Lackkratzer auf Motorhaube rauspolieren - Erfahrungen

Lackkratzer auf Motorhaube rauspolieren - Erfahrungen

Beitragvon lucanano » Mi 7. Sep 2016, 07:39

Hallo zusammen,

ich habe einige Lackkratzer auf der Motorhaube, so wie es aussieht nur oberflächlich - vermutlich durch Waschvorgänge.
Wer hat Erfahrungen, wie man einer frisch gewaschenen schwarzen Motorhaube mit welchem Mittel beikommt, ohne es noch schlimmer zu machen.

Gruss
Luca
lucanano
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 9. Aug 2016, 18:52
Wohnort: Aschaffenburg

Anzeige

Re: Lackkratzer auf Motorhaube rauspolieren - Erfahrungen

Beitragvon eSmart » Mi 7. Sep 2016, 08:00

Moin,

Fotos wären hilfreich.
Wenn es nur Haarlinien, oder etwas mehr ist, also die Kratzer in jedem Fall nur im Klarlack sind, kann man sie heraus polieren.
Ist ein Kratzer durch den Klarlack, oder gar im Basislack, reicht eine Politur nicht mehr aus.

Für Kratzer nimmt man in der Regel zuerst eine abrasive Politur, zB mit 1000er Körnung für die Schadstelle , dann 2000er, dann Hochglanz (also 4000er) für die ganze Haube. Dazu verwendet man eine Rotations Poliermaschine.

Ein Excenter ist für Schäden nicht geeignet. Per Hand würde ich das gar nicht machen. Zu aufwendig, zu ungleich.
Bunte Endkundenprodukte aus dem normalem Verkaufsregal haben meist nur Silikon und kaschieren bis zur nächsten Wäsche den Kratzer.

Lass es von einem Aufbereiter machen, ohne Vorkenntnisse wird das Ergebnis nicht ausreichend.

Eine Waschanlage macht normalerweise keine Kratzer. Das passiert höchstens in schmutzigen Anlagen. Oder in einer Portalanlage ohne Vorwäsche (da geht jeder Geländewagen sandig rein)
Smart ed - 22kw Lader - 28.000km p.a.
eSmart
 
Beiträge: 177
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 12:09
Wohnort: Uetze

Re: Lackkratzer auf Motorhaube rauspolieren - Erfahrungen

Beitragvon lucanano » Mi 7. Sep 2016, 11:40

Hallo,

vielen Dank für die Antwort. Es sind in der Tat nur Haarlinien, eigentlich nur sichtbar, wenn man gut hinschaut. Ich denke, ich kann das verschmerzen und die Tipps mit den Waschanlagen und den Mitteln sind super.

Gruss
Luca
lucanano
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 9. Aug 2016, 18:52
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Lackkratzer auf Motorhaube rauspolieren - Erfahrungen

Beitragvon Spüli » Mi 7. Sep 2016, 12:11

Moin!
Per Hand sich solche Defekte nur schwer zu beseitigen. Recht einfach geht es mit einem einfachen Excenter-Polierer. Dazu dann ein mittelhartes Pad und etwas Politur.
Sehr gute Erfahrungen habe ich mit den neuen Polituren von Menzerna gemacht.

https://www.lupus-autopflege.de/Menzern ... lung-250ml

Hier mal ein 50/50 einer Plastikverkleidung die damit bearbeitet wurde:
Bild

Damit kann man also schon einiges erreichen. Zudem braucht mal nichts abkleben, da die Kombi-Politur keine Streifen auf Gummi und Co hinterlässt.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2061
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Lackkratzer auf Motorhaube rauspolieren - Erfahrungen

Beitragvon lucanano » Di 13. Sep 2016, 16:11

Hast Du Bezugsquellen? Welchen empfiehlst Du und welches Pad?

Gruss
Luca
lucanano
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 9. Aug 2016, 18:52
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Lackkratzer auf Motorhaube rauspolieren - Erfahrungen

Beitragvon steph231 » Do 17. Nov 2016, 17:36

Hallo!
Joa, das sieht gar nicht so schlimm aus, es ist total reparierbar, nur mit den richtigen Wachsen oder Poliermittel. Hier: https://www.poliermaschine-profi.de/autopolitur/ gibt es eine umfassende Anleitung zu diesem Thema, auch mit einem Präsentationsvideo, das alle wichtige Tipps umfasst.
Zeig uns die Fotos nachdem du es polierst! Ich bin neugierig auf dem Ergebnis.
LG
Steph
steph231
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 10. Nov 2016, 11:55


Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste