Kopffreiheit mit Schiebedach

Kopffreiheit mit Schiebedach

Beitragvon footballfever » Di 26. Apr 2016, 15:38

Hallo liebe Gemeinde,

eine kurze Frage in die Runde:

Ist beim BMW i3 die Kopffreiheit mit dem Schiebedach mehr als ohne? Gibt es da Werte oder Realerfahrungen? Ich habe mich bereits in beiden reigesetzt und bin der Meinung, dass man mit Schiebedach mehr Kopffreiheit hat… Aber das ist nur subjektiv.
footballfever
 
Beiträge: 113
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 11:35

Anzeige

Re: Kopffreiheit mit Schiebedach

Beitragvon graefe » Di 26. Apr 2016, 15:49

Hallo,
nach meiner Erfahrung hängt das Dach erstmal tiefer - gut zu sehen an der tiefen Mittelstrebe und dem Übergang nach weiter hinten, wo das Dach wieder höher wird.
Allerdings scheint man unter den Luken selber mindestens genauso viel Kopffreiheit zu haben.

Ich bin aktuell sehr überrascht über die Aussage, dass sich das Schiebedach nur zur Hälfte öffnen lässt.

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 1894
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: Kopffreiheit mit Schiebedach

Beitragvon footballfever » Di 26. Apr 2016, 15:54

graefe hat geschrieben:

Ich bin aktuell sehr überrascht über die Aussage, dass sich das Schiebedach nur zur Hälfte öffnen lässt.



Ja, das ist für mich auch sehr komisch und irgendwie nichts Ganzes und auch nichts Halbes.
footballfever
 
Beiträge: 113
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 11:35

Re: Kopffreiheit mit Schiebedach

Beitragvon Greenhorn » Di 26. Apr 2016, 16:12

Die Luke ist geöffnet wirklich sehr klein und das Dach geht nur die halbe Öffnung nach hinten.
Hatten bei der Probefahrt einen i3 mit Schiebedach.
Die Frischluft ist aber gut. Mir hat das Dach gefallen.

Gesendet von meinem YOGA Tablet 2-830F mit Tapatalk
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 47.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3498
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Kopffreiheit mit Schiebedach

Beitragvon Poolcrack » Di 26. Apr 2016, 16:20

Mein Verkäufer hat mir schon Dezember 2013 gesagt: "Das Schiebedach geht leider nur bis zur Mitte auf, das brauchen sie nicht." :lol: Zur Erklärung: ich hatte ihm vorgegeben, dass ich nur die wichtigsten Extras benötige.
i3 BEV (SW: I001-16-03-504), BJ 04/2014, LL >68.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 1489
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: Kopffreiheit mit Schiebedach

Beitragvon Lindum Thalia » Di 26. Apr 2016, 16:51

Ich möchte das gute SD nicht mehr missen , da kann man auch die Vögel zwitschern hören ,wenn geöffnet oder bei fast immer nur gekippt , so leise ist der i 3 . Ganz offen wollte es auch meine bessere Hälfte nicht.
BMW i 3 BEV ,37000 km. Worte sagen viel, Taten die Wahrheit..Der Betrunkene sagt , was der Nüchterne denkt.
Benutzeravatar
Lindum Thalia
 
Beiträge: 446
Registriert: Di 22. Jul 2014, 13:09
Wohnort: 90607 Rueckersdorf

Re: Kopffreiheit mit Schiebedach

Beitragvon i300 » Di 26. Apr 2016, 16:59

Als vorne sitzender sieht man nicht, dass es nicht weiter öffnet - auch wenn der Sitz ganz nach hinten geschoben ist. Über der Fahrbahn angebrachte Ampeln kann man in der 1. Reihe stehend m.E. nur mit dem SD sehen ohne Verrenkungen...
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1141
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Re: Kopffreiheit mit Schiebedach

Beitragvon Xiberger » Di 26. Apr 2016, 20:52

Kann das Schiebedach auch remote bedient werden ?
i3 Rex (94Ah) Protonic Blue und Atelier (seit 10/2016), KTM Macina Sport 10 CX5 EBike, BMW Z4 M Coupe interlagos blau als Sammlerfahrzeug
Benutzeravatar
Xiberger
 
Beiträge: 96
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 19:57

Re: Kopffreiheit mit Schiebedach

Beitragvon i300 » Di 26. Apr 2016, 21:11

Man kann in der App sehen ob es geschlossen ist oder nicht. Bedienen (auf-zu) geht nur mit der Fernbedienung, aber evt. nicht in allen Ausstattungen..
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1141
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Re: Kopffreiheit mit Schiebedach

Beitragvon wolle » Di 26. Apr 2016, 22:14

Bei unserem i3 Firmenpoolfahrzeug habe ich es noch nicht probiert, aber meine Mercedes E-Klasse hat diesbezüglich eine sehr sinnvolle Funktion, welche ich täglich nutze.

Das Schiebedach und alle 4 Seitenfenster sind mit der Umlufttaste gekoppelt. Durchfahre ich z.B. einen Tunnel, schalte ich immer auf Umluft, um vielleicht einen Tag länger zu leben. :mrgreen:

Bleibt man auf der Umlufttaste dann knapp eine Sekunde drauf, so fahren dann gegebenenfalls geöffnete Fenster und das Schiebedach gleich mit zu. Deaktiviere ich nach dem Tunnel die Umluftschaltung wieder und bleibe auch etwas länger auf der Taste, dann fahren Schiebedach und Fenster automatisch wieder mit auf. Das interessante dabei ist, dass in Summe alle fünf Öffnungspositionen exakt und auf den Zentimeter genau wieder automatisch so eingestellt werden, wie sie zuvor waren. Wenn also beispielsweise das Schiebedach 15cm geöffnet oder auch nur gekippt war und ein Seitenfenster nur 3cm usw., dann ist das nach dem Vorgang alles wieder in identischer Position.

Wenn mich nicht alles täuscht fährt das Dach bei geparktem Fahrzeug auch bei einsetzendem Regen von ganz alleine zu.

In Zeiten wo die Steuergeräte alle per Canbus vernetzt sind, ist das einzig noch eine Sache der Software und theoretisch ohne weiteres auch beim i3 realisierbar.

LG wolle
wolle
 
Beiträge: 206
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 16:48

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste