Kofferraumerweiterung für NO REX i3

Re: Kofferraumerweiterung für NO REX i3

Beitragvon Starmanager » So 11. Jan 2015, 11:22

eDEVIL hat geschrieben:
tolles Projekt. as für eine Plazverschwendung. Kenne die Maße der Akku-Module vom i3 nicht, aber von den Leaf Modulen würde man da 6 unter bekommen d.h. 3 kwh extra. Wäre doch nett gewesen das als Option anzubieten :D



DAs waere sicherheitstechnisch nicht vertretbar. Man muesste ja dann auch den Aufwand fuer Kuehlung und Heizung machen. DAs waere dann eine GOLF Loesung die mir persoenlich gar nicht zusagt...

Der Kofferraumextender gefaellt mir. Einzig eine Option wuerde ich dann noch anbringen. Und zwar Unten muesste eine Verbindung zum bestehen Traeger sein damit der KEX nicht vibrieren kann. Ansonsten eine gute Loesung. Ich wuerde die Bodenplatte einzeln abschraubbar machen damit ich im Servicefall nicht nur ein grosses Stueck herausnehmen muesste und so ohne unter das Auto zu muessen des KEX am Traeger befestigen kann.
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen. Es grenzt an Arroganz das zu glauben.
Glauben heisst "Nichts wissen"
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 764
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Anzeige

Re: Kofferraumerweiterung für NO REX i3

Beitragvon eDEVIL » So 11. Jan 2015, 12:52

"GOLF Loesung"?
Welche Bedenken hats du bzgl. Sicherheit. Heckaufprall?
Klimatisierung dürfte auch kein Problem sein. Die Kältemittelleitungen sind ja sehr kompakt.
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10059
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Kofferraumerweiterung für NO REX i3

Beitragvon Starmanager » So 11. Jan 2015, 13:53

Golf Loesung: Akkus einfach in verschieden grosse Pakete im Kardantunnel und unter den Sitzen verbaut. Sicherheit bedeutet Mehrgewicht Platz und Tests ohne Ende. Extra Entwicklungen und Crash Tests. Wer will das bei einem bereits getesteten und abgenommenen Auto bezahlen?
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen. Es grenzt an Arroganz das zu glauben.
Glauben heisst "Nichts wissen"
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 764
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: Kofferraumerweiterung für NO REX i3

Beitragvon eDEVIL » So 11. Jan 2015, 15:28

Das hätte BMW gleich mit machen müssen. Interessant wäre auch ein zweisitzer mit ebenen LAdeboden und Akkus an stelle der Rücksitze gewesen. Zul. GEsamtgewicht wäre ja weniger ein Problem...

Aber soll ja nur ein Stadtauto neben dem großen Verbrenner sein... :roll:
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10059
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Kofferraumerweiterung für NO REX i3

Beitragvon Starmanager » So 11. Jan 2015, 18:40

wer will schon einen Lieferwagen? Da gibt es ja geung Fahrzeuge. Aber jeder wie es ihm behagt. Mir gefaellt der i3 zu 99% sonst haette ich ihn nie bestellt.
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen. Es grenzt an Arroganz das zu glauben.
Glauben heisst "Nichts wissen"
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 764
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: Kofferraumerweiterung für NO REX i3

Beitragvon umberto » So 11. Jan 2015, 18:47

eDEVIL hat geschrieben:
tolles Projekt. Was für eine Plazverschwendung. Kenne die Maße der Akku-Module vom i3 nicht, aber von den Leaf Modulen würde man da 6 unter bekommen d.h. 3 kwh extra. Wäre doch nett gewesen das als Option anzubieten :D


Joo, aber nach dem ersten heftigen Heckcrash hätten Du (und vor allem BMW) es vermutlich bereut...

Gruss
Umbi
Du fragst nach meiner Reichweite? Reden wir doch mal über das, was bei Dir hinten rauskommt.
Zoe seit 2013 - ab Zähler Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3727
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Kofferraumerweiterung für NO REX i3

Beitragvon eDEVIL » So 11. Jan 2015, 18:49

Ne Roadster mit großém Kofferaum :twisted: :mrgreen:
Für die Fmailie ist der zu klein und wenn ich allein unterwegs bin, genügt im prinzip ein Sitzplatz.
Wäre dann auch alles zwischen den Achsen...
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10059
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Kofferraumerweiterung für NO REX i3

Beitragvon TOMbola » So 11. Jan 2015, 19:20

Sehr Verallgemeinert von wegen für die(!) Familie zu klein. Für meine Familie nicht.
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/9,2kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 735
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03
Wohnort: Braunschweig

Re: Kofferraumerweiterung für NO REX i3

Beitragvon Hellsau » So 11. Jan 2015, 23:02

Das ganze wird aus einem Stück. Die originale Abdeckung kann dann in der Garage warten, im Garantiefall ist das Teil in unter 5min. durch die originale Abdeckung ersetzt. Dazu wird nur ein Torx 25 Schraubendreher benötigt (mit Akku von vorteil :-) )

Unten kommt zusätzlich in ein vorhandenes 8mm Loch eine Gewindeniete. Dann eine M6 Schraube mit Gummizwischenlage. Eventuel verwende ich gerade die Original Schraube von oben.

Es geht aber noch ein paar Wochen bis ich das Teil Fertig habe.

Ich Melde mich.
Hellsau
 
Beiträge: 49
Registriert: Mo 15. Dez 2014, 22:50
Wohnort: Hellsau

Re: Kofferraumerweiterung für NO REX i3

Beitragvon i300 » Mo 12. Jan 2015, 04:47

Nicht persönlich nehmen, aber nach meiner :!: Erfahrung schleppt man in so einem Fach unterhalb des Kofferraums (ungenutztes Fach für Ersatzrad) jahrelang Krempel mit, den man eigentlich so gut wie nie braucht. Ich hatte Anfangs auch bedenken wegen des kleinen Kofferraums, war aber dann beim Ausräumen entsetzt, was ich alles im Vorgänger mitgeschleppt hatte und komme nun - mit gelegentlichem Vorklappen der Rücksitzlehne(n) überraschend gut klar...

Ich will aber kein Spielverderber sein - ansich ist das ja eine kreative und offensichtlich auch solide durchdachte Lösung. Und wenn man das Fach sinnvoll nutzt :thumb:
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1106
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste