Neuer i3 in 2017

Re: Neuer i3 in 2017

Beitragvon eCar » So 27. Nov 2016, 22:46

TOMbola hat geschrieben:
Nach der offiziellen Verkündung von Facelift und mehr Reichweite, kann es sich BMW gar nicht leisten bis zum Herbst 2017 zu warten. Ansonsten wäre man selten dämlich das Ganze jetzt schon anzukündigen.

Sag das mal VW. Anfang Januar offiziell den e-Golf mit mehr Reichweite angekündigt und heute, knapp 11 Monate später, kann dieser immer noch nicht bestellt werden. :D
eCar
 
Beiträge: 480
Registriert: So 3. Nov 2013, 10:43

Anzeige

Re: Neuer i3 in 2017

Beitragvon 1234567890 » So 27. Nov 2016, 23:08

Wenn man die Nachricht genau liest, dann wird schnell klar, dass das nur BMW-Flurfunk ist, wenn überhaupt. Also weit weg von "offizieller Ankündigung":

Nach Informationen der „Welt am Sonntag" aus Konzernkreisen werden Front und Heck des i3 überarbeitet. Zudem soll das Auto eine neue Batterie bekommen, um mit einer Ladung länger und weiter fahren zu können als bisher.


Den Entwicklungsvorstand erwähnen sie in dem Artikel nur um dem Artikel mehr Substanz zu geben, die Aussage des Entwicklungsvorstands ist aber gerade, dass man nicht jeder technischen Entwicklung sofort hinterher laufen wird (Zitat: "Ich komme noch ein paar Kilometer weiter als mein Wettbewerber – das bringt überhaupt nichts.").

Er hat in diesem Artikel kein Facelift für den i3 angekündigt. Das ist aktuell lediglich ein Gerücht wie der 120Ah Akku. Dass in den nächsten 2 Jahren ein Facelift kommen wird ist sicher, aber das wird eher 2018.
1234567890
 
Beiträge: 219
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 21:18

Re: Neuer i3 in 2017

Beitragvon palim_palim » So 27. Nov 2016, 23:19

1234567890 hat geschrieben:

Er hat in diesem Artikel kein Facelift für den i3 angekündigt. Das ist aktuell lediglich ein Gerücht wie der 120Ah Akku. Dass in den nächsten 2 Jahren ein Facelift kommen wird ist sicher, aber das wird eher 2018.


So ist es.
Facelift und 120Ah Batterie werden nach aktueller Planungslage im Frühjahr 2018 erstmals ausgeliefert.
Die offizielle Ankündigung wird im Herbst 2017 erfolgen.
Early Adopter und Händler können ab Oktober 2017 konfigurieren und bestellen.

Wer jetzt hier und heute einen 94er i3 möchte, der möge ihn ruhigen Gewissens bestellen.
BMW i3 I001-16-07-503
Bild
Benutzeravatar
palim_palim
 
Beiträge: 335
Registriert: Do 27. Aug 2015, 15:30
Wohnort: Ostbelgien

Re: Neuer i3 in 2017

Beitragvon graefe » So 27. Nov 2016, 23:21

Erst geht es den Leuten nicht schnell genug mit den Upgrades, dann gibt es neue Gerüchte und die Leute beschweren sich, dass das jetzt aber zu schnell geht. :roll:
Modellpflege bedeutet in der Industrie auch oft Kostensenkung: hier etwas weniger Carbon, dort dünneres Alu - darauf kann ich gut verzichten.
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 1834
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: Neuer i3 in 2017

Beitragvon endurance » So 27. Nov 2016, 23:36

Ich werde den alten auf jeden Fall behalten - hat dann Kultstatus - was dann 2018 neu gekauft wird (den heutigen i3 bekommt dann die Frau) - wird sich weisen - auf jeden Fall spielt die Zeit eher gegen Tesla.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Familyblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/blog
endurance
 
Beiträge: 2860
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Neuer i3 in 2017

Beitragvon geko » Mo 28. Nov 2016, 08:37

Ich würde mich (trotz neuem 94Ah-i3) freuen, wenn nächstes Jahr schon Großes bei BMWi passierte. Der Markt braucht weitere gute, innovative E-Modelle. Wir sollten uns alle bewusst sein, dass wir mit Einstieg in die E-Mobilität auch in das "Hamsterrad" der Modellwechsel eingetreten sind. So wie jedes Jahr ein mehr oder weniger aktualisiertes Apple iPhone veröffentlicht wird, werden wir in Zukunft in schneller Taktung neue E-Autos sehen. Ich prophezeihe einen Auftrieb für Mietmodelle und das Zurückgehen von Kfz-Käufen.

Und jetzt: Vorfreude auf die neuen i-Modelle, so sie denn kommen. Im September 2019 bin ich dann wieder mit einem Update meines Modells dran (=Leasingende).
BMW i3 BEV (60 Ah) rollt seit 3/2016
BMW i3 BEV (94 Ah) rollt seit 9/2016
Tesla Model ≡ reserviert
geko
 
Beiträge: 303
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Re: Neuer i3 in 2017

Beitragvon Sigi » Mo 28. Nov 2016, 09:13

Wenn wir global schauen, wird der Mark nächstes Jahr deutlich bunter. BMW will ja auch in USA und China Fahrzeuge verkaufen. Gerade in diesen Märkten wird sich nächstes Jahr einiges tun. In den Aufzählungen der Fahrzeuge wird oft BYD vergessen. Die machen im Moment einen richtig guten Job in China. Um nicht ins Hintertreffen zu kommen, muss BMW einfach 2017 liefern.
Ich selber bin schon lange auf der Suche nach einem e-Fahrzeug. Bis nächsten Sommer könnte ich noch auf einen aktuallisierten i3 warten. Mit der Aktuallisierung erwarte ich nicht nur ein moderneres Aussehen, sondern auch einen Schritt bei der Technik.
Sollte es länger dauern, kann es halt dann durchaus auch ein Tesla oder ein anderes Fahrzeug werden.
Bitte BMW macht den Schritt möglichst bald. Spätestens beim Automobilsalon 2017 in Genf, werden für mich die Weichen gestellt.
Gr Sigi
Sigi
 
Beiträge: 358
Registriert: So 2. Nov 2014, 09:25

Re: Neuer i3 in 2017

Beitragvon rogerio » Mo 28. Nov 2016, 09:23

So, ich habe mir letzten Samstag auch einen i3 (94Ah) bestellt (auf Hyundai wollte ich nicht mehr warten, die trödeln mir in der CH etwas zu lange)... Ich war mir allerdings nie ganz sicher, ob es klug ist, meinen schönen (2013er) 116i gegen den 3i einzutauschen... Ich hoffe, den Entscheid dann nicht zu bereuhen ;-)
Die Ankündigung eines baldigen Updates ist natürlich Wasser auf die Mühlen meiner Unsicherheit... Nun bib ich gespannt, ob die ersten Fahrten im i3 meine Unsicherheit beseitigen können ;-)
rogerio
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 11:43

Re: Neuer i3 in 2017

Beitragvon Chris1005 » Mo 28. Nov 2016, 13:30

Hier steht aber definitiv das es nicht nur Flurfunk ist
http://t3n.de/news/bmw-i3-erhaelt-2017-neues-design-770969/

Zitat: Beim Akku-Upgrade soll es sich indes nicht um einen weiteren großen Sprung handeln, so BMW-Entwicklungsvorstand Klaus Fröhlich.

Gut das mein Kauf erst für Anfang 2017 geplant ist, bis dahin ist bestimmt mehr bekannt
Chris1005
 
Beiträge: 17
Registriert: Di 23. Jun 2015, 17:18

Re: Neuer i3 in 2017

Beitragvon Helfried » Mo 28. Nov 2016, 13:54

Chris1005 hat geschrieben:
Hier steht aber definitiv das es nicht nur Flurfunk ist


Es steht, "wie die Welt ... erfahren haben will."


Meines Erachtens gibt es noch keine konkreten Pläne, sie merken bloß langsam ein wenig Druck, dass es peinlich wird, wenn sie nichts tun oder wenigstens etwas sagen.
Helfried
 
Beiträge: 1265
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste