LED Blinker und Fernlicht

Re: LED Blinker und Fernlicht

Beitragvon franmedia » Di 11. Nov 2014, 19:41

JoySpell hat geschrieben:
Hat der i3 überhaupt Kurvenlicht?

Nein. Weder echtes noch simuliertes.
franmedia
 
Beiträge: 635
Registriert: Di 15. Okt 2013, 16:14

Anzeige

Re: LED Blinker und Fernlicht

Beitragvon JoySpell » Di 11. Nov 2014, 20:19

Das ist leider schwach. :( Und erklärt den geringen Aufpreis von 700 Euro für LED.

Ich hoffe doch sehr, das BMW beim Facelift adaptive Voll-LED Scheinwerfer anbietet, mit maskierendem Fernlicht.
JoySpell
 

Re: LED Blinker und Fernlicht

Beitragvon Hamburger Jung » Di 11. Nov 2014, 20:24

Hallo,

wegen der Optik hat BMW sicher nicht die Fernlichter da unten eingebaut.
Alternativ wären da sonst Nebelscheinwerfer drinnen, die hat der i3, in meinen Augen leider, gar nicht.

Das Fernlicht ist doch ok. Den Hauptberwich deckt das sehr gute LED Licht ab.
Mir reicht es vollkommen, und ich hatte vorher eine c Klasse, zwei Jahre alt, mit dem inteligent light System.

Ich weiß also was gutes Licht ist :-)

Nachrüsten würde ich mir die Blinker, beim Fernlicht würde ich, wenn ich Upgraten wollte, eher die Osram Nightbreaker o.ä nehmen.

LG HH Jung
Hamburger Jung
 

Re: LED Blinker und Fernlicht

Beitragvon JoySpell » Mi 12. Nov 2014, 17:28

Jeder hat andere Ansprüche an das Licht.

BMW hat diese Billiglösung leider vorgezogen um Kosten zu sparen und unten den Bereich weniger klotzig aussehen zu lassen.

Zur Verteidigung muss man sagen, dass das MCV mehr im urbanen Gebiet bewegt wird, wo meistens die Straßen beleuchtet sind. Und natürlich braucht man dort das Fernlicht kaum.

Dennoch, es ist ein Makel. Kurvenlicht bringt schon einiges und das hat der i3 nicht. :| Dunkle Bereiche in engen Kurven werden so nicht akzeptabel ausgeleuchtet.
Man darf ja nicht vergessen, dass der i3 kein Billig-Kleinwagen ist, wo das verzeibar wäre.

Das rückständige Licht stört mich z.B. mehr als die Türkonstruktion. So hat jeder seine Prioritäten.
JoySpell
 

Re: LED Blinker und Fernlicht

Beitragvon kitchenman » Mi 12. Nov 2014, 21:39

nach knapp 13000km (davon viele km im dunkeln) mit dem i3 (in 7 Monaten) kann ich nur sagen :
Das LED-Abblendlicht ist absolut ausreichend bei den Geschwindigkeiten die ich normalerweise fahre.
Vorher hatte ich adaptives Bi-Xenon mit Kurven- und Abbiegelicht. Das war auch toll.
Aber das jetzige Licht ist sagenhaft.
BMW i3 (seit Anfahg 2014) und BMW 225xe i Performance (seit 6/2016)
kitchenman
 
Beiträge: 135
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 15:14
Wohnort: gifhorn

Re: LED Blinker und Fernlicht

Beitragvon lgross » Mo 17. Nov 2014, 17:47

Inspiriert durch diesen Thread habe ich mich noch einmal nach H11 LED's umgesehen, und diese diese LED's bestellt. Machen verarbeitungstechnisch wirklich einen hervorragenden Eindruck und sind ohne Hetze in 20-30 Minuten eingebaut. Ich habe dazu mit einem Torx25 Schreubendreher die Kiste im vorderen Gepaeckraum entfernt, ebenso den Bremsfluessigkeitsbehaelter ausgehaengt....so kann man sehr gut hinter das Scheinwerfergehaeuse greifen, und auch die kleinen Vorschaltgeraete haltern (an die Alu-Laengsholme angeklebt).

Laut Produktbeschreibung sollen die LED's 2 x 3600 lm haben, die tatsaechliche Lichtausbeute ist sicher stark von dem Reflektordesign abhaengig. Die riesige LED (sind fast Daumennagel gross) scheinen radial mit einem recht kleinen Abstrahlwinkel, der Scheinwerfer wirft dennoch ein fast kreisfoermiges symmetrisches Licht. Bedenken bezueglich Fehlermeldung in der CANbus Ueberwachung waren grundlos. Die Lichtfarbe entspricht exakt der des LED AbblendIichts. Ich habe keinen direkten Vergleich zum Halogen H11, allerdings zum uebergangsweise eingebauten Xenon Nachruestkit. Diese waren im Vergleich nicht wesentlich "besser", nur die Lichtfarbe war nicht so funzelig. Die Xenons haben doch deutliche Stoergeraeusche verursacht, und haben fast 20 sec gebraucht um alf volle Lichtleistung zu kommen. Tinnef sagt man in Hamburg dazu.
Die LED H11 sind etwas heller als die Xenons und haben einen breiteren Abstrahlwinkel. Der Lichtkegel ist sehr weich, eine angenehme Ergaenzung zum hervorragenden Abblendlicht. An die Lichtmenge des Ablendlichtes kommt aber die die LED Nachruestloesung nicht heran, aber besser als mit der Halo ist es alle mal.

Bilder klick: o: Nur Fernlicht, m: Nur Abblendlicht, u: Beides
2016 Range Rover Sport, 2016 i3 BEV
Benutzeravatar
lgross
 
Beiträge: 90
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 16:29

Re: LED Blinker und Fernlicht

Beitragvon BGL-I3 » Mo 17. Nov 2014, 19:18

lgross hat geschrieben:
Inspiriert durch diesen Thread habe ich mich noch einmal nach H11 LED's umgesehen...


schick das doch mal an die BMW i Kundenbetreuung, die sollen da eine offizielle Nachrüstlösung draus machen. :) :!:
BMW i3 BEV 6/2014, BMW i Wallbox pure 4,6kW Typ2, 3 PV-Anlagen mit 94, 28 & 11kWp, BMW R nineT
Benutzeravatar
BGL-I3
 
Beiträge: 80
Registriert: So 29. Jun 2014, 15:02
Wohnort: Berchtesgadener Land

Re: LED Blinker und Fernlicht

Beitragvon Starmanager » Mo 17. Nov 2014, 21:45

lgross hat geschrieben:
Inspiriert durch diesen Thread habe ich mich noch einmal nach H11 LED's umgesehen

Bilder klick: o: Nur Fernlicht, m: Nur Abblendlicht, u: Beides


Hallo Lgross, bei dem letzten Bild sieht man wie stark die LED Abblendlichter mit den Fernlichtern parallel sind. Wie sieht es in der freien Natur aus? Kann man damit auch in der Ferne mehr sehen und wie sieht es mit dem Wegesrand Baeume und Kurven aus?
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 942
Registriert: Di 12. Aug 2014, 22:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: LED Blinker und Fernlicht

Beitragvon JoySpell » Mo 17. Nov 2014, 22:30

Ich weise noch mal auf die Illegalität hin. Mit dem Umbau erlischt die Betriebserlaubnis. Damit auch sehr wahrscheinlich der Versicherungsschutz, bei einem Unfall aber benötigt wird.

Gerade heute auf regennasser Fahrbahn würdet ihr bei Benutzung des H11-LED Lichtes den Gegenverkehr blenden, LEDs strahlen ganz anders ab. Und darum ist es verboten diese in Scheinwerfer als lose Leuchtmittel einzubauen.

Aber die Optik erscheint wichtiger zu sein.

Es gibt fertige Xenonkits die eingebaut werden können, Von Hella z.B.
JoySpell
 

Re: LED Blinker und Fernlicht

Beitragvon lgross » Di 18. Nov 2014, 13:05

Ich weise noch mal auf die Illegalität hin.

Vielen Dank, Du hast natuerlich Recht. Wenn hier jeder machen wuerde was er wollte, ginge es zu wie in Somalia oder Irak oder.... . Will keiner.

Allerdings kann man auch auf dem Standpunkt stehen, die Kirche im Dorf zu lassen. Gesetz dem Falle, ich wuerde einen Unfall verursachen, bei dem die Blendwirkung des LED Fernlichtes ursaechlich waere, bestuende auch weiterhin Deckung durch die Haftpflicht, und ein eventueller Regressanspruch der Versicherung waere auf EUR 5000,- begrenzt. Dazu muesste aber erst einmal gegeben sein, dass die Verwendung der LED statt zugelassener H11 Halo's die Blendwirkung des Fernlichts (!!!) unfallursaechlich verstaerkt hat. Kann ich so nicht erkennen. Mir ist auch nicht ein einziger Rechtsstreit bekannt, bei dem die Versicherung tatsaechlich fuer einen solchen Fall keine Deckung uebernommen haette. Im Uebrigen sind solche Leuchtmittel in allerlei anderen zivilisierten Laendern legal, ohne das sich die Bevoelkerungsanzahl dort substantiell dezimiert haette.

Aber egal, ich werde einmal mit einem befreundeten TUEV Gutachter die Moeglichkeit einer Einzelabnahme besprechen.

bei dem letzten Bild sieht man wie stark die LED Abblendlichter mit den Fernlichtern parallel sind. Wie sieht es in der freien Natur aus? Kann man damit auch in der Ferne mehr sehen und wie sieht es mit dem Wegesrand Baeume und Kurven aus?

Die Lichtverteilung an der Wand entspricht ziemlich genau dem der serienmaessigen H11 Halo's. Allerdings ist in der Praxis die Ausleuchtung direkt vor dem Fahrzeug deutlich besser, ebenfalls die Fern- und Breitenwirkung. Die Halos's sind bei Abblendlicht m.E. praktisch wirkungslos, nicht so die LED's.

Ich werde noch einmal versuchen das bei Dunkelheit in freier Natur zu fotografieren, ist nicht ganz einfach in Zeiten von Digitaler Fotografie, ohne manuelle Blende und Belichtungszeit....
2016 Range Rover Sport, 2016 i3 BEV
Benutzeravatar
lgross
 
Beiträge: 90
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 16:29

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 2tonner und 9 Gäste