er in der Tat "etwas" Überarbeitungsbedarf.
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1674
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: Neuer i3 in 2017

Beitragvon SaschaG » So 27. Nov 2016, 11:49

Mir gefällt der i3 von vorn und hinten sogar sehr gut. Das könnten die also so lassen. Die Technik in Innenraum sehe ich als verbesserungsbedürftig an. Der Akku ist für meine Zwecke auch ausreichend.

Mich ärgert, dass ich mit der BMW Verkäuferin extra darüber gesprochen hatte und sie mir versicherte, dass erst 2018 wieder Änderungen zu erwarten sind. Schließlich gab es 2016 mit dem Akku Upgrade bereits eine Änderung. Deswegen habe ich ihn gekauft und nicht geleast. Jetzt bleibt der zu erwartende Wertverlust doch an mir hängen.
SaschaG
 
Beiträge: 165
Registriert: Di 19. Jul 2016, 07:52

Re: Neuer i3 in 2017

Beitragvon powmax » So 27. Nov 2016, 12:09

@SaschaG - ein Leasing ist bei den zu erwartenen eUpgrades momentan einfach 'smarter'. Evtl. obsoliziert BMW auch den REX in der 120Ah Version, dann bringen die realen 60km plus keinen Mehrwert... abwarten! :)

Aber mehr Bumms könnte er haben - 150kW und 300Nm wären ein nettes Feature! :lol:
powmax
 
Beiträge: 12
Registriert: So 13. Nov 2016, 13:49
Wohnort: Hannover

Re: Neuer i3 in 2017

Beitragvon TOMbola » So 27. Nov 2016, 12:19

Na bitte geht doch ! :hurra:
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/9,2kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 742
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Re: AW: Neuer i3 in 2017

Beitragvon Helfried » So 27. Nov 2016, 12:22

powmax hat geschrieben:
Aber mehr Bumms könnte er haben

Nicht mit dem aktuellen Fahrwerk!
Helfried
 
Beiträge: 1278
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Neuer i3 in 2017

Beitragvon TOMbola » So 27. Nov 2016, 12:26

Das hagelt Stornierungen.
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/9,2kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 742
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Re: Neuer i3 in 2017

Beitragvon powmax » So 27. Nov 2016, 12:30

Nicht mit dem aktuellen Fahrwerk!


Kleines Suspension/Chassis Upgrade - dann läuft der Hase ;)
powmax
 
Beiträge: 12
Registriert: So 13. Nov 2016, 13:49
Wohnort: Hannover

Re: Neuer i3 in 2017

Beitragvon SaschaG » So 27. Nov 2016, 12:30

TOMbola hat geschrieben:
Das hagelt Stornierungen.


Na ja, war auch mein erster Gedanke. Aber so einfach komme ich aus dem Kaufvertrag nicht mehr raus. Schließlich wird mein i3 in zwei Wochen geliefert.
SaschaG
 
Beiträge: 165
Registriert: Di 19. Jul 2016, 07:52

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste