Mein Reifenverschleiß beim i3

Mein Reifenverschleiß beim i3

Beitragvon DeJay58 » Mo 28. Dez 2015, 13:48

Man liest ja immer wieder, dass der i3 ein Reifenfresser ist bzw. dass die Reifen nicht besonders gut sind von der Langlebigkeit her.

Ich habe heute, weil es so schön warm war und es doch sehr kalt werden soll inkl. geringer Schneewahrscheinlichkeit, auf Winterreifen umgesteckt und natürlich gleich die Restprofiltiefe von den Sommerreifen gemessen.

Ich habe nun laut meinen Aufzeichnungen auf den Sommerreifen 19906 km drauf und hinten und vorne die gleichen Profiltiefe gemessen:

Mittlere Profilrille: 4,1mm
Äußere Profilrille 3,5mm

Ich weiß jetzt nicht genau wieviel die Reifen neu hatten aber ich gehe davon aus, dass ich nochmals 10000km drauffahren kann. Das wären dann 30000km, das finde ich jetzt ganz ok, oder?

Was mich schon etwas wundert, ist, dass alle Reifen außen minimal mehr abgefahren sind, obwohl ich immer mit dem Reifendruck fahre, der für volle Beladung angeführt ist. Da heißt es dabei immer, dass man die Reifen bei überhöhtem Druck eher mittig abfährt. Das kann ich jedenfalls bei dem Auto gar nicht bestätigen. Da würde noch ein halbes bar mehr gehen, aber dann wird er viel zu hart. Ist so schon recht extrem auf unseren schlechten Straßen.

Bin neugierig wieviel ich heuer mit den Winterreifen fahre. Letztes Jahr waren es mangels Schnee nur rund 2000km. Heuer schaut es auch nicht aus, dass es ein schneereicher Winter wird. Die WR sind jedenfalls noch wie neu, da kann ich noch nix dazu sagen. Jedenfalls scheint mein Plan nicht ganz aufzugehen, dass ich wenn die SR am Ende sind ich die WR fertigfahr im Sommer. Das wäre dann nächstes Jahr, aber ich glaube, da werden die WR noch nicht so weit sein. Schade eigentlich.

Gibt es eigentlich schon andere Marken für den i3 außer die, die oben sind? Egal jetzt ob SR oder WR...
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3323
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Anzeige

Re: Mein Reifenverschleiß beim i3

Beitragvon Vanellus » Mo 28. Dez 2015, 14:03

Hallo DeJay,
dass die Reifen an der Außenschulter (weniger an der Innenschulter) verschleißen, liegt daran, dass das Auto und damit auch die Räder (Ausnahme Starrachse) sich in gleichem Maße zur Außenseite der Kurve neigen. Das kurvenäußere Rad "kippt" also nach außen und ist hoch belastet, speziell auf der Außenschulter (da ein großer Teil des Autogewichts jetzt auf den kurvenäußeren Rädern lastet). Da hilft auch hoher Luftdruck nicht weiter.
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Vanellus
 
Beiträge: 870
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Mein Reifenverschleiß beim i3

Beitragvon Sheldon » Mo 28. Dez 2015, 14:06

Mahlzeit,

ich finde den Verschleiß völlig in Ordnung. ;)
Das die Reifen außen stärker abgefahren sind ist "eigentlich" auch normal, und sind schneller Kurvenfahrt geschuldet. Je sportlicher die Fahrweise, desto stärker. Im Endeffekt lässt sich das eh nicht ganz verhindern. ;)
Man kann froh sein das beim i3 keine Runflat's drauf sind. Das wären ja fast Vollgummireifen bei den Abmessungen und Knüppel hart... ;)
Benutzeravatar
Sheldon
 
Beiträge: 38
Registriert: So 27. Sep 2015, 01:49

Re: Mein Reifenverschleiß beim i3

Beitragvon DeJay58 » Mo 28. Dez 2015, 14:09

Ah danke für die Info. Dann ist es ja wohl normal. Obwohl ich eh meist sehr gemütlich um Kurven fahre...

Ich denke auch dass der Verschleiß okay ist. Ich lass halt Beschleunigungsorgien aus. Das macht sicher viel aus.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3323
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Mein Reifenverschleiß beim i3

Beitragvon TOMbola » Mo 28. Dez 2015, 14:31

Bei einem Verbrauch von 12,7l im Schnitt denke ich, hast du die Leitung des i3´s noch nie genutzt. ;)

Ich habe beim Umstecken auf Winter nicht gemessen, aber wenn ich nach gut 18.500km noch 2-3.000 fahren kann ist es viel.
Ich nutze die Leistung des Fahrzeugs allerdings auch regelmäßig weil es einfach Spass macht, ansonsten hätte ich mir auch einen Up oder Zoe kaufen können, mit deutlich weniger Leistung.
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/9,2kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 744
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Re: Mein Reifenverschleiß beim i3

Beitragvon DeJay58 » Mo 28. Dez 2015, 14:39

Ich nutze die Leistung dann wann ich sie brauche. Beim Überholen zum Beispiel wenn es knapp werden könnte. Zum Spaß machen beschleunigt mir der i3 viel zu schwach. Er ist halt mein Alltagsauto. Und er macht Spaß! Aber eben nicht wegen der Leistung.

Aber was die Vorderreifen betrifft müsste de Verschleiß ja bei allen recht ähnlich sein, oder?

Dein Verschleiß ist ja auch recht ok, oder?
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3323
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Mein Reifenverschleiß beim i3

Beitragvon Norbert W » Mo 28. Dez 2015, 14:44

Das kommt auf die Spur- und Sturzeinstellung drauf an. Die sind nie Null, weil sonst der Geradeauslauf sehr schlecht wäre.
Wenn die Sturzeinstellung so eingestellt ist, dass die Reifen etwas mehr auf der Außenseite laufen, ist da nat. mehr Verschleiß.

Ich mag diese Einstellung nicht besonders, speziell nicht auf der Vorderachse, weil so in den Kurven mehr Untersteuern ist, weniger Grip in der Kurve. Bei Autos, die auch auf Rennstrecken bewegt werden, ist die Sturzeinstellung oft so, dass die Reifen beim Geradeauslauf fast nur auf der Innenflanke fahren. In den Kurven gibt dafür die Außenseite UND die Innenseite Grip, so gibt es die maximale Querbeschleunigung.

Spureinstellung ist beim i3 vermutlich auch ordentlich vorhanden, weil schon oft von Sägezahnbildung bei den Sommerreifen beschrieben wurde.

Es kann ja mal einer beim i3 die Spur- und Sturzeinstellungen näher an Null bringen, dann fährt der i3 bestimmt zappeliger und zackiger, dafür ist schnelleres Kurvenfahren möglich.

Bei meinem leichten Lotus sind die Einstellungen ganz nahe an Null, Reifendruck: 1,4 Bar :mrgreen:
Norbert W
 
Beiträge: 434
Registriert: So 26. Jan 2014, 07:04

Re: Mein Reifenverschleiß beim i3

Beitragvon DeJay58 » Mo 28. Dez 2015, 14:55

Ich glaub nicht dass der i3 einen positiven Sturz hat. Kann ja morgen in der werkstatt fänach den Vorgaben fragen.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3323
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Mein Reifenverschleiß beim i3

Beitragvon DeJay58 » Mo 28. Dez 2015, 14:58

Schon gefunden: - 0g20' ist das Soll an der Vorderachse.
Hinten scheint er tatsächlich positiv zu sein 1g 40'.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3323
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Mein Reifenverschleiß beim i3

Beitragvon TOMbola » Mo 28. Dez 2015, 15:25

DeJay58 hat geschrieben:
Ich nutze die Leistung dann wann ich sie brauche. Beim Überholen zum Beispiel wenn es knapp werden könnte. Zum Spaß machen beschleunigt mir der i3 viel zu schwach. Er ist halt mein Alltagsauto. Und er macht Spaß! Aber eben nicht wegen der Leistung.

Aber was die Vorderreifen betrifft müsste de Verschleiß ja bei allen recht ähnlich sein, oder?

Dein Verschleiß ist ja auch recht ok, oder?


Gut 7 Sekunden von 0 auf 100 zu schwach, ok wenn man sonst 3,5 Sekunden gewohnt ist.

Nach 20.000 Hinten neue Reifen ist ok und meinem Fahrstil geschuldet.
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/9,2kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 744
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste